Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Klassendiagramme mit UML

Tools zum Erzeugen von UML

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
UML-Diagramme würden sich sogar mit Papier und Stift erstellen lassen. Besser geht's jedoch mit spezialisierten Tools: Neben kommerziellen Produkten gibt es eine Reihe leistungsfähiger, freier UML-Tools.
06:19

Transkript

Zur Erstellung von UML-Diagrammen brauchen Sie nur Papier und einen Stift. Aber es gibt eine Menge an Tools, die die Arbeit erheblich erleichtern. und auch die Qualität der UML-Diagramme in der Regel verbessern. In diesem Video möchte ich Ihnen verschiedene Tools vorstellen. Sie sehen hier ein Zustandsdiagramm. Hier sehen Sie ein Aktivitätsdiagramm. Der Unterschied zwischen diesem Symbol, hier Fragen und hier ein Zustand Offen, das ist wie gesagt eine Aktivität, dieser Unterschied ist sehr gering un wenn man das von Hand zeichnet, sicherlich kaum zu erkennen. Beide Rechtecke sind etwas abgerundet. Hier etwas weniger und hier etwas mehr. Aber das ist sehr undeutlich, sehr ungenau. Sie können sich das durchaus vorstellen. Außerdem kann man die Diagramme auf Papier oft verlieren, was auch immer. Es ist auf jeden Fall unbequem, mit Papier zu arbeiten. Es gibt eine ganze Reihe von Tools, mit denen Sie UML-Diagramme erzeugen können. Im Grunde genügt Ihnen jedes Zeichenprogramm. Denn es sind Symbole, die man mit beliebigen Grafikprogrammen, Gimp oder so, erzeugen kann, Spezielle Tools haben aber den Vorteil, dass bestimmte Stereotypen wie etwa hier der Akteur oder auch das Aktivitätssymbol oder hier das Zustandssymbol bereits vorgegeben sind. Damit hält man sich defintiiv an die Regeln, die UML vorgibt. Bei UML sollte man zuerst IBM erwähnen. Denn die Rational-Produkte, die IBM zur Verfügung stellt, sind im Grunde die Mutter der Firma. Aus diesen Philosophien, die hier mit bestimmten Produkten und Lösungen bereitgestellt werden, aus diesen ist UML im Wesentlichen entstanden. Nur sind das sehr teure Produkte, kommerzielle Produkte, und sehr oft überdimensioniert. Nichtsdestotrotz möchte ich auf jeden Fall die gesamten IBM-Produkte erwähnen, die sich um UML drehen. Um nicht einseitig einen bestimmten Hersteller zu erwähnen, gibt es hier von Altova auch UML-Produkte. Auch kommerziell. Auch damit können Sie hervorragend, sehr mächtig, UML-Diagramme erzeugen. Es gibt sogar eine voll funktionale Trial-Version. Die können Sie sich holen. Ich möchte in dem gesamten Dreh allerdings mit freien Produkten arbeiten, die für einen Einstieg in UML durchaus genügen. Da wäre zum Beispiel der Diagram Designer. Sie bekommen ihn hier unter diesem Link. Mit ihm können Sie beliebige Diagramme erzeugen. Unter anderem auch UML-Diagramme. Das ist im Prinzip ein etwas spezialisiertes Grafikprogramm. Wenn Sie sich das Programm laden und installieren, sehen Sie hier nach dem Start, dass wir hier bestimmte Diagrammtypen auswählen können. Flow Chart, GUI-Design, und eben auch UML-Klassendiagramme. Zumindestens für Klassendiagramme ist das ausreichend und hier kann man dann Klassensymbole ziehen. Man muss das auswählen und dann rüberziehen. Das kann etwas tricky sein, aber im Grunde haben Sie hier eine Klasse erzeugt. Die können Sie dann bearbeiten auf vielfältige Art und Weise. Sie können auch Beziehungen zwischen Klassen erzeugen. All das, was man so beim Klassendiagramm braucht. Ein weiteres UML-Tool ist Dia. Dia gehört zum GNOME-Projekt. Diese Oberfläche, dieser Desktop, der für Linux-Programme entwickelt wird. Mit diesem Programm können Sie ebenfalls UML-Diagramme erzeugen. Das ist sogar noch etwas flexibler, weil Sie nicht auf Klassendiagramme beschränkt sind. Sie können auch Zustandsdiagramme, Aktivitätsdiagramme und mehr erzeugen. Auch hier haben Sie, wenn Sie es sich geladen und installiert haben, hier eine Kategorie, wo Sie bestimmte Diagrammtypen auswählen können. Auch Nicht-UML. Dann bekommen Sie die ganzen Stereotypen angezeigt. Unter anderem hier für Klassen. Hier für Anwendungsfall. Hier haben Sie ein Aktivitätssymbol. Hier ein Zustandssymbol. Hier haben Sie einen Übergang zwischen Zuständen. Hier haben Sie eine Lebenslinie. Das ist beim Sequenzdiagramm wichtig. Objekt, und so weiter. Die gesamten Symbole, die man bei UML nehmen kann, die meisten zumindestens, tauchen hier auf und die, die nicht auftauchen, können Sie frei zeichnen. Es gibt bestimmte Zeichensymbole, die Sie hier auch einfügen können. Zum Abschluss möchte ich noch ArgoUML erwähnen. Das ist ein in Java geschriebenes UML-Werkzeug. Also ein spezielles UML-Werkzeug. Weitestgehend auch auf Klassendiagramme eingeschränkt, aber mit einigen Features, die wirklich sehr spannend sind. Sie bekommen es über den Link argouml.tigris.org. Beachten Sie, das ist in Java geschrieben. Sie brauchen also eine Java-Laufzeitumgebung, um mit diesem Tool arbeiten zu können. Und wenn Sie das dann starten, dann können Sie eben hier auch Klassendiagramme erzeugen. Das, was man alles bei Klassendiagrammen eingeben kann, kann hier visuell als auch über eine Art Property-Bereich spezifiziert werden. Sie haben in diesem Video gesehen, dass es eine ganze Reihe von Tools gibt, um UML-Diagramme zu erzeugen. Das beginnt bei kostenlosen und auch freien Produkten und geht hin bis zu teuren und extrem mächtigen Tools, auf die wir uns in diesem Training allerdings nicht beziehen werden.

Klassendiagramme mit UML

Verstehen Sie das Prinzip von OOP und erstellen Sie Klassendiagramme mit der Modellierungssprache UML.

2 Std. 1 min (32 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!