Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Social Media-Marketing – Grundlagen

Unterschiede zwischen "Desktop" und "mobil"

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mobil wird immer wichtiger und präsenter, gleichzeitig geschieht jedoch auch noch viel "auf dem Desktop". Verstehen Sie die Unterschiede und achten Sie darauf beim Erstellen Ihrer Inhalte!
01:51

Transkript

Aus Erfahrung weiß ich, dass gerade im geschäftlichen Kontext viel Social Media in einem Desktop- oder im Notebook-Rechner gemacht wird. Dort ist es einfacher und schneller, Text zu schreiben, Bilder zu bearbeiten, und wenn man Tools einsetzt, dann kommt man fast nie um diesen Weg herum. Das ist auch vollkommen okay. Aber mittlerweile sind viele Kunden auch mobil unterwegs und nutzen Social Media auf einem Smartphone oder Tablet. Je nach Altersklasse können das sogar über 90 Prozent einer Zielgruppe sein. Das ist ein wichtiger Fakt, den man sich immer vor Augen führen muss. Wenn Sie sich verschiedene Social Media-Netzwerke auf einem normalen Bildschirm und auf einem Smartphone angucken, dann werden Sie Unterschiede feststellen. Manche Funktionen sind sogar mobil gar nicht verfügbar und viele Inhalte werden anders dargestellt, einfach, weil weniger Platz zur Verfügung steht. Das betrifft nahezu alle Bereiche, egal, ob es um Ihre Beiträge oder Ihre Profildarstellung geht. Alles ist kleiner, evtl. abgekürzt oder sogar ganz anders angeordnet. Was bedeutet dies nun für Sie? Ganz einfach, Sie müssen sich regelmäßig mit der mobilen Version auseinandersetzen. Gerade wenn Sie neu starten, dann gucken Sie bei der Einrichtung einer Seite immer, ob Ihr Profilbild und andere Grafiken auch mobil wirken. Wenn nicht, dann bessern Sie nach. Genauso sollten Sie am Anfang regelmäßig prüfen, ob ein Beitrag mobil auch so angezeigt wird, wie Sie es erwarten. Ist der Text gut lesbar und wird er vernünftig abgekürzt? Wenn nicht, dann stellen Sie den Text um. Dieser Vorgang ist ein dauerhafter Vorgang und mein Tipp ist: Selber einfach mobil aktiv sein und die Apps der Social Media-Netzwerke nutzen. Das bringt Ihnen auch den Vorteil, dass Sie schneller via Smartphone antworten können und die Kundensicht besser verstehen lernen.

Social Media-Marketing – Grundlagen

Lernen Sie, welche Möglichkeiten Ihnen Social Media-Marketing bietet und wie und wo Sie am besten damit starten.

1 Std. 50 min (49 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!