20 Profi-Tipps für verständliche Präsentationen

Tipp 20: Visuelle Wege, Ihre Glaubwürdigkeit zu gefährden

Testen Sie unsere 1983 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Verwendung einiger visueller Effekte innerhalb einer Präsentation resultieren im Verlust der eigenen Glaubwürdigkeit. Dieses Video zeigt einige Beispiele, um dies zu erreichen.
04:31

Transkript

Wenn Ihnen nicht so wichtig ist, dass Ihr Publikum Ihnen vertraut und Sie Ihre Glaubwürdigkeit gerne gefährden, dann möchte ich Ihnen zeigen, wie das geht. Als allererstes sollten Sie unerwartete Farben wählen. Das ist etwas, was Ihnen auf jeden Fall Glaubwürdigkeit wegnimmt, das ist ja auch, was Sie gerne möchten. Deutsche Post, am besten rot, Sparkasse grün. Damit haben Sie sehr gute Chance schon am Anfang an, das Publikum vor den Kopf zu stoßen. Was Sie noch tun können, um Ihre Glaubwürdigkeit zu gefährden, ist Konkurrent auf der Folie darzustellen, z. B. zum Thema Wichtigkeit. Wenn das Publikum nicht weiß, welches Objekt hier auf der Folie wichtiger ist und was Sie genau meinen, was diese Größe hier bedeutet und hier die Farbe, dann können Sie mit größer Irritation direkt rechnen. Das gilt auch für diese Folie -- Sie dürfen das Publikum verwirren. Einfach nur, indem Sie hier Konkurrenz herstellen zwischen Farbe und nicht Farbe, und Größe -- das alles ist eine Konkurrenz zum Thema Wichtigkeit. "Ja, vertrauen Sie uns, wir haben eine 128 Bit Verschlüsselung direkt zu Ihrem Server." Nutzen Sie hier gestrichelte Linien, um Vertrauen und Sicherheit aufzubauen. Dann ist Ihnen auf jeden Fall garantiert, dass Ihre Glaubwürdigkeit dahin geht. "Investieren Sie in unsere sicheren Immobilienanlagen." Einfach ein Objekt so rein springen lassen und gestrichelt darstellen, am besten ein Objekt, was normalerweise stabil und aus Stein ist. Dann können Sie sicher sein, dass Ihr Publikum irritiert ist und Ihnen nicht mehr viel glaubt. Nutzen Sie kleine lustige Bildchen, um viel Geld aus der Tasche Ihres Publikums zu ziehen, auf Vertrauen kommt es hier ja eher nicht an. Wir wollen ja auch unsere Glaubwürdigkeit gefährden und möglichst verlieren, und das wird uns auch gelingen mit solchen Bildern. Sagen Sie: "Unsere Partner gehören zu uns," und dann stellen Sie etwas anderes an, wählen Sie dann eine andere Farbe als die unsrige und wählen Sie dann eine andere Form, und wenn Sie sagen: "Sie gehören zu uns," dann tun Sie sie möglichst weit, weit weg auf der Folie von Ihnen. Vielleicht noch eine Linie dazwischen, und dann können Sie sicher sein, dass Ihnen keiner mehr etwas glaubt. Und das gilt auch für dieses Beispiel. Natürlich dürfen unsere Partner mitreden. Stellen Sie einfach sich selbst viel großer dar als unsere Partner, und am besten wählen Sie noch eine höhere Position auf der Folie und positionieren unsere Partner ganz nach rechts unten. Schauen wir uns gleich noch ein Beispiel an. Wir starten durch, und zwar hier mit dem Projekt X, das durch unser Hauptquartier fliegt. Lassen Sie möglichst die Objekte durcheinander fliegen, das eine durch das andere übereinander durch hinweg, so dass möglichst alle, natürlich, non-physikalischen Eigenschaften aus der Kraft sind. Achten Sie weder auf Schwerkraft noch auf Gegenständigkeit. Dann können Sie sicher sein, dass Ihre Glaubwürdigkeit dahingeht. Lassen Sie Objekte einfach schweben im Raum. Das wird auf jeden Fall dafür sorgen, dass Misstrauen entsteht. "Wir sind deutlich besser!" Wenn Sie so etwas behaupten, wenn Sie ein Vergleich aufstellen, dann ist es ideal, wenn die Objekte, die sich vergleichen exakt gleich dargestellt sind, insbesondere, wenn Sie deutliche Unterschiede behaupten. Und hier "Alle anderen" und "Unser Konzept" und "Mehr Geld für Sie" am besten. Na, das glaubt Ihnen ja auch jeder, dass Sie hier, an dieser Stelle, sich selbst schlecht machen mit einem dünnen Pfeil, na, das tut auf jeden Fall ihrem Ziel gut. Ich hoffe, Sie könnten aus diesem Film eine Menge mitnehmen, was Sie alles dafür tun können, um Ihre Glaubwürdigkeit in einer Präsentation aufs Spiel zu setzen, zu gefährden und gänzlich zu verlieren. Der Vorteil ist, auch das Vertrauen Ihres Publikums in Sie geht dahin.

20 Profi-Tipps für verständliche Präsentationen

Holen Sie in Ihren Präsentationen das Publikum auf Ihre Seite und nutzen Sie dazu die einzigartigen Tricks eines ausgewiesenen Experten, um schnell Aha-Effekte zu erzeugen.

1 Std. 42 min (20 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Bonusmaterial: Premium-Abonnenten und Käufer dieses Video-Trainings erhalten zusätzlich den PowerPoint Baukasten 2.0 in der Light-Version mit über 150 professionellen 3D-Folienvorlagen für PowerPoint zum Download.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!