Lightroom 5: Tipps, Tricks, Techniken

Unkorrekte Stichwörter entfernen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Tippfehler führen zur Aufnahme von unkorrekten Stichwörtern in die Liste. Lightroom kann nicht verwendete Stichwörter automatisch löschen, bereits zugewiesene müssen von Hand entfernt werden.
03:15

Transkript

Da ich nur mit hierarchischen Stichwörtern arbeite, muss ich extrem aufpassen, dass ich keine Stichwörter erstelle, die da offen rumlungern, das heißt, bei mir gibt es nicht, was da offen liegt außer die Hauptelemente. Und jetzt kommt es natürlich schon ab und zu vor, dass ich zum Beispiel ein Bild, ein neues Stichwort vergebe und mich zum Beispiel vertippe. Zum Beispiel sage ich jetzt "Wolkken", weil ich mich vertippe, und klicke auf "OK". Eigentlich hätte ich das schon merken müssen, dass da etwas nicht stimmen kann, weil Lightroom mir keinen Vorschlag gegeben hat, weil normalerweise müss der Lightroom, ja, jeden Vorschlag bringen. Das ist nicht geschehen, ich hätte es merken müssen, aber das passiert trotzdem sehr oft, nämlich dann, wenn ich zu früh auf die [] drücke, bevor der Vorschlag kommt. Und dann habe ich das Problem, dass ich ein falsches Stichwort hier reindrehte, und zwar einfach offen hier liegend. Das ist das Problem, oder? Und manchmal ist es dann sogar noch so doof, dass ich bereits Bilder mit diesem falschen Stichwort getaggt habe und das zu spät merke. Jetzt, wie kann ich das flicken? Ich mache da noch zwei, drei andere Bilder bewusst falsch. So. Zuerst einmal, wie komme ich überhaupt darauf zu merken, dass etwas nicht stimmt? Nun, das ist der Grund, wieso ich die Hauptelemente immer in Großbuchstaben schreibe. "Großbuchstaben" bedeutet für mich Mutterelemente, und normal geschrieben allenfalls mit Großbuchstaben am Anfang bedeutet, das sind die Kindelemente. Wenn ich jetzt in diese Liste hier ein klein geschriebenes oder nicht geschriebenes Wort finde, dann weiß ich, das gehört nicht dahin, ich habe mich offensichtlich vertippt. Und dann kann ich auf die Suche gehen und schauen, was stimmt nicht. Zuerst einmal drücke ich dann vielleicht den Befehl "Metadaten" und sage "nicht verwendete Stichwörter löschen", für den Fall, dass Stichwörter gar nicht in Einsatz sind. Ich mache das jetzt rückgängig, weil ich habe die noch gar nicht zugewiesen, aber unter Umständen war das so ein altes Stichwort, das ich effektiv gar nicht mehr brauche. Wenn es dann immer noch da ist, dieses alte Stichwort, denn ich dies offensichtlich irgendwo schon gebrauch habe, dann kann ich so fortgehen, dass ich mit diesem Pfeil mir alle Bilder mal aufspüren lasse, die dieses falsche Stichwort haben. Dann wähle ich die einfach aus und weise diesen Bildern das richtige Stichwort zu. Sei es hier, indem ich zum Beispiel die richtigen "Wolken" gebe, oder indem ich es oben eintrage. Und dann, wenn ich die richtigen Stichwörter zugewiesen habe, kann ich die falschen löschen und kann es mit der rechten Maustaste endgültig entfernen. Und jetzt habe ich wieder Ordnung in meiner Liste. Nichts ist da, was nicht hingehört. Alles ist schön hier eingeordnet.

Lightroom 5: Tipps, Tricks, Techniken

Sehen Sie, welch zahlreiche und nützliche Optionen sich in Lightroom hinter Tastenkürzeln und in den Menüs verbergen, um die Bearbeitung Ihrer Bilder noch einfacher zu gestalten.

4 Std. 24 min (60 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:07.05.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!