Panoramafotografie: Virtuelle Touren mit Pano2VR

Übersicht Ausgabe-Panel

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video bekommen Sie zunächst einen schnellen Überblick über die Ausgabe eines Panoramas in interaktiver Darstellung fürs Web, die auf HTML5 basiert.

Transkript

Beginnen wir mit diesem Video das Kapitel zum Thema Ausgabe als interaktives HTML Panorama. Das ist so ziemlich der wichtigste Job, den Pano2VR zu tun hat. Und für den ist hier ursprünglich auch entwickelt worden die Ausgabe als interaktive Panoramen, angekommen mittlerweile bei den Webtechnologien HTML5, JavaScript und CSS3, die dafür zuständig sind, dass wir Panoramabilder interaktiv auf einer Webseite anschauen können. Ich öffne zu diesem Zweck mal ein Panorama, was ich hergerichtet habe in Pano2VR, und wir schauen uns einmal an, was wir dort ausgabemäßig veranstalten können. Wir haben hier ein sphärisches Panorama, 360 x 180 Grad. Das ist fix und fertig. Und dieses Panorama möchte ich ganz gerne auf einer Webseite zeigen, und dafür wähle ich im Panel Ausgabe ganz oben mit dem grünen Pluszeichen die Ausgabe HTML5. Dann fühlt sich das Ausgabe-Panel mal relativ rasch mit einer Menge Unterpunkten. Der obere Teil ist relativ gleich geblieben. Zum Beispiel, zur Ausgabe von Transformationen hinzugekommen sind hier vor dem Zahnrad noch der sogenannte Skin-Button. Das ist die Benutzeroberfläche, die wir hier jetzt hinzufügen können. Das können wir gleich mal machen. Ich mache das jetzt mal auch relativ kommentarlos und wähle hier einfach mal beliebig einen Standardskin aus, Der Skin ist die Benutzeroberfläche, die hat mit Button zu den interaktiven Elementen zu tun, und das wird später dann noch ganz ausführlich besprochen, was man damit alles veranstalten kann. Jetzt fügen wir das einfach mal nur kommentarlos hinzu. Ich nehme hier Bearbeiten und mache mal den Ordner auf output. Das ist so standardmäßig, da mal ist nicht leer. Und ich speichere das Ganze mal ab unter dem Namen der Datei. So, das sollte mal für Sie erst reichen. Wir haben dann hier am Schluss noch einen Button, der sei nur kurz erwähnt. Später bei den fortgeschrittenen Features geht es dann hier um dieses sogenannte Garden Gnome Package, und das ist dafür da, dass man zum Beispiel dieses interaktive Panorama nicht einfach auf einer Website zeigt, sondern gleich fix und fertig in einen Wordpressblog einfügen kann oder in eine Joomla- oder Drupal-Installation. Das sind also gängige Content-Management-Systeme, die also ihre eigenen Regeln haben, und für die Pano2VR auch einzelne Plug-ins, Zusatzmodule bereit hält, wo man diese Dinge reinhängen kann. Das ganze Panel bespreche ich jetzt mal nur kurz überblickmäßig. Die automatische Rotation und Animation, da geht es drum, was sich selbst tätig im Bild tut bewegungsmäßig. Die Überblendungen beziehen sich vor allen Dingen auf Konstrukte mit mehreren Panoramen, also virtuelle Touren, wie dann die Überblendung von einem Panorama zum nächsten stattfindet. Die Hotspots, das sind die Punkte, auf die man klicken muss, damit man zum nächsten Panorama kommt. Das kann man hier schon mal ganz generell festlegen, wie das ausschaut, inwieweit passiert das aber dann eigentlich alles im Skin-Editor, der diese Oberflächen bearbeitet. Bei HTMLdreht es darum, wie schaut die HTML-Seite, die Webseite aus, in die das Panorama eingebaut wird. Und dann bei der Steuerung wird das Verhalten hier im Kontext-Menü für einen Klick mir der rechten Maustaste ins Bild festgelegt, darunter die Steuerung mit Maus, Mausrad, mit der Tastatur und auch mit der Touchgesten auf Mobilgeräten. Und hier wird das Bildmaterial behandelt. Hier gibt es sogenannte Multi Resolution, Single Resolution. Bei Bild, das erkläre ich später im Detail, was das ist. Da geht es um Qualität und Bandbreite und solche Dinge und wie werden die Bilder behandelt. Und am Schluss geht es noch bei erweiterten Dingen um ein paar technische Geschichten, die meistens relativ uninteressant sind, weil man die einfach so lassen sollte, wie sie sind. Und bei Multi Resolution kann ich auch noch ein paar technische Geschichten erzählen. Also in der Regel kann der Reiter Erweitert eigentlich in Ruhe gelassen werden. Und jetzt mache ich mal einfach nur Folgendes, damit wir das einmal kurz durchgespielt haben, dass wir mal ein Panorama erzeugen. Ich habe das gespeichert. Es gibt dann noch ein Output dazu. Ich drücke auf das Zahnrad. Jetzt wird das Bild zerlegt, erst mal transformiert in Würfelseiten. Die Würfelseiten werden jetzt für die einzelnen Vergrößerungsstufen unterteilt, so dass sie jetzt immer in unterschiedlichen Größen nachgeladen werden können. Das ist ein unmerklicher Vorgang, der hat jetzt aber gestartet hier. Sehr, sehr weit reinzuzoomen mir die ganze Geschichte, und hier läuft jetzt im Hintergrund der eingebaute Webserver von Pano2VR und spielt das unter einer Adresse der Generiertheit aus. Das ist also ganz in Kürze einmal die Ausgabe als HTML5-Panorama, und wir gucken uns in den folgenden Videos dann an, wie diese einzelnen Reiter genau einzustellen sind, was die bewirken und was man da alles machen kann.

Panoramafotografie: Virtuelle Touren mit Pano2VR

Lernen Sie, wie Sie mit Pano2VR mehrere Panoramen zu einer interaktiven, begehbaren Besichtigungstour zusammenstellen und für das Web ausgeben.

9 Std. 51 min (103 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!