Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Cloudservices für Designer

Typecast: Prototyping und CSS-Coding mit grafischer Oberfläche

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit Typecast können Designer, ohne zu programmieren, Websites entwerfen. Der Dienst fokussiert stark auf die Verwendung von Schriften und unterstützt bei der Erstellung hochwertiger CSS-Dateien.
03:15

Transkript

Mit Typecast können Designer, ohne zu programmieren, Websites entwerfen. Der Dienst fokussiert sich stark auf die Verwendung von Schriften und unterstützt Sie bei der Erstellung hochwertiger CSS-Dateien. Wenn ich da auf den Account gehe und dann auf die "Change plan"-Funktion, so sehen Sie, dass die Version, mit der ich arbeite, kostenlos ist. Es gibt dann kostenpflichtige Versionen mit entsprechend mehr Möglichkeiten. Ich erstelle mir jetzt ein neues Projekt. "Neues Projekt" und kann hier aus unterschiedlichen Templates auswählen. Oben ganz leer, weiter unten dann mit Inhalt. Dieses "TYPE ON SCREEN" gefällt mir ganz gut. Ich klicke das an. Und das wird jetzt da im Browser geöffnet. Das ist jetzt bereits ein kleines Layout, eine Website, und ich kann jetzt da meine Schriften anpassen. Möchte ich noch weitere Elemente in diese Beispielseite einfügen, kann ich das da über "Add content" machen und ab da z. B. die größeren Elemente oder die kleineren, wie z. B. ein Zitat. Jetzt aber zum Formatieren. Ich klicke in den Text rein, den ich ändern will, und sehe da, das ist jetzt ein H1-Element. Mit einem simplen Klick hier auf die Schrift kann ich sagen, in welche Schriften dieses H1-Element formatiert werden soll. In meinem Beispiel will ich die Schriftauswahl auf Google-Fonts beschränken, d. h., ich klicke hier auf "Choose a provider" und sage da, ich möchte eben die Google-Fonts verwenden. Wenn ich da jetzt durch-scrolle, so sehe ich nur noch die Google-Fonts. In meinem Fall nehme ich z. B. diese Alice-Schrift. Und die wird jetzt überall in meinem Design angewendet, wo eben H1 im Einsatz ist. Ich scrolle etwas nach unten und klicke da in diesen P-Tag, in diesen normalen Absatz rein und will auch da die Schrift wechseln, und zwar auch wieder einen Google-Font. Und weil ich den liebe und kenne, nehme ich den Roboto, und zwar nehme ich Roboto Condensed in der Light-Version. Im Hintergrund wurde meine CSS-Datei jetzt automatisch aktualisiert, d. h., wenn ich da auf "Edit CSS" klicke, so ist jetzt eben da im H1-Titel drin mein Alice-Font. Und in diesem "p" ist jetzt Roboto Condensed drin.

Cloudservices für Designer

Lernen Sie praktische Dienste in der Cloud kennen, die Sie bei Ihren Publikationen unterstützen, egal ob für Print oder Web.

2 Std. 9 min (41 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!