Revit 2017: Neue Funktionen

Übersichtliche und erklärende Hilfszeichnungen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mithilfe von erklärender Zeichnung bzw. Vorschaufenster wird der Ansichtsbereich im Grundriss und der Geländerbefehl übersichtlicher.

Transkript

In diesem Video möchte ich Ihnen zeigen dass in Revit nun gerade für ein Ansichtsbereich und für die Geländer sogenannte Vorschaufenster ausklappbare Vorschaufenster hinzugefügt wurden. Fangen wir einmal mit dem Grundriss an für den Ansichtsbereich. So ich wähle dazu die Eingangsebene es gibt ja eine Eingangsebene und eine Untergeschosses heißt es gibt darunter noch ein Geschoss. Wenn ich mir die Ansicht Eigenschaften dieser Grundrissdarstellung ansehe gibt es hier Untergrenzen den Ansichtsbereich. Und wenn ich hier nun den bearbeiten möchte kriege ich auf den Button bearbeiten und sehe hier was sich hier verändert hat. Derzeit sehe ich noch nicht sehr viel ich kann hier alles schön verändern auf Anwenden klicken wird eine Aktualisierung hier bekommen das heisst in der Funktion selbst hat sich hier nicht viel verändert aus hinzugekommen ist dieser Button hier Für Anzeigen und wenn ich den aufklappe sehe ich hier erklärende Zeichnungen. Schauen wir uns das etwas genauer an es gibt hier den sogenannten Premiumbereich der ist hier blau markiert 1 ist die Oberkante des primären Bereiches zwei ist die Schnitt Ebene und 3 die Unterkante das heißt dieser Bereich ist so dargestellt wie es das Objekt vorgibt bsw. Sie die Ansicht die Bauteil Familie oder auch das Material. Und weiter unten finde ich den sogenannten sekundären Bereich hier unter Ansichts Tiefe wo ich noch eine zusätzliche Sichttiefe Ansichtstiefe eingeben kann. Und mit so einer Grafik hat man das ganze natürlich ein bisschen leichter ist doch leichter zu verstehen wenn ich das nicht brauche kann ich es aber jederzeit wieder zum alten Dialog minimieren. Schauen wir uns das eventuell noch an ich werde die Unterkante des primären Bereiches noch ganz runter setzen auf -1. Muss aber gleichzeitig die Ansitztiefe auch runter setzen Damit diese zwei an derselben Stelle sind das heißt drei und vier fallen in dem Fall zusammen die unbekannte des Premiumbereich und die Ansitztiefe das heißt in diesem Fall es gibt keine Ansichtstiefe also keinen Sekundärbereich. Aber wenn ich auf Anwenden klicken dann sehe ich nun dass ich hier diese Wände und die Stützen vom unteren Geschoss einfach sichtbar schalten. Gut Ich werde es wieder auf Null stellen und werde jetzt noch einmal anwenden klicken und habe jetzt diese Stützen nicht verloren aber sie liegen in der Ansichtstiefe des heißt im sekundären Bereich. Schauen wir uns noch mal kurz die Grafik an das heißt nun ist so ein Bereich ein Meter unterhalb der Dreier Ebene hier definiert also unter der Eingangsebene. Und es gibt einen Sekundärbereich. Was ist jetzt der Unterschied zu vorhe? Iim ersten Moment sehe ich nicht viel das hat aber was mit mit der Einstellung zu tun. Die Linien die im Sekundärbereich sind kann ich nun mit Hilfe der Linientypen oder Linienstile separat steuern unter weiteren Einstellungen Linienstile bekomme ich ja die Kategorie Linien und die Unterkategorien da dazu. Und hier gibt es eine Kategorie die nennt sich außerhalb des Bereichs und die kann ich dann separat steuern ich will das jetzt einfach auf Rot und nehmen wir verdeckt oben. Bestätige das und sehe nun das alles was im sekundären Bereiches strichliert dargestellt wird und und rot dargestellt wird. So nehme ich diesen Sekundärbereich wieder raus das bedeutet Ich setze wieder die Vierer Ebene hier also die Ansichtstiefe gleich mit der Unterkante wird mir der wieder wegfallen. Und schon ist es fort. Und der weitere Dialog der hier dazu gekommen ist den finde ich hier unter den Kindern. Ich wähle nun ein Geländer an und geh auf Typ bearbeiten. Das ist ein eigenes mit einem 20 cm Sockel. So das ist hier. Ein schönes Vorschaufenster gibt. Das ist wunderbar ich kann noch hier die Ansicht noch verändern das heisst ich koennte dieses Gelände auch von verschiedenen Seiten ansehen. Ich bleibe jetzt mal in der 3D Ansicht. Diese Vorschau kann ich auch aufklappen und einklappen. Bei der Geländerkonstruktion und Platzierung der Geländerpfosten finde ich diese Vorschaufenster genauso. Das heißt ich kann hier von verschiedenen Ansichten mir das anschauen bzw auch verändern Und gleich die Vorschau hier erkennen also auf 0,30 en bisschen übertrieben bsw. 0, 65 sie sehen sofort die Änderung im Vorschaufenster. In diesem Video haben sie gesehen wie man mit Hilfe dieser Vorschaufenster den Ansichtsbereich ein bisschen besser einstellen kann ein bisschen übersichtlicher gestaltet hat und beim Geländer Dialog die Bauteil Familie hat die Geländer Familie die Geländertypen besser und übersichtlicher einstellen kann.

Revit 2017: Neue Funktionen

Sehen Sie die Änderungen in Revit 2017 für Architekten, z.B. an der Oberfläche, bei der Modellierung, bei Bauteilfamilien und in der Beschriftung.

1 Std. 28 min (20 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!