Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Scrum-Grundlagen: Der Product Owner

Tipps für den perfekten Product Owner, Teil 2

Testen Sie unsere 2013 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Vom Fokussieren bis zur Kontaktpflege mit Stakeholdern: Hier bekommen Sie sieben weitere Tipps für den perfekten Product Owner.

Transkript

Auch in diesem Video stellen wir Ihnen sieben weitere Tipps für den Einsatz als Product Owner in der Praxis vor. Erstens, fokusiere dich, zweitens, bedenke die Pareto Regel keine unnötigen Features, drittens, arbeite eng mit dem Team zusammen, viertens, helfe dem Team, wenn es nötig ist, fünftens, respektiere die Selbstorganisation des Teams, sechstens, schreibe klare und verständliche User Stories und siebtens, verstehe dich gut mit den Stakeholdern. Fokusiere dich, nicht wenige sagen, in der heutigen Zeit ist Fokus der Schlüssel zum Erfolg. Dass dies für den Produc Owner genauso zählt, zeigen viele Produkte, die zahlreiche unnötige Features haben. Denken Sie immer dadran, Sie wollen ein Produkt entwickeln, mit dem höchsten Nutzen und Mehrwert und nicht mit dem meist umgesetzten Anforderungen. Sich zu fokusieren, ist dabei die Grundlage und eng verbunden mit dem nächsten Tipp. Bedenke die Pareto-Regel oder auch keine unnötigen Features. Die Pareto-Regel besagt, dass es meist mit 20% des Aufwands möglich ist 80% des Erfolgs zu entwickeln. Die fehlenden 20% für das perfekte Product, brauchen jedoch noch mal 80% des Aufwands. Streben Sie nicht von Beginn an nach dem perfekten Produkt, das viel zu aufwändig und komplex wird, konzentrieren Sie sich auf die 20% des Aufwands und freuen Sie sich auf ein erfolgreiches Produkt. Arbeite eng mit dem Team zusammen. In einem Scram-Projekt ist nichts hinderlicher als wenn das Entwicklungsteam und der Product Owner nicht eng zusammenarbeiten. Beide Rollen sollen sich gegenseitig befruchten und in einem harmonischen Austausch stehen. In der Praxis kommt es leider viel zu häufig vor, dass Product Owner und Entwicklungsteam eher gegeneinander arbeiten. Der Product Owner versucht dem Team Arbeit vorzuschreiben oder dem Team ist der Kunde und die Produktvision egal. Arbeiten Sie als Product Owner von Beginn an eng mit dem Team zusammen und respektieren sie sich gegenseitig. Gemeinsame Motivation ist wertvoller als Sie vielleicht glauben. Helfe dem Team, wenn es nötig ist. Eng mit dem Team zusammenarbeiten bedeutet auch, das Team bei Fragen oder Unklarheiten zu unterstützen. Das Entwicklungsteam wird nicht jeder Anforderung sofort verstehen, wie Sie sie gemeint haben. Auch in Ihrem eigenen Interesse, sollten Sie das Entwicklungsteam immer unterstützen, wenn Sie merken, das Punkte nicht ganz klar sind. Missverständnisse sind Gift für den Sprint, weil es den Nutzen der User Stories und damit das geammte Sprintziel gefärden. Warten Sie auch nicht bis das Entwicklungsteam mit Fragen zu Ihnen kommt, entwickeln Sie ein Gefühl dafür, ob noch Unklarheiten bestehen oder nicht und seinen Sie, egal bei welchen Problemen, immer für Ihr Team da. Respektiere die Selbstorganisation des Teams. Ein selbtorganisiertes Team ist motivierter und fühlt sich deutlich mehr verbunden mit dem Produkt. Sehen Sie die Selbstorganisation als eines der größten Vorteile des Cram Frameworks, da ein höhres Commitment mit dem Produkt eine höhere Qualität bedeutet. Geraten Sie nicht in die Versuchung sich in die Selbstorganisation durch unnötige Vorgaben zu Arbeitszeit, Arbeitsort oder technische Umsetzung zu machen. Behüten Sie die Selbstorganisation wie Ihr wertvollstes Gut. Schreibe klare und verständliche User Stories. Unser Stories sind die Verschriftlichung Ihrer wertvollen Ideen und Visionen über das Produkt. Achten Sie darauf, dass Ihre Ideen auch verständlich dagelegt sind, damit Sie mögliche Unklarheiten so gering wie möglich halten. Die Vermittlung Ihrer Vorstellung ist die Brücke von der Vision zum umgesetzten Produkt. Bauen Sie eine stabile Brücke. Übersetzt bedeutet das, achten Sie auf klar verständliche Akzeptanzkriterien und schreiben Sie nach Möglichkeit auch wichtige Informationen in die User Story. Verstehe dich gut mit den Stakeholdern. Auch wenn Sie als Product Owner allein verantwortlich für Ihre Entscheidungen sind, sollte Ihnen eines immer klar sein, ohne die Stakeholder wird es das Produkt nicht geben und das Produkt wird am Ende auch für Sie gebaut. Ein gutres Verhältnis erleichtert Ihre Arbeit als Product Owner ungemein und ist auch die beste Basis für einen produktiven Austauch. Sehen Sie von Beginn andie anderen Stakeholder nicht als Gegner, sondern als wertvoller Teil eines großen Ganzen.

Scrum-Grundlagen: Der Product Owner

Lernen Sie die Aufgaben des Product Owner im Scrum-Prozess kennen und profitieren Sie von den Tipps und Tricks für den Praxiseinsatz.

1 Std. 23 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:20.12.2016
Laufzeit:1 Std. 23 min (19 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!