Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Capture One Pro 8 Grundkurs

Tontrennung anwenden

Testen Sie unsere 2013 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Anwendung einer Tontrennung passt Farbton und Sättigung der Beleuchtung sowie des Schattens innerhalb eines Schwarzweißbilds an.
04:16

Transkript

Ich möchte auf dieses Schwarz-Weiß-Bild oder andere Bilder, auf denen ich diese Schwarz-Weiß-Einstellung übernommen habe, eine Teiltönung anwenden. Wir schauen uns das einfach einmal direkt an. Zu Beginn möchte ich die Einstellungen des Bildes wieder kopieren. Ich nehme einfach alle Einstellungen. Und füge das nun auf anderen Bilder ein. Wir schauen mal auf welche... Das hier zum Beispiel. Und auch das hier. Also diese beiden Bilder sollen nun diese Einstellungen erhalten. Also ich füge das hier ein. Ich markiere auch dieses Bild hier und füge es auch ein. Jetzt muss ich die Einstellungen zur Geradeaus-Richtung anpassen. Ich wechsel zurück zum Bildaufbau, markiere mir nur ein Bild, das hier, blende einmal den Browser aus: Strg+B und kann jetzt die Anpassung der Trapezkorrektur neu korrigieren. Ich lege es wieder dort hin, wo es hingehört. Oder wo ich glaube, dass es hingehört. Jetzt schaue ich was passiert. So. Anwenden. Ok. Das passt. Die anderen Einstellungen sowie der Aspekt und die Einstellung der Stärke korrigiere ich noch ein wenig. Das passt soweit. Ok. Jetzt gehe ich zum rechten Bild. Ich passe hier noch das Zuschneiden an. Da habe ich etwas zu weit rein geschnitten, meiner Meinung nach. Dadurch, dass ich die Einstellungen übernommen habe. Hier komme ich nicht rüber, also ein bisschen nach oben. Jetzt komme ich rüber. So. Ok. Dann zum rechten Bild, mit dem Cursor nach rechts. Das ist eine wenig schief. Besser. Hier wieder rein. Das hier auswählen, nehmen es nach oben. Okidoki, und auch da, genauso wie in diesem Bereich. "Ast anwenden" Ok, ein wenig die Stärke zurücknehmen. Das passt soweit. Den Einschnitt natürlich auch wieder korrigieren. Noch oben, bisschen nach rechts, da geht es nicht aus, wieder nach oben. Ich fahre hier in diesen Bereich rein, darum geht es nicht aus. Hier ein wenig nach links. Ja das passt. Und auf das Handwerkzeug zurück, damit ich das Ergebnis sehe. Soweit so gut! Also ich markiere wieder beide Bilder, damit ich beide gleichzeitig habe, wenn ich die Einstellungen übertragen möchte. Ich nehme das eine Bild und Wechsel in den Schwarz-Weiß-Bereich. Und kann jetzt in dem Schwarz-Weiß-Bereich, unter Schwarz-Weiß, auf Teiltönung gehen. Beziehungsweise auf Tontrennung. In dieser Tontrennung kann ich den Farbbereich für die hellen Bereiche einstellen. Ich mache mir einen klassischen gelben Bereich, so in etwa. Und natürlich auch für den dunklen Bereich. So einen... Ja... Einen... Aquamarin-Ton, wenn man will. Dieser kann ruhig etwas stärker sein. Diese Einstellung möchte ich direkt auf das zweite Bild anweisen. Beziehungsweise vielmehr anwenden. Deshalb kann ich hier bei der Sychronisierung mit gedrückter Shift-Taste klicken, Shift-Click. Und jetzt wird diese Einstellung automatisch auf alle anderen ausgewählten Varianten, oder eigentlich vielmehr Bilder, angewendet. Man sieht hier, das geht wirklich sehr schnell. Ich möchte nun noch die Vignettierung ein wenig anpassen, indem ich diese noch ein wenig nach unten ziehe. Man sieht, ich habe sie immer auf dem einen ausgewählten Bild. Das ist nichts, was jetzt nicht passieren kann, also dunkler. Schift+Linksclick. Und die Vignettierung ist auch in diesem Bild angewendet, Ja, das gefällt mir soweit ganz gut. Ich zoome ein und mit gedrückter Shift-Taste kann ich das verändern und verschieben. Ja das passt gut! Nun möchte ich diese Schwarz-Weiß-Bilder, eins, zwei, drei, in meine Bearbeitung verschieben. Ich kann das nehmen und per Drag & Drop in Bearbeitungen ziehen. Ich denke das sieht so wirklich schon ganz gut aus.

Capture One Pro 8 Grundkurs

Lernen Sie, wie Sie den Raw-Converter Capture One Pro 8 in Ihrem fotografischen Workflow nutzen, und damit Ihre digitalen Bilder perfekt organisieren und optimieren.

3 Std. 42 min (39 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!