Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

AngularJS 1.3 Grundkurs

Überblick über Direktiven

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Direktiven dienen in AngularJS dazu, die HTML-Welt um Logik oder Inhalte zu erweitern. Dabei stehen verschiedene Arten der Anbindung zur Verfügung.
02:20

Transkript

In der AngularJs werden die Direktiven dafür verwendet, um die HTML-Weltzu erweitern. Dabei gibt es zwei unterschiedliche Typen von Erweiterung. Ich kann einmal eine Direktive dafür verwenden, dass sie ausschließlich Logik hinzufügt, oder aber dafür verwenden, dass sie Inhalt in Kombination mit Logik hinzufügt, also im Grunde genommen Templates. Dabei kann ich dann eine Direktive auf unterschiedliche Arten und Weisen anbinden. Die gängigste Art und Weise, die wir kennen lernen werden, sind HTML-Attribute. Die meisten AngularJS Direktiven, die von Haus aus mitkommen, sind Direktiven, die als Attribut fungieren. Wir haben auch schon viele kennen lernen können, wie beispielsweise ng-model, ng-bind, ng-bind-HTML, ng-click. Es gibt aber auch durchaus Direktiven, die HTML-Knoten sein können. Das sind dann meistens dann Komponententypen, die beispielsweise von ionic Framework verwendet werden, das auf AngularJS basiert. Und zu guter letzt seid ihr auch in der Lage, die Direktiven so zu programmieren, dass sie als CSS-Klassen arbeiten können, das heißt eine einfache CSS-Klasse, die ihr dann entsprechend innerhalb eines HTML-Elementes hinzufügt, sorgt denn dafür, dass dann eine Logikerweiterung zum Beispiel oder eine Inhaltserweiterung hinzukommt. Die hauseigenen Direktiven, die uns AngularJS mitbringen, sind Ereignisse, Bindungen, Bedingungen, Vorlagen oder auch Styles. Mit Ereignissen bin ich zum Beispiel mit der ng-click-Methode oder ng-keyup oder -keydown Methode in der Lage, auf Klick oder Tasten Ereignisse zu hören, das heißt, nur ein kleiner Ausschitt von Ereignissen. Mit den ng-bind, ng-bind-HTML, ng-Model bin ich in der Lage, Bindungen zu machen. Mit ng-if, ng-switch kann ich beispielsweise Bedingungen machen. Vorlagen kann ich mit ng-include zum Beispiel definierten. Und mit ng-style kann ich beispielsweise auch Style-Attribute dann einem HTML-Element hinzufügen im Kontext von einer Direktive. Dieses Video hat euch also einen kurzen Überblick dessen gezeigt, was Angular Direktiven im Grunde genommen noch mal bedeuten, welche hauseigene Direktiven es gibt. Und wir werden uns im Verlauf noch einige Direktiven gemeinsam anschauen.

AngularJS 1.3 Grundkurs

Legen Sie mit AngularJS moderne, anspruchsvolle Webprojekte auf der Basis von HTML, CSS und JavaScript an.

4 Std. 15 min (74 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
AngularJS AngularJS 1.3
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.11.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!