Affinity Designer: Neue Funktionen

Transformieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Zwei wichtige Optionen wurden für die Bearbeitung von Objekten nachgereicht: Zum einen können Sie das Transformationszentrum frei setzen und zum anderen eine Schnittmaske verschieben, ohne deren Inhalt zu bewegen.
02:45

Transkript

Beim Transformieren von Objekten sind zwei wichtige Optionen hinzugekommen. Die eine Option betrifft den Mittelpunkt der Transformation, die andere ist wichtig beim Bearbeiten von Schnittmasken. Wenn Sie aus diesem Objekt eine Blume erstellen möchten, dann haben Sie jetzt eine wichtige zusätzliche Option. Und zwar können Sie den Mittelpunkt der Transformation noch genauer bestimmen. Bisher haben Sie ja die Möglichkeit, im Transformieren-Panel einen von neun Punkten auszuwählen, indem Sie darauf klicken. Sie können jetzt aber sehr viel freier wählen, indem Sie zuerst den Rotationsmittelpunkt anzeigen, indem Sie hier auf diesen Button klicken. Dann erscheint dieser Punkt und den können Sie frei verschieben, auch außerhalb des Objekts. Das widerrufe ich einmal. Für die Positionierung dieses Mittelpunkts können Sie auch Hilfslinien benutzen, die Sie hier einschalten, "An Objektgeometrie ausrichten". Und wenn Sie ihn jetzt mit gedrückter Umschalt-Taste verschieben, dann sehen Sie hier schon diese Hilfslinie. Diesen verschobenen Mittelpunkt können Sie jetzt für's Power-Duplizieren verwenden. Zunächst erzeugen Sie mit "Command" bzw. Befehlstaste und "J" die erste Kopie und beginnen jetzt mit der Drehung, wieder mit gedrückter Umschalt-Taste, damit Sie hier in bestimmten Drehwinkeln bleiben. Und ich gehe hier mal auf 60 Grad, was ich hier im Transformieren-Panel überprüfe. Und jetzt drücken Sie erneut Befehlstaste und "J" und erstellen damit die Blume. Um nun die Schnittmasken zu transformieren, wähle ich ein anderes Beispiel. In diesem Design ist eine Schnittmaske eingerichtet für diese ganzen Blümchen. Und um jetzt einen schöneren Ausschnitt zu finden, ist es natürlich interessant, die Schnittmaske zu verschieben, ohne die darin eingeschlossenen Objekte. Wenn ich jetzt einfach die Maske bewege, dann sehen Sie schon, geht alles mit, was in dieser Schnittmaske drin ist. Das werde ich mal widerrufen. Das können Sie ganz einfach ändern mit dieser kleinen Option hier, "Untergeordnete Elemente schützen". Wenn Sie die aktivieren und nun diese Maske bewegen, dann sehen Sie schon, dass Sie hier einfach einen anderen Ausschnitt wählen können auf den stehenbleibenden, in dieser Schnittmaske enthaltenen Objekten. Diese beiden Optionen sind sehr wichtige Optionen für die Transformationen. Sie sind sehr grundlegend und Sie können damit Ihre gestalterische Palette sehr erweitern.

Affinity Designer: Neue Funktionen

Lernen Sie anhand praktischer Beispiele die neuen Features von Affinity Designer kennen, verstehen und anwenden.

1 Std. 11 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:15.04.2016
Aktualisiert am:18.01.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!