Raspberry Pi für Profis

Troubleshooting: Drehen des Bildschirms und der Touch-Sensoren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wenn Sie das Display in einen Ständer einbauen, könnte die Anzeige unter Umständen auf dem Kopf stehen – dann müssen Sie das Bild drehen. Mit dem richtigen Eintrag in einer Konfigurationsdatei ist das schnell erledigt.
01:23

Transkript

Wenn Sie wie ich Ihr Touch-Display in einen Ständer eingebaut haben oder in ein Gehäuse eingebaut haben, dann kann es sein, dass das Bild gedreht ist, und wir können das softwareseitig einfach wieder zurückdrehen. Entweder Sie verbinden sich mit SSH ganz normal auf Ihrem Raspberry, oder Sie machen es wie ich: Ich habe eine USB Tastatur angeschlossen, und jetzt starte ich einfach das Terminal und in der Datei "boot.config" muss ich jetzt Änderungen vornehmen. Und das schauen wir uns jetzt im Screen an. Dazu muss ich die Datei "boot.config" konfigurieren, also "sudo nano /boot/config.txt" und dann gehe ich einfach mit den Bildtasten ganz nach unten. Hier muss ich eine neue Zeile eingeben, die heißt "lcd_rotate=2". Achten Sie darauf, dass Sie hier keine Leerzeichen drin haben, sonst funktioniert das ganze nicht. Und wenn Sie hier statt "lcd" nur ein "display_rotate" schreiben würden, dann würde nur der Bildschirm gedreht, nicht aber das Touch-Interface, und deswegen ist es wichtig, dass Sie hier "lcd_ rotate=2" schreiben. Mit STRG-O speichere ich das Ganze ab, und mit STRG-X komme ich wieder raus. Und jetzt kann ich das System neu booten mit "sudo reboot", und dann ist alles richtig oben gedreht.

Raspberry Pi für Profis

Sehen Sie, wie Sie den Minicomputer Raspberry Pi im W-LAN betreiben, damit ins Internet gehen, ihn per E-Mail steuern, SMS versenden, QR-Codes entziffern und vieles mehr.

1 Std. 38 min (27 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:30.06.2014
Aktualisiert am:01.04.2016
Laufzeit:1 Std. 38 min (27 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!