Grundlagen des Projektmanagements: Basiswissen

Traditionelles und agiles Projektmanagement im Vergleich

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieses Video bietet einen detaillierten Überblick über zwei unterschiedliche Ansätze im Projektmanagement. Dabei stehen eine traditionelle sowie eine agile Variante zur Auswahl.
02:30

Transkript

Im Folgenden stelle ich Ihnen zwei geläufige Projektmanagementansätze vor. Und Sie erfahren, wie Sie erkennen können, welcher Ansatz für Ihr Projekt sinnvoll ist. Sie haben bereits die fünf Projektmanagementphasen kennengelernt. Wenn diese Phasen hintereinander ablaufen, spricht man vom traditionellen Projektmanagement oder Wasserfall-Ansatz. Die traditionelle Form bietet sich an, wenn das Projekt relativ bekannt ist, Ziel und Lösung einfach zu erkennen sind, die Leistungen eindeutig sind und vertraute Technologien und Werkzeuge zur Verfügung stehen. Da das Projekt eine bekannte Größe ist, können Sie es klar definieren und einen Plan erstellen. Dann realisieren Sie das Projekt und führen die üblichen Prozesse durch, um das Ziel zu erreichen. Bei vielen Projekten weiß man heutzutage nicht, wie die Lösung aussieht, das heißt, sie ergibt sich im Laufe des Projekts. Dieser Projekttyp erfordert einen None. Beim Agilen Projektmanagement, nähern Sie sich dem Ziel durch Iterationen, bis es ein erfolgreiches Ergebnis gibt. Sie kennen vielleicht das Projektziel, zum Beispiel das Ersetzen eines Finanzsystems. Der Kunde hat aber sein Verfahren und seine Anforderungen überhaupt nicht dokumentiert. In diesem Fall, führen Sie in den Phasen Wiederholungen durch und nähern sich so dem Ergebnis. In der Initialisierungs- und Planungsphase definieren Sie das Gesamtziel und ein Gesamtkonzept zur Erreichung des Ziels. Im Agilen Projektmanagement definieren Sie auch das potentielle Ziel und einen detaillierten Arbeitsplan für jede Iteration. Die Realisierungsphase ist in agilen Projekten häufig einfacher, da in dieser Phase meist kleine, hochqualifizierte Teams an einem Ort zusammenarbeiten. So ist es einfach, alle Ressourcen mit einzubeziehen. Der agile Ansatz bedeutet eine bessere Steuerung des Projekts und eine intensivere Kommunikation. Jede Iteration hat ihre eigene Abschlussphase zur Abnahme ihrer Ergebnisse. Nach Abnahme der letzten Iteration, führen Sie die restlichen Abschlussarbeiten durch, wie etwa das Schließen von Verträgen. Sobald in der Initialisierungsphase klar wird, ob Ihr Projekt über eine klare Lösung verfügt oder nicht, wissen Sie, welcher Ansatz zu verwenden ist. Die Initialisierungsphase ist Thema im nächsten Kapitel.

Grundlagen des Projektmanagements: Basiswissen

Lernen Sie die Prinzipien für effizientes Projektmanagement kennen. Sie werden durch die einzelnen Projektphasen von der Initialisierung bis zum Abschluss geführt.

2 Std. 1 min (57 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:02.04.2015

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!