MCSA: Office 365 – 70-346 (Teil 6) – Überwachung und Fehlerbehebung

Überwachungsprotokollberichte zu Office 365 analysieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Werfen Sie einen Blick auf die Überwachungsprotokollberichte zu Office 365. Dabei geht es insbesondere um die Analyse des Postfachzugriffs durch andere Personen und das Beweissicherungsverfahren für Postfächer.
04:56

Transkript

In diesem Video werfen wir einen Blick auf die Überwachungsprotokollberichte zu Office 365. Im neuen Office 365 Admin Portal habe ich die Möglichkeit, die Überwachungsberichte anzeigen zu lassen, in dem ich auf "Berichte" navigiere, dann wähle ich "Security & Compliance" und dann sehen Sie hier den Titel "Überwachung". Zum Beispiel haben wir die Möglichkeit "Postfachzugriff durch andere Personen als Besitzer", einen Bericht generieren zu lassen. Damit Sie aber überhaupt solche Berichte generieren können, brauchen Sie die notwendige Berechtigung. Weil, es ist ja so, dass nicht einfach jeder globale Administrator darf Berichte anzeigen, über einen Besitzwechsel von einer E-Mail-Box. Das braucht zusätzliche Berechtigungen. Dazu müssen Sie im neuen Office 365 Portal auf "Admin Center" klicken, navigieren nach unten zu "Security & Compliance" und dann haben Sie die Möglichkeit in diesem neuen, Sie sehen hier, "Startseite" "Security & Compliance", in diesem neuen Register, unter "Berechtigungen", die notwendigen Berechtigungen zu setzen, damit Sie diese Berichte generieren dürfen. Es muss zum Beispiel ein "eDiscovery Manager", da muss in dieser Gruppe, der globale Administrator darin enthalten sein, damit diese Berichte generiert werden können. Es ist nicht Bestandteil von dieser bewerteten Fähigkeit, dass Sie wissen, welche Berechtigungen benötigt werden, um diese Berichte generieren zu können. Nein, es geht einfach darum, dass Sie wissen, dass Sie unter dem Register "Berichte" "Security & Compliance" hier die Möglichkeit haben, solche Berichte generieren zu lassen. Es ist auch ganz wichtig, dass Sie solche Berichte nur dann erstellen, wenn Sie vorgängig alle Abklärungen getroffen haben. Das bedeutet, dass Sie zum Beispiel von Ihrem Chef die schriftliche Erlaubnis erhalten haben, dass Sie einen solchen Bericht generieren dürfen. Wenn Sie das nicht haben, und Sie erstellen einen solchen Bericht, dann kann es unter Umständen für Sie, für diejenige Person, die den Bericht erstellt hat, Schwierigkeiten geben, weil Sie dann vielleicht rechtlich sich nicht korrekt verhalten haben. Also darum, ich betone es nochmals, es ist ganz wichtig, dass Sie genau wissen, was Sie da tun, welche Berichte Sie tatsächlich generieren wollen. Im alten Office 365 Portal haben Sie ebenfalls die Möglichkeit solche Berichte zu generieren. Sie sehen hier, ich habe im alten Admin Center auf der linken Seite nach unten navigiert. Ich habe "Berichte" ausgewählt, und wir sehen auch hier den Titel "Überwachung". Ebenfalls "Postfachzugriff durch andere Personen als Besitzer", da kann ein Bericht generiert werden. Oder auch da "Beweissicherungsverfahren für Postfächer". Auch da ist genau das gleiche Vorgehen. Sie müssen zuerst die Berechtigung zuweisen. Sie sehen hier, unter "Administrator" haben Sie die Möglichkeit in das "Security & Compliance"-Center zu navigieren, und dort die notwendigen Berechtigungen zu setzen, damit Sie später solche Berichte generieren können. Also nochmals, es ist mir wirklich wichtig, dass Sie wissen, dass Sie immer die notwendigen Berechtigungen brauchen, sei es von Ihrem Chef direkt, oder vom Besitzer der Firma, ganz einfach, Sie müssen eine schriftliche Bestätigung haben, dass Sie solche Berichte generieren dürfen. Ich zeige Ihnen, warum das so wichtig ist. Ich navigiere einmal zu diesem Bericht "Postfachzugriff durch andere Personen als Besitzer". Nun habe ich die Möglichkeit das Startdatum festzulegen, zum Beispiel Oktober und dann ist es der 1. Oktober, und das Enddatum der 30. Oktober. Ich möchte das Postfach auswählen. Da habe ich zum Beispiel die Möglichkeit das Postfach von Stefan Hinz auszuwählen. Ich wähle "Hinzufügen" und "OK". Nun kann ich die Suche starten über dieses Suchfeld. Und Sie sehen, es sind keine Elemente, die in dieser Ansicht angezeigt werden können, weil, es hat nie die Situation gegeben, dass ein anderer Benutzer auf das Postfach von Stefan Hinz zugegriffen hat, darum ist diese Ausgabe leer. Aber ich denke, Sie haben nun die Idee erhalten, warum es so wichtig ist, dass Sie die notwendigen Berechtigungen besitzen, dass Sie eine solche Berichtgenerierung überhaupt durchführen können. In diesem Video habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie Überwachungsprotokollberichte zu Office 365 erstellen können.

MCSA: Office 365 – 70-346 (Teil 6) – Überwachung und Fehlerbehebung

Bereiten Sie sich mit diesem und fünf weiteren Trainings auf die Microsoft Zertifizierungsprüfung 70-346 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zur Verwaltung von Office 365.

1 Std. 10 min (13 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!