Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Composing mit Photoshop: Businessmann mit Jet Pack

Treibstofftank erstellen

Testen Sie unsere 2013 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Treibstofftank wird mit Hilfe des Formwerkzeugs und einer Verlaufsüberlagerung erstellt.
05:44

Transkript

Kommen wir nun zum Hauptteil und, wie ich finde, auch zum interessantesten Teil dieses Tutorials. Und das ist der Bau des Jetpacks. Bevor wir anfangen, möchte ich erst noch einmal etwas Ordnung in meine PSD bringen. Und ich möchte erst einmal alle Ebenen, die zum Geschäftsmann gehören, einmal gruppieren. Ich habe alle Ebenen markiert und drücke jetzt "Strg+G", um einmal alles zu gruppieren. Und diese Gruppe nenne ich "Geschäftsmann". Und dann werde ich noch eine zweite Gruppe mit den ganzen Hintergrundebenen machen und nenne diese "Hintergrund". Jetzt möchte ich meinen Treibstofftank erstellen. Das wird das erste Teil des Jetpacks sein und ist natürlich auch ein sehr wichtiges Teil, denn ohne den Treibstofftank kann unser Jetpack nicht fliegen. Ich gehe hier zu den Formebenen und ich wähle hier das "Abgerundete Rechteck"-Werkzeug Und ihr könnt hier oben die Form wählen, ansonsten solltet ihr alles bei den Standardeinstellungen lassen. Was noch wichtig ist bei dem abgerundeten Rechteck ist der Radius, also der bestimmt wie rund die Ecken des Rechtecks sein sollen. Und die dürfen bei mir ruhig sehr rund sein. Ich habe hier 150 Pixel eingestellt und werde mir jetzt einmal eine Form aufziehen, die für mich aussieht, oder aussehen könnte, wie so ein Treibstofftank. So vielleicht, wie eine Gasflasche von der Form her, und die werde ich jetzt einmal, ich habe die über dem Hintergrund und hinter dem Geschäftsmann jetzt konstruiert, diesen Treibstofftank. Und ich finde ihn auch von der Größe schon relativ passend. Wenn ihr die Größe noch einmal ändern wollt, könnt ihr natürlich jederzeit "Strg+T" drücken und dann das Ganze nochmal verändern. Ich denke, so passt das für mich. Vielleicht sollte es nicht ganz so weit rausgucken hier an der Seite. Der Treibstofftank sollte wirklich hier hinter der Person sitzen, hinter der Schulter. Ich drücke nochmal "Strg + T", mach hier nochmal ein bisschen breiter minimal. So sieht das für mich gut aus. Ich nenne diese Ebene jetzt auch nochmal "Treibstofftank". Und damit dieser Tank jetzt auch etwas echter aussieht, möchte jetzt eine Verlaufsüberlagerung für meine Ebene haben. Vorher möchte ich noch die Farbe ändern, ist ja gerade schwarz unser Tank. Ich möchte da doch erst mal wieder ein mittleres Grau nehmen, und ich wähle hier einfach die 50 Prozent, die anderen beiden Einstellungen sollten bei 0 Prozent sein. Und da haben wir unser mittleres Grau. Jetzt gehe ich in die Ebeneneffekte und wähle die "Verlaufsüberlagerung". Ich verschiebe das hier mal so ein bisschen, damit man das auch gut sehen kann. Wir brauchen den linearen Verlauf, das ist schon richtig eingestellt. Der Winkel sollte bei 0 Grad liegen, denn das Ganze soll sich von links nach rechts bewegen, also wir haben jetzt, wie es hier in dem Bild zu sehen ist, dunkle Farbe auf der linken Seite und die helle Farbe auf der rechten Seite. Aber, das sieht immer noch nicht metallisch aus, ich möchte gerne, dass es metallisch aussieht und deswegen müssen wir den Verlauf noch etwas bearbeiten. Jetzt hier mit einem Klick auf die Miniatur des Verlaufs komme ich jetzt in das "Verläufe bearbeiten"-Dialogfeld. Und da unten sehen wir nochmal unseren Verlauf, den wir jetzt weiter bearbeiten können. Wir können jetzt Farben hinzufügen und das möchte ich jetzt machen. "Alt"-Taste gedrückt halten, schiebe jetzt mir ein Farbfeld hier rüber. Jetzt sind wir auf der linken Seite hier sehr, sehr dunkel, also Schwarz und dann können wir hier ruhig etwas heller werden. Ich wähle hier einmal so ein bisschen, ja, so ein mittleres Grau, klicke "OK" Und jetzt geht das hier von Schwarz zu Mittelgrau aber ich möchte jetzt so etwas, dass aussieht wie eine Spiegelung. Und dafür brauchen wir härtere Kanten. Da können wir hier diesen kleinen Regler in der Mitte nehmen und den einfach mal hier sehr nah heranziehen. Bisher sieht man das Ganze noch nicht. Wir können das noch ein bisschen hier rüber ziehen und dann taucht hier langsam diese Kante auf. Und das sieht jetzt ein bisschen natürlich aus wie ein Schatten, und wir brauchen natürlich auch einen Schatten, denn unsere Person wird ja einen Schatten auf den Treibstofftank werfen. Also ziehe ich das hier noch mal ein bisschen weiter. Vielleicht ungefähr bis hier rüber. Vielleicht noch etwas weiter. Und dann werde ich hier jetzt noch eine weitere Spiegelung einbauen. Ich drück die "Alt"-Taste und ziehe hier ein weiteres kleines Farbfeld raus. Und das mache ich wieder dunkel, damit wir wieder einen Kontrast hier bekommen. Den ziehe ich jetzt hier in die Mitte und jetzt möchte ich gerne, dass es aussieht wie eine Spiegelung. Ich ziehe es noch etwas weiter hier rüber, damit man es auch sieht. Jetzt taucht hier diese Kante auf, also dieser Verlauf spiegelt sich eigentlich 1 zu 1 hier natürlich wider. Und hier auf der rechten Seite soll es eben dann hell werden. Und damit man das auch sieht, müssen wir das Ganze noch ein bisschen rausholen. Von da kommt ja das Licht. Jetzt haben wir hier so eine schöne, helle Kante. So ungefähr sollte euer Verlauf aussehen, können das jetzt noch ein bisschen verfeinern hier. Vielleicht ungefähr so, hier kann man die Kante auch noch härter machen. Dann haben wir so eine schöne metallische Struktur hier drauf. Jetzt bestätige ich das Ganze mit "OK" und bin auch zufrieden mit meinem Verlauf. Wir könnten den auch hier natürlich noch verschieben, wenn ihr direkt im Bild klickt und schauen, ob ihr das vielleicht noch etwas anders haben möchtet. Mir gefällt das so eigentlich schon ganz gut. Also wichtig ist hier, auf der linken Seite sollte es dunkel sein, denn da kommt ja der Schatten vom Helm und natürlich auch von den Schultern auf den Treibstofftank. Und auf der rechten Seite sollte hier vielleicht so eine helle Kante sein von dem Feuerschein, den wir dann später einbauen. Und dann bestätige ich das Ganze mit "OK". Damit haben wir unseren Treibstofftank gebaut.

Composing mit Photoshop: Businessmann mit Jet Pack

Lernen Sie, wie in Photoshop aus einfachen Grundformen, Ebeneneffekten und Texturen ein futuristischer Gegenstand entsteht, der in der Realität nicht existiert.

1 Std. 43 min (22 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!