MODX Grundkurs

tinyMCE – Seiteninhalte bearbeiten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Manchmal ist es hilfreich, wenn man einen Editor wie tinyMCE zur Verfügung hat, um die Inhalte einer Seite zu bearbeiten. Dieser lässt sich schnell hinzufügen.
02:07

Transkript

Wenn Ihnen das reine Arbeiten mit ''HTML'' zu mühsam ist, oder wenn Sie Kunden haben, die zwar mit dem Backend umgehen können wollen, aber nicht unbedingt die Künstler sind, was HTML und CSS anbelangt, dann gibt es die Möglichkeit, ALS Plugin einen ''what you think is what you get'' Editor zu verwenden. Ich meine es gibt nicht nur einen, es gibt ganz viele, aber ich glaube einer der bekanntesten Vertreter ist der TinyMCE und den wollen wir uns jetzt holen. Wir gehen über Extras auf die Paketverwaltung, sagen ''Extras herunterladen'' und am beliebtesten hier haben wir schon den TinyMCE. Das heißt ich klicke dieses Mal gleich hier drauf und sage ''herunterladen''. Sie merken, dass es bei den Editoren noch einiges mehr anzubieten gebe, aber wir wollen den puren TinyMCE haben. Müssen jetzt warten, dass er heruntergeladen wird. Können jetzt zurück in die Paketverwaltung und sagen, dass wir ihn installieren wollen. Wir haben hier wieder den Changelog, beziehungsweise können wir uns auch die Lizenz ansehen, dann geht es aber hier unten so weiter und mit ''okay'' schließe ich den Vorgang ab. Wenn ich jetzt zurückgehe zum Beispiel zu meiner Seite ''grün'', dann werden Sie sehen, dass wir jetzt völlig andere Möglichkeiten zur Verfügung haben. Wir können jetzt Text gestalten, wir können Bilder auch gleich anzeigen lassen. Alles ganz wunderbar! Und was mir am TinyMCE ehrlich gesagt am besten gefällt, ist dass wir ihn je nach Bedarf zu- und wegschalten können. So heißt, wenn ich hier das Häkchen wegnehme, dann bekomme ich meine gute alte Ansicht und erst mit dem Zuschalten vom Editor ist es wieder die Ansicht, mit der Menschen ohne große HTMLV und relativ einfach zu Ergebnissen kommen können.

MODX Grundkurs

Steigen Sie Schritt für Schritt in das praktische CMS ein – von der Installation, den Umgang mit Templates, Chunks und Snippets bis hin zu den Erweiterungsmöglichkeiten.

2 Std. 52 min (34 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:22.12.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!