Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Cloudservices für Designer

Umgang mit Typekit-Fonts in Adobe InDesign

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Lernen Sie hier, einen aus Adobe Typekit geladenen Font in InDesign zu verwenden und die Datei für die Weitergabe zu verpacken.
04:03

Transkript

Typekit-Schriften werden über die Adobe Creative Cloud Desktop App geladen und nicht als kopierbare Dateien auf dem System installiert, das heißt, wenn Sie jetzt Typekit-Schriften in InDesign verwenden, können Sie diese auch nicht mit InDesigns Funktion verpacken und so der Druckerei mitliefern. Dafür bemerkt das InDesign der Druckerei beim Öffnen der Datei, dass Typekit-Schriften verwendet wurden und schlägt vor, diese ab dem Typekit-Server zu synchronisieren. In meinem Beispiel hier habe ich eben einen Typekit-Font verwendet. Und wenn ich da jetzt auf "Schrift" "Schriftart suchen" gehe, und ich habe da die Optionen aktiv und ich wähle da den Typekit-Font aus, so sehen Sie bei "Pfad", wo wird diese Schrift geladen. Die wird eben aus Typekit synchronisiert. Ich verpacke jetzt diese InDesign-Datei. Damit ich das kann, muss ich die zuerst noch "Speichern", "Verpacken", "Verpacken", "Fortfahren". Ich mache das da auf den Desktop. Ich kopiere natürlich die Schriften mit. Eine IDML-Datei brauche ich nicht und ein PDF auch nicht. Ordnername "cover Ordner", das ist okay. Ich verpacke das, "OK". Und wenn ich jetzt da auf den Desktop wechsle, "cover Ordner" "Document fonts", so sehen Sie, dass der Font "Felt Tip" eben fehlt, weil er aus Typekit geladen wurde. Jetzt gehe ich mal hin, schließe meine InDesign-Datei und deaktiviere mir diesen Font. Das kann ich z. B. über die Creative Cloud Desktop App tun, indem ich da auf "Schriften verwalten" klicke. Das bringt mich auf die Typekit-Website, loggt mich da ein. Und ich gehe da auf "Synchronisierte Schriftarten". Hier nun sehe ich, dass dieser Font "Felt Tip Roman" aktiviert ist. Und ich mache jetzt die Synchronisierung rückgängig. Der Font steht also nicht mehr zur Verfügung. Ich habe jetzt die Situation Druckerei, die die verpackte InDesign-Datei mit eben dem Typekit-Font erhält. Ich schließe den Browser, gehe auf den Desktop. Da meine verpackte InDesign-Datei, ich öffne die in InDesign. Und da wird eben auf die fehlende Schrift hingewiesen, aber InDesign ist genügend clever und sagt: "Ich kann diese Schrift aus Typekit synchronisieren". Das mache ich natürlich, "Schriftarten synchronisieren". Die Schriftart wurde hinzugefügt, das heißt, ich kann da jetzt schließen und habe da eben wieder diesen Typekit-Font geladen. Sie haben gelernt, wie Sie InDesign-Dateien mit Typekit-Schriften weiterreichen können. Ein Problem bleibt bei der Verwendung solcher Typekit-Schriften: Sie sind auf Adobe angewiesen, um die Schrift verwenden zu können. Erstellen Sie also für den Kunden einen Styleguide, tun Sie gut daran, die verwendete Schrift im Auftrag des Kunden auch noch zu kaufen und ihm zu übergeben.

Cloudservices für Designer

Lernen Sie praktische Dienste in der Cloud kennen, die Sie bei Ihren Publikationen unterstützen, egal ob für Print oder Web.

2 Std. 9 min (41 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!