Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

TYPO3 Neos Grundkurs

TYPO3 Neos mit composer herunterladen

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Am einfachsten erfolgt die Installation von TYPO3 Neos per “composer”. Mit diesem Paket-Manager werden die notwendigen Bestandteile inkl. aller Abhängigkeiten heruntergeladen und auf dem System an den richtigen Stellen installiert.

Transkript

Wenn die virtuelle Maschine konfiguriert ist und der Webserver funktioniert, wollen wir als nächstes NEOS installieren. Hierzu begeben wir uns in das Verzeichnis "var/www". Dort ist eine index.html Datei, und ein Verzeichnis das unsere Netbeans IDE angelegt hat. Diese können wir erst einmal löschen. Als nächstes wollen wir per Composer, welcher in BitNami bereits verfügbar ist ein neues Projekt anlegen. Hierzu verwenden wir den Befehl "create-project", und geben dann an das wir von Typo3 eine neos-base-distribution downloaden wollen. Und nun unser locales Verzeichnis, zum Beispiel neos. Anschließend werden dann die neos Pakete installiert. Composer lädt nun neben dem base-distribution Paket auch eine Reihe weiterer Pakete herunter die in der composer.json Datei angegeben sind. Warten Sie einen Moment, bis die Installation abgeschlossen ist. Für die Installation der Pakete benötigen Sie natürlich eine Internet Verbindung. Zum Ende der Installation werden Sie gefragt, ob Sie die History für Versionskontrollsysteme löschen möchten. Dies können Sie mit "ja" beantworten. Die Dateien des neos Projektes wurden nun mit unserem BitNami user installiert. Wir müssen allerdings den Zugriff für den Webserver User ermöglichen. Wie das geht, sowie andere Hilfestellungen zur Installation, finden Sie in der offiziellen Neos Dokumentation. Diese ist verfügbar unter "docstypo3.org" und dann unter dem Bereich "Getting Started". Dort finden Sie auch das Anlegen des Projektes, sowie eine Möglichkeit um die Dateirechte anzupassen. In unserer SSH Konsole müssen wir nun ausführen: "sudo ./flow". Der Befehl lautet "core:setfilepermissions". Und als nächstes folgt unser aktueller User sowie der Webserver User und die Webserver Gruppe. Natürlich befindet sich das Flowscript in unserem neu angelegten Projekt, also im Unterverzeichnis "neos". Führen Sie den Befehl dort erneut aus. Jetzt werden die Dateirechte angepasst. Werfen wir einen Blick in unser aktuelles Verzeichnis. Hierzu verwenden wir"ls" mit dem Parameter "-l" um einen einfachen Blick über Dateien, zum Beispiel unsere composer.json und die Verzeichnisse zum Beispiel unser Webverzeichnis zu bekommen. Es sollen nicht alle Dateien öffentlich über einen Webserver aufrufbar sein. Deswegen hat sich Neos für diese Verzeichnisstruktur entschieden und alle Dateien die öffentlich erreichbar sind, befinden sich hier unter dem Verzeichnis "web". Entsprechend müssen wir die Konfiguration unseres virtuellen Hosts noch anpassen. Hierzu verwenden wir den Editor und bearbeiten die Datei /opt/bitnami/apache2/conf/bitnami/ bitnami-apps-vhosts.conf" Und wir ergänzen dort statt "var/www" nun noch neos und das Verzeichnis "web". Wir speichern die Datei ab und müssen als nächstes den Webseerver neu starten. Hierzu verwenden wir das BitNami Controllscript und den Befehl "restart", und wollen den Apache neu starten. Der Browser ist nun neos-erreichbar. Laden wir diese Seite erneut. Wir erhalten eine Fehlermeldung, weil neos noch nicht fertig eingerichtet ist. Wir müssen als erstes zum Setup wechseln. Neos prüft in diesem Moment die Arbeitsumgebung und wird sie dann zur weiteren Konfiguration begleiten. Vor der eigentlichen Neos Installation wollen wir nun eine Kopie auf unserer virtuellen Maschine erstellen. Wir wechseln hierzu wieder auf die Konsole und fahren als erstes die virtuelle Maschine herunter. Dies geht per "sudo shutdown -h now". Nach einem kleinen Moment wird die Verbindung getrennt und unsere virutelle Maschine ist gestoppt. Wir begeben uns in die Oberfläche von VirtualBox und sehen hier das unsere Maschine ausgeschaltet ist. Wir können diese nun klonen. Beispielsweise wollen wir das Demopaket als nächstes installieren. Hierfür werden wir einen Demopaket Klon erstellen. Sofern Sie DHCP verwenden und wissen das Sie immer nur eine VM gleichzeitig starten wollen, ist es sinnvoll die gleiche Mac Adresse zu verwenden. So würde der DHCP Server allen virtuellen Maschinen automatisch die gleiche IP zuordnen, damit auch unser Domainname jeweils passt. Sollten Sie allerdings virtuelle Maschinen gleichzeitig starten wollen, können Sie hier oder später in den Einstellungen der Netzwerkkarten für die virtuellen Maschinen neue Mac Adressen erzeugen lassen. So würde jede virtuelle Maschine dann eine eigene IP beim Start bekommen und es wäre auch ein Parallelbetrieb möglich. Wir wollen hier die gleichen Mac Adressen verwenden. Erzeugen wir nun unseren Klon, und zwar als vollständigen Klon. Dies kann einen kleinen Moment dauern. Wir können nun unsere urspüngliche virtuelle Maschine, oder aber den Klon für unser Demopaket starten. Übrigens wird die Installation von Neos per Composer ausdrücklich empfohlen. Sofern Sie dies allerdings bevorzugen, können Sie auf der Neos Webseite auch ein Archiv mit allen benötigten Dateien herunterladen. Die enthaltenen Verzeichnisse und weiteren Installationsschritte sind aber identisch.

TYPO3 Neos Grundkurs

Entdecken Sie die Konzepte und grundlegenden Technologien des modernen Content Management Systems und sehen Sie, wie Sie eigene Projekte starten.

Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!