VMware vSphere 6 Grundkurs

Update Manager installieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der vSphere Update Manager stellt das zentrale Werkzeug zur Aktualisierung der VMware-Infrastruktur dar. Dieses Video zeigt die Vorgehensweise, um diesen zu installieren.
05:41

Transkript

Der vSphere Update Manager ist das zentrale Werkzeug für die Aktualisierung der VMware Infrastruktur. Er stellt Patches und Upgrades für die ESXi Server zentral bereit, weiterhin sorgt er für die Aktualisierung von virtual Appliances und kann auch für die Aktualisierung der VMware Tools der virtuellen Systeme herangezogen werden. Die Installation des vSphere Update Managers habe ich mich mit einem Server verbunden, der dafür vorbereitet ist, auf diesem Server habe ich ähnlich wie auf dem Microsoft SQL Server, den SQL Server Native Client installiert und eine ODBC Verbindung für den vSphere Update Manager erstellt. Zuvor habe ich auf dem SQL Server auch Analog wie beim vCente Server eine Datenbank angelegt, mit dieser Datenbank wird sich während der Installation verbunden, noch ein wichtiger Hinweis, das Programm ODBC Data Source Administrator müssen Sie in diesem Fall in der 32 Bit Version starten, beim vCenter Server war die 64 Bit Version relevant. Sie finden die 32 Bit Variante auf einem Windows Server 2008 unter diesem Pfad, Ich öffne den Windows Explorer und habe bereits das ISO Image für die Installation eines vCenter Servers unter Windows eingelegt, denn diese vCenter Installation CD beinhaltet auch die Installation des vSphere Update Managers. Sie sehen hier den Installationsassistenten, ich navigiere zu vSphere Update Manager und klicke auf Server, hier ist ein wichtiger Hinweis, denn Sie haben folgende Möglichkeiten, Sie können eine eingebettete Datenbank verwenden oder wie soeben gezeigt eine externe SQL Datenbank, wenn Sie aber die eingebettete Datenbank verwenden, handelt es sich um eine SQL Server Express und hier haben Sie eine Einschränkung maximal 5 Hosts und 50 virtuelle Maschinen, weil das nicht besonders viel ist, wähle ich die externe Verbindung über ODBC, deswegen wird hier der Haken nicht gesetzt, ich klicke auf Installieren, Sie können hier die Installation Sprache wählen, ich wähle Englisch, ich akzeptiere die End User License Agreement und habe jetzt die Möglichkeit Updates von den Installationsquellen direkt nach der Installation herunterzuladen, in diesen Feldern gebe ich jetzt den vCenter Server an, mit dem sich der vShpere Update Manager verbinden soll, in diesem Fall handelt es sich um eine vCenter Appliance, den Port lasse ich unverändert und als Benutzername, hier wähle ich jetzt die zuvor per ODBC definierte Datenbankverbindung aus, ich wähle UPDM für den Update Manager, für die Installation des Updates Managers verwende ich den Systemadministrator der Datenbank, den ich benötige während der Installation erweiterte Rechte, hier können Sie noch einmal festlegen auf welche Art und Weise der vSphere Update Manager sich mit dem vCenter Server verbindet, weiterhin haben Sie die Möglichkeit diese Ports hier zu verändern, hier verändern wir aber nichts, wir lassen alles unverändert und drücken auf Next. Die vorgeschlagene Pfade übernehmen wir ebenfalls, hier erscheint noch mal eine Warnung, dass das Installationsziel möglicherweise nicht ausreicht, um das Repository aufzunehmen. Doch in diesem Fall können wir diese Warnung überspringen, die Installation startet. Die Installation des vSphere Update Managers wurde hiermit erfolgreich abgeschlossen, mit klicken auf Finisch beende ich den Installationsassistenten.

VMware vSphere 6 Grundkurs

Lernen Sie VMware vSphere 6 kennen und erfahren Sie, wie Sie damit eine virtuelle Infrastruktur aufbauen, konfigurieren und verwalten.

3 Std. 54 min (55 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:29.03.2016
Laufzeit:3 Std. 54 min (55 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!