Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

WordPress 4 Grundkurs

Themes im Detail verändern

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Design-Editor von WordPress stellt die Funktionalität zur Verfügung, um durch Anpassung des Quellcodes detaillierte Änderungen an einem Theme vorzunehmen.
03:12

Transkript

Nicht alles, was in Ihrem Theme vorkommt, können Sie leicht mit ein paar Klicks ändern. Hier unten steht zum Beispiel "Stolz präsentiert von WordPress". Es gibt aber keine Möglichkeit diesen Text hier leicht zu ändern. Wir müssen also direkt in den Code gehen und ein bisschen Hand anlegen. Dafür sind HTML- und PHP-Kenntnisse hilfreich, aber die braucht man auch nicht unbedingt. Ich gehe nach "Design", "Editor" und hier sehe ich jetzt den Quelltext der Datei "style.css". Mein Theme besteht aus verschiedenen von solchen Dateien, es gibt eine Datei namens "Footer". Wenn ich jetzt hier rein gehe, dann sehen Sie, steht hier der Text "WordPress" und hier haben wir "Proudly powered bei WordPress" und das Ganze ist dann hier verlinkt. Das ist der HTML- beziehungsweise der PHP- und WordPress-Code, der dafür sorgt, dass unten steht "Stolz präsentiert von WordPress", den lösche ich jetzt und schreibe hin "Stolz präsentiert von mir!". Jetzt gehe ich hier runter, sag "Datei aktualisieren". Wenn ich mir das Ganze jetzt hier anschaue runterscrolle, dann steht hier "Stolz präsentiert von mir!". Schauen wir uns mal an, welche Dateien ich noch verändern kann. Entweder suche ich mir hier die unterschiedlichen Dateien zum Beispiel das 404-Template, das dafür sorgt, dass etwas angezeigt wird, wenn etwas nicht gefunden wird. Wir haben hier ein Inhalt, das ist der Hauptinhalt der Seite, wir haben ein Header, wir haben eine Seite "Suchergebnisse" beispielsweise, "Stylesheets" und so weiter. Gehen wir mal auf die File-Ebene, ich bin jetzt hier in meinem WordPress-Verzeichnis und da gibt es das Unterverzeichnis "wp-content", "themes" und hier sind die ganzen installierten Themes aufgelistet, ich muss jetzt natürlich wissen, welches das aktive Theme ist, "twentyfifteen" in dem Falle. Und jetzt kann ich hier mir auch noch mal die Datei "footer.php" anschauen. Und da haben wir den Text "Stolz präsentiert von mir!", das ist das, was ich gerade auch geändert habe. Es gibt hier noch weitere Dateien, wie zum Beispiel die CSS-Datei, das wird vielleicht sehr häufig passieren, ich hab hier die "styles.css". Und da sind die ganzen Stylesheets für mein Theme vorgegeben. Also beispielsweise wenn ich jetzt mal nach "h2" suche, wie soll hier beispielsweise die Überschrift zweiter Ordnung, wie dick soll die denn angezeigt werden, in dem Fall "font-weight": 700. Und wenn ich es wollte, schreibe ich hier einfach rein "h2 color red", also wenn Sie schon CSS können, dann können Sie hier einfach für h2-Überschriften die Farbe verändern nach Rot. Die meisten Dateien, die in so einem Theme vorkommen, sind selbsterklärend, das heißt, Sie erkennen dann schon, was diese Datei eigentlich macht, "single.php" sorgt zum Beispiel dafür, wie eine einzelne Beitragseite innerhalb von WordPress ausschauen soll.

WordPress 4 Grundkurs

Lassen Sie sich die Grundlagen zu WordPress vermitteln und installieren Sie schnell Ihr erstes Blog, verändern das Aussehen und fügen weitere Plug-ins hinzu.

3 Std. 42 min (67 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!