SQL Server 2016 Grundkurs: Administration

TSQL-Auftrag anlegen und ausführen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Lernen Sie, wie Sie über ein TSQL-Skript einen Auftrag für den SQL Server-Agent anlegen und anschließend ausführen können.
05:10

Transkript

In diesem Video möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie im SQL-Server-Agent einen neuen Auftrag anlegen können. Dazu bereite ich mir ein TSQL-Script vor am Beispiel für ein Backup. Ich nehme dazu eine Datenbank - rechte Maustaste "Tasks" "Sichern", überprüfe meine Sicherungseinstellung, dass ich ein vollständiges Backup machen will dem Pfad entsprechend hier anschließend auf Script und schreibe das Ganze in die Zwischenablage, breche das ab, füge mir hier dieses Script ein. Schauen wir das nochmal an. Ich habe also mein BACKUP DATABASE TO DISK, also wo ist der Pfad, wo geht es hin, wie ist der Dateiname, habe entsprechende Parameter, die angegeben sind. So, und dieses Script werde ich jetzt nehmen und im SQL-Server-Agent mal als Auftrag anlegen, kopiere das, gehe zum SQL-Server-Agent, zum Knoten "Aufträge". Rechte Maustaste. Über "Neuer Auftrag" lege ich einen neuen Auftrag an, und zunächst gebe ich den Namen erst mal hier oben ein, dass ich für mich eine Orientierung habe, worum handelt es sich in dem Auftrag. Hier geht es also um ein Backup der Datenbank sqlXpert und das Ganze ist "Full" als Full Backup. Ich habe hier die Möglichkeit, das zu kategorisieren, das heißt, ich kann jetzt einfach eingeben, zum Beispiel, Bereich "Datenbankwartung". Der Auftrag soll aktiviert sein oder nicht. Eine Beschreibung: "Vollständiges Backup der Datenbank sqLXpert". Damit habe ich den ersten Schritt abgeschlossen. Hier unter "Schritte" kann ich jetzt für diesen Auftrag einen ersten Auftragsschritt anlegen. Ein Auftrag kann aus mehreren Einzelschritten bestehen. Also gehe ich hier auf "Neu", lege jetzt einen Schritt an. Das ist der Backup-Schritt für die sqlXpert-Datenbank. Es geht um TSQL. Ich habe ein TSQL-Script, was ich verwende, kann das jetzt hier noch analysieren, ob das korrekt ist, und mit diesen Einstellungen übernehme ich das Ganze mal. So. Jetzt habe ich natürlich diesen Auftrag selber als Backup beschrieben und sagte eben, es kann natürlich sein, dass ein Auftrag jetzt aus mehreren Schritten besteht. Insofern muss man sich jetzt überlegen, ob man vielleicht hier sagt an der Stelle besser "Wartung Datenbank sqlXpert". Dann wäre das eindeutiger, und von der Beschreibung dieser Auftrag führt "Wartungsaufgaben für die sqlXpert-Datenbank" durch. So, es ist vielleicht ein bisschen eindeutiger, also Wartung als Auftrag insgesamt, die Beschreibung der Schritte, dass wir jetzt das Backup ausführen wollen. Jetzt habe ich natürlich die Möglichkeit hier, einen Zeitplan zu definieren. Das mache ich auch an der Stelle und kann dann drauf gehen, sagen "Zeitplan für Wartung sqlXpert-Datenbank", lege fest, wann dieser Zeitplan ausgeführt werden soll, also automatisch gestartet, wenn der Agent startet, wenn die CPU sich im Leerlauf befindet, wiederholt, weil ich sage, okay, das Ganze soll jetzt Montag, Mittwoch, Dienstag, Donnerstag Freitag ausgeführt werden, am Wochenende nicht. Da habe ich einen separaten Wartungsplan, das ist das Full-Backup, was jetzt läuft, 23:00 Uhr jede Nacht, oh, kein Enddatum, und lege ich jetzt das Ganze ein. So, wir können das jetzt überprüfen. Gehe ich auf den Knoten. Hier befindet sich jetzt der Auftrag. Wenn ich das jetzt manuell anstarten möchte, gehe ich mit der rechten Maustaste drauf, sage "Auftrag starten bei Schritt", und jetzt wird der Auftrag gestartet. Und ich kann für mich einfach auch was mal prüfen, sehe das jetzt schon, dass es erfolgreich ausgeführt wurde ob dieser Auftrag hier also läuft, ob das in Ordnung ist oder ob es irgendwelche Probleme gibt. In diesem Video haben Sie gesehen, wie Sie im SQL-Server-Agent einen Auftrag anlegen, ein vorbereitetes TSQL-Script in diesem Auftrag als ersten Schritt hinterlegen, in diesem Fall ging es um ein Backup, und anschließend den Auftrag ausführen.

SQL Server 2016 Grundkurs: Administration

Erlernen Sie die Administration des SQL Server 2016 vom Umgang mit dem Management Studio bis zu Automatisierung und Monitoring.

6 Std. 10 min (60 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.05.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!