Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Lightroom 5: Tipps, Tricks, Techniken

Tonwertanpassungen im Histogramm durchführen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Tonwertanpassungen lassen sich mit der Maus direkt im Histogramm durchführen. Zusätzlich sollten die LAB-Farbwerte darin angezeigt werden.
02:15

Transkript

In diesem Film will ich Ihnen ein paar nützliche Tipps zum Histogramm geben. Zuerst einmal privat zeige ich mir die Farbwerte eines Bildes nie in RGB an, und zwar deshalb nicht, weil Lightroom die RGB-Werte anders anzeigt als Photoshop, und ich zu faul bin, ständig umzudenken. Aus diesem Grund klicke ich da rein und sage, ich hätte lieber in LAB-Werte. Ich messe auch in Photoshop grundsätzlich sehr oft in LAB. Ich finde das, wenn man es mal ein wenig erlebt hat, sogar einfacher als in RGB oder CMYK, also, das wäre mal ganz interessant für all die LAB-Liebhaber unter Ihnen einfach Rechtsklick. Dann was ich auch ganz interessant finde, ist, wenn Sie die j-Taste drücken, j wie Johan, dann werden die Beschneidungen angezeigt. Sehen Sie. Dann müssen Sie nicht immer da drauf klicken, um das anzuzeigen, sondern drücken Sie einfach "j", dann werden gleich beide aus- und eingeblendet. Es ist auch so, wenn Sie die Maus über dieses Dreieck bewegen, dass diese Clipping-Bereiche einfach kurz eingeblendet werden. Das ist vielleicht auch gar nicht schlecht. Wenn Sie das stört, können Sie das hier allerdings ausblenden. Was ganz interessant ist, und viele Leute nicht wissen, man kann das Histogramm aber auch mit der Maus bewegen, das heißt, ich habe hier das Schwarz, die Tiefen, die Belichtung, die Lichter und das Weiß. Und das korrespondiert mit dem jeweiligen Regler da unten, das heißt, wenn ich jetzt die Belichtung ändern will, klicke ich da rein, bewege die Maus nach links oder rechts und kann auf diese Art und Weise zum Beispiel die Belichtung ändern. Und Sie sehen, dass das jetzt hier unten letzten Endes auch passiert ist. Zu guter Letzt können Sie immer über das Histogramm hier drauf klicken und sich eine so genaue Smart-Vorschau erstellen, wenn Sie das wollen, insofern das möglich ist, und können die Smart-Vorschau hier danach wieder löschen.

Lightroom 5: Tipps, Tricks, Techniken

Sehen Sie, welch zahlreiche und nützliche Optionen sich in Lightroom hinter Tastenkürzeln und in den Menüs verbergen, um die Bearbeitung Ihrer Bilder noch einfacher zu gestalten.

4 Std. 24 min (60 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:07.05.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!