Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

20 Profi-Tipps für verständliche Präsentationen

Tipp 1: Schlechte Nachrichten positiv vermitteln

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Visuelle Tricks helfen, schlechte Nachrichten in einem Diagramm positiv darzustellen. Dabei sollten Daten nicht proportional angezeigt werden sowie negative Daten breiter und farblich anders präsentiert werden.
06:35

Transkript

Nicht immer haben wir gute Nachrichten zu überbringen, wenn wir präsentieren. Manchmal sind die Zahlen einfach schlecht. Dann gibt es einige visuelle Tricks, die ich Ihnen in diesem Tipp zeigen möchte, wie Sie dennoch Ihre schlechten Nachrichten positiv verpacken und vermitteln können. Einige Beispiele. Unsere Umsatzzahlen sind gesunken, und wenn Sie hinschauen, es sieht doch gar nicht so schlecht aus. Obwohl, wenn Sie die Zahlen wirklich sehen, dann fehlen 90 Millionen. Ja, aber in Zukunft wird das ganze besser aussehen, versprechen sie, und zeigen diesen Pfeil nach oben. Und wenn das, das letzte Bild ist, was das Publikum sieht, dann ist das Gefühl gar nicht so dramatisch. Wie ist das erreicht? Zum einen, die Säule ist nicht proportional dargestellt. In Wirklichkeit hätte sie nur halb so hoch sein dürfen. Als nächstes ist die Säule etwas dicker, unmerklich zwar, aber dennoch wirkt sie massiger, und massiger bedeutet, da ist mehr Masse dran. Das heißt, da ist genug Geld. Außerdem ist die Säule etwas dunkler, und das bedeutet, sie ist etwas wichtiger und gewichtiger. Natürlich auch wieder unmerklich. Nur fürs Unterbewusstsein wahrnehmbar. Und am Ende wird ein positiver Ausblick gegeben, am besten mit einem Pfeil nach oben, der eine klare Tendenz und Entwicklung in der Zukunft positiv beschreibt. Das nächste Beispiel. Unsere Umsatzzahlen, weniger hoch als erwartet. Und wenn man genau hinschaut, so schlimm sieht es doch gar nicht aus. Es gibt nämlich auch gar keinen Vergleich. Außerdem ist hier ein grünes Häkchen, neben der Zahl, was uns sagt, es ist alles gut. Die Zahl ist in Ordnung. Sie ist überprüft, gecheckt und für gut befunden. Im Titel ist das Wort "hoch" zu lesen. Nicht "niedrig", und somit hat das Publikum tendenziell ein gutes Gefühl dazu. Unsere Umsatzzahlen sind gesunken. Schauen wir uns das Diagramm einmal an. Ist es denn wirklich so schlimm? Es sieht doch gar nicht so dramatisch aus. Erstens, die Säule ist wiederum nicht proportional. Und, zum anderen. ist sie grün im Gegensatz zu den ganzen roten Säulen. Und grün bedeutet gut, überprüft und in Ordnung. Hier vergleichen wir uns mit dem Wettbewerber. Wir haben 13 % Marktanteil, und der Wettbewerber hat 15 % Marktanteil. Und wenn Sie so die Graphik sehen, wer hat denn da mehr Marktanteil? Als allererstes wirken wir hier gar nicht so schlecht. Wir schneiden hier ziemlich gut ab in diesem Diagramm. Und das ist dem geschuldet, dass die Tortenstücke nicht proportional sind. Wir sind hier ein wenig größer. Unser Kasten hier ist weiter oben und weiter links als der des Mitbewerbers. Die Schrift ist etwas größer als die andere, und unser Tortenstück ist dunkler, und zwar sehr viel dunkler. Das macht uns wichtiger, gewichtiger und größer. Unsere Linie berührt das Tortenstück, und die Linie des Wettbewerbers berührt das Tortenstück nicht. Das stärkste visuelle Mittel ist hier doch, dass das Tortenstück so hell ist, fast wie die Torte oder das dahinter selbst. Es verschwindet fast im Hintergrund, und wirkt insgesamt unwichtiger und nicht so gewichtig. Die Zahlen 13 und 15 können diese Graphik nicht überbieten. Was Sie auch tun können, ist eine Folie zu zeigen, was gutes und liebes und politisch korrektes zu sagen, und gleichzeitig, etwas nicht politisch korrektes zu zeigen. Kaum jemand wird es auf bewusster Ebene bemerken. Hier ist es ein wenig übertrieben, so dass Sie es noch bemerken, aber wenn Sie die visuellen Mittel etwas dezenter einsetzen, wird es niemand bewusst sehen. Das sind wir, und das sind die anderen. Und Sie sagen, natürlich sind die anderen auch gut. Aber was sehen wir tatsächlich? Die anderen sind etwas heller, etwas kleiner, etwas unförmiger. Fangen mit einem kleinen Buchstaben an, und sind ein wenig gekippt, so dass die Linie, hier nach unten weggeht. Dadurch sind die anderen, dem Publikum weniger sympathisch. Es gibt eine ganze Reihe visueller Mittel, die uns helfen können, schlechte Nachrichten positiv zu verpacken. Zum einen können wir, das was wir unwichtiger und schlechter zeigen wollen, kleiner machen als das, was uns gefällt und was wir als positiv verpacken wollen. Wir können es rot darstellen im Gegensatz zu grün. Wir können es grau darstellen im Gegensatz zu farbig. Wir können es heller darstellen im Gegensatz zu dunkler. Wir können es gestrichelt oder gepunktet darstellen im Gegensatz zu durchgezogen. Wir können es dünner darstellen im Gegensatz zu dick oder dicker. Wir können es, von der Position auf der Folie her, weiter nach unten tun im Gegensatz zu dem, was wir positiver darstellen wollen. Und wir können das negative oder das unliebsame mit einem Pfeil nach unten versehen im Gegensatz zu dem, was wir positiv herausstellen wollen. Und Sie sehen hier an den drei Punkten, es gibt noch eine ganze, ganze Reihe weiterer visueller Mittel, die uns helfen können, schlechte Nachrichten positiv zu verpacken.

20 Profi-Tipps für verständliche Präsentationen

Holen Sie in Ihren Präsentationen das Publikum auf Ihre Seite und nutzen Sie dazu die einzigartigen Tricks eines ausgewiesenen Experten, um schnell Aha-Effekte zu erzeugen.

1 Std. 42 min (20 Videos)
Interessante Tipps
Oguzhan T.

Einige interessante Tipps waren enthalten, vor allem gängige Fehler durch Anfänger werden klar aufgegriffen und korrigiert dargestellt. Zwar nicht alle Elemente der psychologischen Aspekte aber kurz und knackig das Wesentliche vermittelt.

 

Bonusmaterial: Premium-Abonnenten und Käufer dieses Video-Trainings erhalten zusätzlich den PowerPoint Baukasten 2.0 in der Light-Version mit über 150 professionellen 3D-Folienvorlagen für PowerPoint zum Download.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!