Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

InDesign CC 2015 Grundkurs

Unnummerierte Aufzählungen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Viele Dokumente enthalten eine unnummerierte Aufzählung. Erfahren Sie in diesem Video, wie Sie eine unnummerierte Aufzählung erstellen und das Aufzählungszeichen anpassen.

Transkript

Damit unser Flyer so ausschaut, wie er ausschauen soll, fehlt ehrlich gesagt gar nicht mehr so wahnsinnig viel. Das hier soll gleich noch ein bisschen Text hin und dieser Text soll ähnlich wie auf der Vorderseite hier auf so einer roten Grundfläche erscheinen und damit das mit diesen roten Grundflächen überall gleich ausschauen, werde ich hier aus dieser roten Grundfläche ein Objektformat machen. Ich werde hier zuerst ein neues Objektformat erstellen, dieses Objektformat zuweisen und einen sinnvollen Formatnamen geben, nennen wir das hier einfach Farbiger Hintergrund, dann klicke ich hier auf OK und dann gehe ich jetzt hier einfach auf die zweite Seite, ich wähle hier mein Rechteck-Werkzeug aus, achte da drauf, dass hier auch wirklich das Objektformat Farbiger Hintergrund ausgewählt ist und wenn ich jetzt hier dieses neue Rechteck aufziehe, dann bekomme ich jetzt hier ein Rechteck, leider hat es jetzt nicht das Objektformat, welches ich gerne hätte, das passiert schon mal, aber das ist ja schnell umgestellt hier auf Farbiger Hintergrund und dann sieht es so aus, wie es ausschauen soll. Machen wir es noch in der Größe korrekt und dann liegt es jetzt hier. Sie sehen das Objekt hier, das wir gerade erstellt haben, liegt jetzt vor diesem Objekt, das müssen wir natürlich noch einstellen, da gehen wir hier in die Ebenenansicht, dann sehen wir nämlich, dass das Objekt, welches wir gerade erstellt haben, hier oben auf der Ebene 1 gelandet ist, aber es muss auf die Hintergrundebene, also ziehen wir es wirklich ganz hier nach hinten und jetzt haben wir dieses Objekt hier im Hintergrund liegen. Jetzt müssen wir diese Grafik hier noch an die Position bringen, an die es eigentlich soll. Jetzt habe ich aus Versehen das falsche Objekt ausgewählt, nehmen wir hier das richtige Objekt und dann bringen wir die Grafik hier so ein bisschen in den Anschnitt hinein und dann sieht das später auch ganz ordentlich aus, wenn das jetzt hier, das hier wird ja ein bisschen abgeschnitten, aber dann sieht das hier schon ganz vernünftig aus. Jetzt geht es darum hier oben noch weiteren Text zu platzieren und dann nehmen wir jetzt hier einfach mal mein Textwerkzeug wieder, dann ziehen wir hier auch einen Textrahmen auf, damit der hier platziert ist und den Text nehme ich mir hier aus meinem vorbereiteten Textbereich. Ich klicke auf Kopieren, setzte den Text jetzt hier ein, klicke auf Einfügen und dann haben wir den Text. Im Zweifelsfall sollte man sich an der Stelle nochmal darüber versichern, dass dieser Text auf der richtigen Ebene liegt, das ist nämlich hier nicht der Fall. Der Text gehört auf die Ebene Text und jetzt ist alles da, wo es hingehört. Ich will mich an dieser Stelle jetzt erst einmal gar nicht lange mit Formatierungen aufhalten, deswegen werde ich diesen Text jetzt einfach mal komplett markieren und ihn komplett auf Weiß setzen. Viel mehr Mühe möchte ich mir an dieser Stelle nicht machen. Das Einzige, was ich noch umstellen werde, ich werde hier diese Schriftart noch umstellen, ich will, dass wir hier die Aktiv Grotesk als Schriftart haben und das Ganze noch ein klitzekleines bisschen größer machen, na machen wir das hier auf 13 Punkt. So, viel mehr möchte ich mich an der Stelle hier mit dem Thema der Schriften, der Formatierungen nicht beschäftigen. Es soll hier um etwas ganz anderes gehen und dazu zoome ich hier mal ein wenig hinein. Wenn man sich das nämlich hier anschaut, dann sieht man, dass man hier so etwas wie eine Aufzählung hat. Später wird das eine Tabelle werden, aber im Moment wollen wir daraus erst einmal eine Aufzählung machen. Aufzählungen sind in jedem Textprogramm natürlich ganz, ganz wichtig und deswegen schauen wir uns das Ganze jetzt an dieser Stelle hier einmal an. Und die Aufzählung kann man an vielen Stellen definieren. Am besten ist es wenn man sie in den Absatzformaten definiert und deswegen machen wir jetzt hier direkt mal ein neues Absatzformat und das ist hier das Absatzformat 1 und das nennen wir jetzt einfach mal Aufzählung. Dann haben wir hier auf der linken Seite den Punkt Aufzählungszeichen und Nummerierung und Sie sehen hier im Moment bei Listentyp, da steht Ohne, das können wir jetzt ändern und zwar können wir jetzt hier sagen Aufzählungszeichen, dann klicken wir hier auf OK und dann sehen Sie, was hier passiert, wir haben jetzt hier unsere Aufzählung bekommen. Schauen wir uns hier erst einmal an, vielleicht gefällt mir hier dieses Aufzählungszeichen nicht, das kann man natürlich ändern. Man kann hier auf Hinzufügen klicken und jetzt kann man jegliche Glyphe benutzen, die Sie eben verwenden wollen. Sie können dazu idealerweise Glyphen verwenden, die in der aktuellen Schriftart drin sind, wenn da keine geeignete Glyphe drin ist, die Sie für das Aufzählungszeichen verwenden wollen, dann können Sie die auch aus einer anderen Schriftart verwenden. Ich weiß, dass viele immer dazu neigen, die Aufzählungszeichen aus anderen Schriftarten zu verwenden, glauben Sie es mir ganz häufig sieht es nicht wirklich gut aus. Also da muss man dann wirklich sehr, sehr an Fingerspitzengefühl beweisen um ein Aufzählungszeichen aus einer anderen Schriftart zu benutzen, welches wirklich gut ausschaut. Ich überspitze das Ganze mal. Ich gehe mal hier in den Bereich Wingdings hier hinein, einfach nur um zu erläutern, dass es wirklich funktioniert. Dann kann ich jetzt hier dieses kleine Quadrat nehmen, kann jetzt hier ein Doppelklick drauf machen, dann ist das hier hinzugefügt. Und wenn ich das jetzt hier benutze, dann sehen Sie haben wir jetzt hier ein anderes Aufzählungszeichen. Eine Sache fällt sicherlich sofort auf, nämlich dass hier die zweite Zeile nicht bündig unter der ersten Zeile steht und das hängt hier mit diesen Einstellungen zusammen, Einzug links, Einzug erste Zeile, Tabulatorposition. Und damit man das jetzt von den Zahlen her besser sehen kann, setze ich die Tabulatorposition hier mal auf zehn Millimeter, dann gehe ich hier in ein anderes Feld hinein und Sie sehen der Text wandert jetzt hier ein bisschen weiter hier hin. Was muss man jetzt machen damit das schön bündig untereinander steht. Und zwar muss man jetzt den Einzug links ebenfalls auf zehn Millimeter setzen. Sie dürfen jetzt keine Panik bekommen, das sieht jetzt erstmal ein bisschen komisch aus und jetzt sieht es noch ein bisschen komischer aus und jetzt muss man den Einzug für die erste Zeile auf minus 10 setzen. Minus 10 und jetzt sieht es genauso aus wie Sie es vermutlich erwarten. Beachten Sie bitte der Einzug für die erste Zeile kann nicht kleiner sein wie der Einzug für links. Wenn ich den jetzt noch weiter erniedrigen möchte, dann bekomme ich hier eine Fehlermeldung, dass das Ganze nicht geht. Also lassen wir das Ganze hier auf minus 10 stehen, dann können wir jetzt hier auf OK klicken und dann haben wir hier eine Aufzählung so wie man sie sich möglicherweise vorstellt.

InDesign CC 2015 Grundkurs

Sehen Sie in diesem Video-Training, wie InDesign funktioniert und was Sie damit machen können.

6 Std. 36 min (61 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:29.06.2015

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!