Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Office 365: SharePoint-Anwendungsfälle

Trennung in Website-Sammlungen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Bei der Trennung einzelner Anwendungsfälle in unterschiedliche Website-Sammlungen sind verschiedene Aspekte relevant.

Transkript

Sicherlich ist Ihnen aufgefallen, dass wir während dieses Videotrainings jeden Anwendungsfall in einer separaten Websitesammlung untergebracht haben. Die Frage, auf welcher Ebene ich eine Anwendung in Sharepoint umsetze, ist eine sehr wichtige Frage der Anwendungsarchitektur, die sich im Nachhinein nur sehr schwer korrigieren lässt. Bei der Entscheidung der Trennung in Websitesammlungen sind unterschiedliche Aspekte von Relevanz. Der erste Aspekt bezieht sich auf Berechtigung beziehungsweise Autorisierung. Jede Websitesammlung ist im Hinblick auf ihre Berechtigungsstruktur absolut autark. Daher muss man sich keine Gedanken um potentiell falsche Vererbungen machen. Aufgrund dieser Unabhängigkeit kann eine Websitesammlung einem Fachanwender außerhalb der IT übergeben und von ihm genutzt werden. Wenn ich mich für mehrere Websitesammlungen entscheide, ist natürlich nicht nur die Berechtigung getrennt, sondern auch die Navigation. Diese kann jedoch durch die Verwendung des Terminologiespeichers wieder zusammengezogen werden. Dies ist sehr hilfreich. Allerdings sollte man berücksichtigen, dass diese Art des Navigation Providers kein sogenanntes Security Trimming zulässt. Das heißt, ich sehe in meiner globalen Navigation im oberen Bereich der Webseite unter Umständen Hyperlinks, auf die ich nicht unbedingt berechtigt sein muss. Einer der wesentlichsten Aspekte ist die Performance. In Office 365 können Server Ressourcen separat und flexibel einer Site Collection oder Websitesammlung zugewiesen werden. Wer Sharepoint Server on Premise betreibt, sollte dies sogar unbedingt berücksichtigen. Pro Websitesammlung kann man hier eine Inhaltsdatenbank zuweisen und so einen hohen Grad an Flexibilität erreichen. Das Erstellen von Unter-Websites sollte zugunsten der Übersichtlichkeit von Berechtigngssstrukturen auf jeden Fall vermieden werden. Sharepoint sollte immer mehr in die Breite als in die Tiefe wachsen, zugunsten der Flexibilität. Die Trennung von Daten in einzelne Websitesammlungen stellt in der Regel kein großes Problem dar, da ich diese Daten über die Suche wieder zusammenführen kann. Wesentliche Objekte wie Inhaltstypen, Websitespalten und Sucheinstellungen sollten immer auf der obersten Ebene, also auf der Ebene der Websitesammlung, eingestellt und konfiguriert werden. Denn nur in diesem Fall können Inhaltstypen, Websitespalten, Sucheinstellungen etc in allen Bereichen der Site Collection verwendet werden. Nicht zuletzt gibt es den Aspekt Sicherung beziehungsweise Wiederherstellung. Getrennte Websitesammlungen lassen sich deutlich flexibler sichern und wiederherstellen als untereinander verschachtelte Unterwebseiten. Letztlich ist es so gut wie immer empfehlenswert, einen Anwendungsfall beziehungsweise eine Anwendung in einer separaten Websitesammlung unterzubringen. Bei Sharepoint Server sollte man sich sogar Gedanken machen, den Anwendungsfall in einer separaten Webanwendung abzubilden. Im Hinblick auf bequeme Berechtigungs- und Navigationsvererbung mögen Unter-Websites durchaus ihren Charme haben, aber immer zu Ungunsten der Flexibilität und Performance von Sharepoint. Daher kommt die klare Empfehlung, Websitesammlungen in Office 365 zu bevorzugen.

Office 365: SharePoint-Anwendungsfälle

Sehen Sie, wie SharePoint-Lösungen Schritt für Schritt entstehen. An zwei Beispielen sehen Sie die Umsetzung von der Bedarfsanalyse bis zur funktionstüchtigen Lösung.

5 Std. 46 min (69 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!