Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

SQL Grundkurs 2: Aufgaben und Lösungen

Tipp zu Beispiel 7: Datum formatieren mit Oracle

Testen Sie unsere 2013 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Lassen Sie sich in diesem Film zeigen, wie sich ein formatiertes Datum mit Oracle anzeigen lässt.

Transkript

Nun möchte ich Ihnen in diesem Viseo ein paar Tipps geben, wie Sie unter Oracle Datumswerte formatieren können. Auch hier gilt, wenn Sie Datumswerte formatieren, werden diese zumeist in einen Text konvertiert, das bedeutet, wir müssen acht geben, ob wir mit diesen Werten weiterarbeiten, oder Berechnungen durchführen, weil das ist dann mit Texten nicht mehr möglich. Wenn wir uns das Ergebnis von Beispiel 7 unter Oracle noch einmal anschauen, dann fällt hier vorallem auf, dass in der Spalte MONATE IM BETRIEB eine riesen Menge an Nachkommastellen bei der Zeitdifferenz herausgekommen ist. Das haben wir mit dieser Anweisung hier erzeugt, MONTHS BETWEEN, zwischen der aktuellen Systemzeit und dem Eintrittsdatum. Wenn wir jetzt diese, Genauigkeit nenne ich es jetzt einmal, nicht haben wollen, dann können wir natürlich das Ganze runden. Im ersten Schritt gibt es zwei Möglichkeiten, wir können die Funktion ROUND verwenden, die rundet kaufmännisch, das heißt, die würde unter Umständen hier in dem Fall aufrunden auf den nächsten ganzen Monat, oder TRUNC, TRUNC rundet immer ab, schneidet quasi ab, ohne weiteren Parameter, hier schneidet TRUNC auf ganze Zahlen ab, das heißt, wenn wir jetzt diese leicht modifizierte Anweisung ausführen, wo wir hier die TRUNC-Funktion, um diesen Ausdruck herum schreiben, dann bekommen wir hier ein etwas besser lesbares Ergebnis, weil die Monate im Betrieb sind jetzt sozusagen alle ganzen Monate. Erst beim nächsten Monatswechsel jeweils, würde der Wert sich hier erhöhen. Oracle formartiert hier bei der Ausgabe Datumswerte je nach den Standardeinstellungen, die von der verwendeten Sprachversion herrühren, entweder in dieser Form, wie wir es hier gewohnt sind, weil wir deutsche Versionen hier einsetzen, oder eben in einer anderen Form. Wie kann ich das beeinflussen? Um das zu beeinflussen, kann ich das Datumsformat auf SESSION-Ebene festlegen. Dazu verwenden wir die Anweisung ALTER SESSION, und die Option SET nls_date-format, hier können wir ein beliebiges Format definieren. Wenn ich jetzt zum Beispiel hier die Form DD.MM.YY verwende - doppelt, und ich definiere jetzt zum Beispiel hier statt dem Punkt noch einen Bindestrich als Trennzeichen, und führe diese Anweisung aus, jetzt habe ich es auf Session-Ebene geändert, das heißt es gilt solange bis ich es ändere, oder mich wieder neu anmelde bei meinem SQL Server, dann führt das bei voriger Anweisung zu folgendem Ergebnis: Ich behaupte jetzt einmal, vor allem mit der zweistelligen Jahresangabe ist es nicht wirklich gut lesbar, aber es soll einfach zeigen, dass ich hier ein Format definieren kann, und das wird dann bei der Ausgabe verwendet. Allerdings hat das nur einen Einfluß, wie sie hier ausgegeben wird, nicht wie unter Umständen ein weiterverarbeitendes Programm diese Daten dann wiederum ausgibt.

SQL Grundkurs 2: Aufgaben und Lösungen

Vertiefen Sie Ihre SQL-Kenntnisse. In diesem Workshop erhalten Sie zahlreiche Beispielaufgaben, die Sie selbst lösen können. Anschließend zeigt Ihnen der Trainer die Lösung.

7 Std. 41 min (61 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieses Training setzt SQL-Kenntnisse voraus, wie sie beispielsweise in „SQL lernen und anwenden“ vermittelt werden.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!