Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Access: Abfragen mit SQL

Unterschiedliche Filter-Zeitpunkte

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Bei einer Gruppierungsabfrage können Sie vorher die Teildaten oder nachher die Gesamtdaten filtern. Das ist abhängig vom eingesetzten Schlüsselwort.

Transkript

Sobald Sie mit Gruppierungsabfragen arbeiten, gibt es verschiedene Arten des Filterns, sozusagen ein Vorher und ein Nachher. Ich habe beispielhaft mal diese Gruppierungsabfrage, die fasst nach Instrumentengruppen zusammen, und bilde die Summe der Anzahl von Ausleihen. Das heisst ich sehe hier zu jeder Instrumentengruppe, hier bspw. die Holzbläser: Es gibt insgesamt 58 Instrumente auszuleihen. Dazu gucke ich jetzt nochmal in die Originaltabelle. D.h. "SELECT * FROM tblInstrumente", und dann sehen Sie hier, dass beispielsweise die Holzbläser, alle, die hier eine eins haben, Querflöte, Klarinette, Saxophon, zusammen 19+17+22, die Summe bilden. Jetzt will ich filtern, und zwar mit der 10 als Grenze. Ich will alle herausfiltern, die 10 oder weniger Instrumente anbieten. Und zwar in der Fassung "Vorher", das heißt alle, die Posaunen, Trompeten und hier diese drei, die werden rausfallen, weil ich vorher rausfiltere. Und das bedeutet: ich schreibe das übliche WHERE, dann nenne ich das Feld, "instrAnzahlAusleihe", und das muss größer als 10 sein, damit es durchkommt, und die anderen sind rausgefiltert. Wenn ich das jetzt ausführe, sehen Sie hier mehrere Lücken. Die IDs "2" und "5" fehlen. Wenn ich nochmal im Vergleich gucke, das ist die Originaltabelle, die IDs "2", das sind diese hier, beide Instrumente aus der Gruppe der Blechbläser haben weniger als 10, und die "5", das Klavier, hat überhaupt kein Leihinstrument. Deswegen fehlen die in dieser Variante, also mit WHERE, werden die Daten des Feldes gefiltert, bevor die in die Gruppe kommen. Es könnte auch sein, dass die Gruppe 2 existiert, aber eben die Elemente, die unter 10, 10 oder niedriger sind, gar nicht in die Summe aufgenommen werden. Die WHERE-Klausel macht also einen Filter, bevor die Gruppen gebildet werden. Wenn ich die nochmal rausnehme, und ausführen lasse, dann sehen Sie, die Gruppe 5 ist dabei, aber mangels Leihinstrument gibt es hier in der Summe keine 10. Ich will jetzt die Summe einschränken, das ist ein HAVING. HAVING ist sozusagen das Hinterher-Filtern, also "HAVING", und jetzt muss ich hier entsprechend wieder schreiben: die Summe der Instrumentenanzahl-Ausleihe, dass die größer als 10 sein soll, also nachträglich, das bedeutet, die Gruppe 2 mit zwei Teilelementen, die unter 10 sind, wird weiterhin bestehen, die Gruppe 5 wird jetzt rausfliegen, sobald ich das jetzt aktualisiere. Die Gruppe 2 ist noch da, die Gruppe 5 ist weg. Also: vorher filtern, bevor die Elemente in irgendeine Zusammenfassung, in eine Aggregatfunktion aufgenommen werden, ist ein WHERE. Nachher filtern, also mit den bereits zusammengefassten, deswegen musste hier die Funktion nochmal stehen, ist ein HAVING.

Access: Abfragen mit SQL

Nutzen Sie die mächtige Abfragesprache SQL in Microsoft Access. Anhand einer Beispiel-Datenbank lernen Sie die Möglichkeiten und Finessen von SQL im Detail kennen.

3 Std. 14 min (64 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieses Training ist für alle Access-Versionen verwendbar. Das vermittelte SQL-Wissen lässt sich mit geringen Abweichungen auch für andere relationale Datenbanksysteme nutzen.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!