Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

OS X Server App (Yosemite) Grundkurs

Überblick über die Hardware

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Auswahl der idealen Hardware ist ein wichtiger Faktor, um einen Server effizient zu bedienen. Apple stellt unterschiedliche Varianten zur Verfügung.

Transkript

Möglicherweise wissen Sie bereits, dass Sie Mac OS X Server einsetzen wollen. Sie haben aber noch keine geeignete Hardware, um diesen Server in Betrieb zu nehmen. Und genau darum soll es hier in diesem und den nächsten Videos gehen. Ich möchte Ihnen einen Überblick darüber geben, welche Hardware besser geeignet ist und welche Hardware nicht ganz so gut geeignet ist, um einen Server darauf laufen zu lassen. Bitte bedenken Sie bei diesem Video jedoch, dass ich Ihnen hier natürlich nur die Hardware erläutern kann, die zur Zeit auch verfügbar ist. Wenn Sie sich dieses Video anschauen, wird vielleicht das eine oder andere Produkt, welches ich Ihnen hier gezeigt habe, nicht mehr verfügbar sein. Vielleicht sind aber auch neue Produkte hinzugekommen. Also, schauen Sie sich da einfach ein wenig um. Sie werden aber am Ende dieses Kapitels festgestellt haben, welche Hardware ich für geeigneter halte, welche Hardware ich für weniger geeignet halte und worauf man beim Kauf achten sollte. Zuerst einmal kann man die Macs, die Geräte, die man jetzt kaufen kann, auf denen Mac OS X läuft, grob in zwei Kategorien einteilen. Zum einen sind da die tragbaren Geräte und die stationären Geräte. Bei den tragbaren Geräten hat man die Auswahl zwischen dem MacBook Air und dem MacBook Pro. Ehrlich gesagt: Beide Geräte sind für einen Server grundsätzlich nicht geeignet. Wenn Sie einen neuen Rechner anschaffen, dann würde ich Ihnen dazu raten, sich kein tragbares Gerät zu holen. Wenn Sie Web-Entwickler sind und Sie den Mac OS X Server nur hin und wieder zeitweise für Ihre Entwicklungsaufgaben einsetzen, dann ist es vielleicht durchaus sinnvoll, einen tragbaren Server zu haben. Im Alltag ist es allerdings eher unangebracht, insbesondere wenn man irgendwo einen File-Server betreibt oder etwas Ähnliches. Dann würde ich Ihnen grundsätzlich davon abraten, so ein tragbares Gerät zu kaufen. Dann sollten Sie sich eher ein stationäres Gerät kaufen. Welche stationären Geräte gibt es aber nun? Da gibt es zum einen den iMac, da gibt es den Mac Pro und - nicht zu vergessen - es gibt den Mac mini. Man hat also drei Geräte-Familien zur Auswahl: Zum einen die Mac minis, also diese kleinen Kästchen, wo der Rechner drin ist, dann die iMacs, wo wir Bildschirm und Rechner in einer Einheit haben. Und dann die klassischen, leistungsfähigen Workstations, die Mac Pros. Und auf diese drei Geräte werde ich jetzt im Folgenden einmal eingehen.

OS X Server App (Yosemite) Grundkurs

Erweitern Sie Ihren Mac zum Server und nutzen Sie die Dienste, die diese kostengünstige App bereitstellt: Datei- oder Mail-Server, Backup-Zentrale, iPhone/iPad-Verwaltung uvm.

5 Std. 33 min (49 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!