Illustrator CC 2017 Grundkurs

Übergänge gestalten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Vektorpfade basieren auf mathematischen Formeln - und deshalb können Sie damit Berechnungen durchführen und beispielsweise Übergänge zwischen Farben und Formen erzeugen. Solche Angleichungen werden für unterschiedlichste Aufgaben eingesetzt.
04:53

Transkript

Weil Sie mit Vektorform rechnen können, können Sie in Illustrator auch Übergänge automatisch erstellen. Ich beginne hier einmal mit einem Quadrat und dazu mit einem Kreis. Dieser Kreis erhält eine andere Farbe. Und wenn ich nun die beiden aktiviere und auf Objekt Angleichen Erstellen gehe, dann sehen Sie, dass ein Übergang entsteht. Im Moment sieht dann nur aus, wie ein Verlauf. Was aber wirklich passiert, sehen wir, wenn wir in die Optionen gehen. Und hier erreichen Sie mit einem Doppelklick auf dieses Werkzeug: das Angleichen-Werkzeug. Und da können Sie jetzt einstellen eine Anzahl festgelegter Stufen, und ich gehe hier mal auf 3. Und Sie sehen, es wurden nicht nur Übergänge zwischen den Farben, sondern auch zwischen den Formen erstellt, so dass eine Form langsam in die andere umgewandelt wird. Außerdem ist hier eine Linie entstanden, das ist die Angleichungsachse. An dieser Linie entlang wurden diese Formen erstellt. Das kann man nun auf unterschiedliche Art und Weise nutzen. Und besonders beliebt ist so etwas. Hier sind zwei geschwungene Pfade, und die aktiviere ich einmal beide, und gehe auf Objekt Angleichen Erstellen. Das sind im Moment nur sehr wenige Zwischenstufen, die werde ich einmal erhöhen, mit einem Doppelklick auf das Angleichen-Werkzeug, und gehe hier auf 8. Das gibt sehr beliebte Formen. Das Schöne ist, Sie können das jetzt noch nachträglich verändern. Mit einem Doppelklick gehen Sie in den Isolationsmodus und können jetzt diese Form aktivieren. Und können zum Beispiel einen Ankerpunkt greifen und verschieben. Und diese Zwischenformen, die verändern sich mit. Das Gleiche passiert wenn Sie hier die Farbe ändern. Und hier werde ich einmal ein Rot auswählen. Und Sie sehen, dass wird alles entsprechend angepasst. So können Sie also diese Art geschwungener Linie darstellen. Aber Sie können damit noch mehr machen. Dazu gehe ich hier einmal mit einem Doppelklick aus dem Isolationsmudus raus und gehe in eine andere Datei. Man kann hier nicht nur einzelne Formen aneinander angleichen, sondern auch mehrere. Das habe ich in diesem Fall. Das sind also jeweils 4 Formen. Und dabei ist noch etwas wichtig, und dazu gehe ich mal ins Ebenen-Bedienfeld, man muss soweit darauf arten, dass die Formen ähnlich gestapelt sind. Das heißt, wir haben hier in beiden Fällen das Gesicht unten, die Augen jeweils oben, und den Mund dazwischen. Und dann werde ich die beide jeweils kopieren, eine Gruppe, und noch eine Gruppe. Und jetzt beide aktivieren, und Objekt Angleichen Erstellen. Und auch hier wieder weniger Stufen, und Sie sehen, es gibt hier einen schönen Übergang. Da kann man lustige Sachen mitmachen. Sehen wir uns noch etwas an, was Sie damit tun können. Die Formen, die Sie angleichen, müssen keine durchgehenden Farben haben, sondern es können auch Verläufe sein. In diesem Fall habe ich hier zwei unterschiedlich gewinkelte Verläufe. Das heißt, ein Verlauf in 0 Grad, und ein Verlauf in 93 Grad. Und zwischen diesen beiden kann ich auch eine Angleichung erstellen. Und hier möchte ich einen glatten Übergang haben. Normalerweise würde man das machen, indem man auf Farbe glätten geht. Das funktioniert mit Verläufen nicht, deswegen gehe ich hier mal auf 200 Stufen, und Sie sehen, das ist glatt. Und jetzt mache ich noch etwas anderes, und zwar, zeichne ich mir hier eine geschwungene Linie. Ich möchte gerne, dass die Angleichung entlang dieser Linie geht. Und das mache ich, indem ich beides aktiviere, und auf Objekt Angleichen Achse ersetzen gehe. Und Sie sehen, jetzt habe ich eine schöne geschwungene Form, die so ein bisschen Pop-Art-mäßig aussieht. Und damit kann man schöne effektvolle Dinge bauen. Sie sehen also mit dem automatischen Übergang von einer Form in die andere können Sie sich interessante Konstruktionen erstellen.

Illustrator CC 2017 Grundkurs

Sind Sie neu in der Welt der Vektorgrafiken? Dann sind sie hier genau richtig. Lernen Sie die grundlegende Arbeit mit Vektorgrafiken und Werkzeugen in Illustrator kennen.

5 Std. 25 min (69 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:31.08.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!