Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Office 365: SharePoint-Anwendungsfälle

Übergabe der Kundenverwaltung durch den Berater

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Kundenverwaltung Version 1.0 wird aus Sicht des SharePoint-Beraters vorgestellt.

Transkript

Sie sehen hier die erste Version – 1.0, einer Kundenverwaltung basierend auf Sharepoint. Das gesamte Projekt befindet sich jetzt in einem Stadium, um das erste Mal von Anwendern benutzt zu werden. Bei der Aufzeichnung des Videotrainings habe ich noch eine Vielzahl weiterer Einfälle gehabt, deren Umsetzung ich jedoch zurückgestellt habe. Auch in einem echten Projekt ist es meiner Erfahrung nach kaum möglich, alle Funktionen und Zusammenhänge vorauszusehen. Konventionelle Software wird meist über viele Jahre entwickelt. Für Sharepoint-Anwendungen gilt das eigentlich ebenso. Mit dem Vorteil, dass sie sehr schnell in Betrieb genommen werden können und später dynamisch Erweiterungen ermöglichen. Sogar ohne Unterbrechnung des laufenden Betriebs. Gehen wir jetzt aus Beratersicht kurz durch die entstandene Anwendung. Es gibt einen Bauplan, der mit Visio Web Access und einem Web Access Webpart dargestellt wird. In diesem Fall befindet sich der Bauplan hier im unteren Bereich. Gleichzeitig ist eine Benutzeroberfläche entstanden. Sie ist im oberen Bereich des Bauplans zu sehen und kann natürlich auch noch getrennt dargestellt werden. Hier sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt, weil einfach auf In Visio öffnen geklickt werden kann. Nachdem wir den Bauplan geöffnet haben, ist es möglich, diesen on the fly, also wirklich in Echtzeit, zu verändern. Ich demonstriere das einfach mal kurz an der Schaltfläche meiner Aktivitäten und nehme ein etwas dunkleres Blau. Ich speichere ab und aktualisiere den Bauplan. Zack, fertig. Die gesamte Lösung besteht aus Bibliotheken und Listen. Die Bibliotheken und Listen sind hier die roten Felder. Wir können direkt anklicken oder schauen uns die Bibliotheken und Listen ganz einfach über die Websiteinhalte an. Das sind gar nicht so viele. Kundenliste, Kundenstatus, Wiedervorlagen, Dokumente, Kundendokumente, Aktivitäten, und so weiter. Außerdem habe ich Webparts als Filter auf Webparts-Seiten verwendet. Hier können natürlich später noch weitere Cockpits entstehen. Insbesondere die Kundenakte ist ein Merkmal der Lösung, die gleich auch noch zum Einsatz kommt. Ich zeige hier einmal kurz die Eingabe einer Kundennummer. Nehmen wir die 10. Damit bleiben dann die damit verbundenen Datensätze zum Kunden übrig. Mit einem Augenzwinkern möchte ich aus der Beraterrolle noch erwähnen, dass ich bereits sehr, sehr gespannt auf die nächste Version bin.

Office 365: SharePoint-Anwendungsfälle

Sehen Sie, wie SharePoint-Lösungen Schritt für Schritt entstehen. An zwei Beispielen sehen Sie die Umsetzung von der Bedarfsanalyse bis zur funktionstüchtigen Lösung.

5 Std. 46 min (69 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!