Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Crystal Reports 2016 Grundkurs

Textobjekte in Crystal Reports verwenden

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In jedem Bericht werden Texte verwendet. Als Einstieg in die Crystal Reports-Berichtsobjekte lernen Sie in diesem Video die Textbox kennen und erfahren, welche Optionen der Formatierung und Positionierung sich Ihnen bieten.

Transkript

Um Daten in einem Bericht anzeigen zu können, brauchen Sie Berichtskomponenten. In diesem Video stelle ich Ihnen eine Berichtskomponente vor, nämlich das Textobjekt. Um ein Textobjekt in Ihren Bericht einfügen zu können, gehen Sie entweder über das Menü "Einfügen""Textobjekt" oder wählen das Textobjekt aus der Toolbar aus. Sie können es dann aufziehen und haben ein Textobject. Sie können nun Text hineinschreiben. Zum Beispiel: "mein erster Crystal Report Bericht". Sie können das Textobjekt nehmen, verschieben, an den Enden die Größe verändern, Sie können es auch über die Sektion in eine andere Sektion ziehen und Sie können es mit den altbekannten Funktionalitäten kopieren und einfügen, Steuerung+C oder Steuerung+F auch kopieren. Sie können es löschen mit der Entfernen-Taste, natürlich geht auch ausschneiden. Beachten Sie, dass Sie beim Einfügen das Textobjekt nicht einfach irgendwo von Crystal Reports eingefügt bekommen, sondern Sie erhalten es an dem Mauszeiger und können es dann mit einem Klick auf die linke Maustaste platzieren. Sie haben außerdem die Möglichkeit, das Textobjekt in der Größe variabel zu gestalten und mehr als eine Textzeile am Text einzugeben. Zum Beispiel geben wir hier mal zweite Zeile ein. Wir haben dann die Möglichkeit es in der Größe soweit anzupassen, Sie haben auch die Möglichkeit es kleiner zu machen und können dann in der Formatierung rechte Maustaste, "Text-Formatierung" eine Option setzen, die heißt "Variable Größe". Mit dieser variablen Größe können Sie Crystal Reports sagen, wie weit das Textobjekt nach unten wachsen kann. Maximal können Sie sagen, maximal zwei Zeilen oder im Null so viel, wie Crystal Reports braucht, also so viel Text, wie drin steht. Beachten Sie, dass Sie diese Änderung in der Entwurfsansicht nicht sehen, allerdings in der Vorschauansicht. F5 öffnet die Vorschauansicht oder Ansicht-Vorschau und Sie haben dann hier das Textobjekt mit zwei Zeilen. Wenn Sie den wie den Text formatieren, die Variable Größe rausnehmen, sehen Sie, dass Sie diesen Text abgeschnitten bekommen. Beachten Sie, dass mit dem Textobjekt oder mit den generell, mit den Objekten einer Sektion auch die Sektion wachsen kann. Das heißt, ich ziehe jetzt die Sektion kleiner, sodass gerade die erste Zeile der Textbox Platz hat, gehe in die Vorschau-Ansicht und wechsle dann in die Optionen der Textbox, aktiviere die variable Größe, klicke auf "OK", und Sie sehen, dass der Berichtskopf ebenfalls wächst, eben genauso viel, wie die Textbox an Platz benötigt. Das heißt, wenn ein Objekt nicht nur eine Textbox, aber in ein Objekt, innerhalb einer Sektion wächst, wächst auch die Sektion. Es ist also nicht so, dass das Textobjekt in eine andere Sektion hineinwachsen kann, weil das hätte ja andere Bedeutungen. Das heißt, der Berichtskopf wird ja nur einmal im Bericht angezeigt, während der Seitenkopf auf jeder Seite angezeigt wird, das heißt, wenn mein Textobjekt aus dem Berichtskopf in den Seitenkopf wächst, würde ja der zweite Teil des Textobjekts dann auf jeder Seite angezeigt werden und das wäre doch sehr unschön. Schauen wir uns nun noch weitere Optionen dieser Textbox an. Mit der rechten Maustaste gehen wir erneut auf "Text formatieren" und im Reiter "Allgemein" haben wir hier weitere Optionen. Wir können zum Beispiel die Textbox schreibgeschützt setzen, sodass sie niemand mehr Text hineinschreiben kann, bekommen die Größe und die Position sperren, sodass sie nicht versehentlich verrutscht werden kann und wir können sie unterdrücken. Unterdrücken heißt, sie wird nicht wahr angezeigt, bzw. der Text wird nicht angezeigt, der Platz, den die Textbox in der Entwurfsansicht benötigt, führt die jedoch weiterhin reserviert. "Text formatieren", das Unterdrücken wieder raus, dann können Sie noch mit der Darstellung des Textes etwas spielen. Das heißt, wir können eine Text-Rotation einstellen oder die horizontale Ausrichtung, also links, rechts zentriert, bzw. Blocksatz wählen. Im neuen Crystal Reports 2016 ist dazu gekommen, dass Sie nur noch die vertikale Ausrichtung setzen können, das heißt, Sie können sagen, ob der Text oben zentriert oder unten in der Textbox ausgerichtet werden kann. Das zeige ich Ihnen mal, wenn die Textbox jetzt also größer ist, versuchen wir es mal gleich in der Vorschau-Ansicht, dann wird der Text jetzt unten angezeigt, während er normal, standardmäßig natürlich oben anzeigt wird. Weiterhin wieder in "Text formatieren", habe die Möglichkeit einen Rahmen zu setzen, das heißt, Sie können für die linke und die rechte Begrenzung und oben und unten Rahmen festlegen, Rahmen im Sinne von einfacher Strich, doppelter Strich, gestrichelt oder gepunktet einen Rahmen setzen, das heißt, wenn wir komplett in meinem Rahmen umsetzen wollen, dann machen wir einen einfachen und dann sehen wir hier, dass da einen Rahmen darum gesetzt wird. Der Rahmen wird um die Textbox gesetzt, nicht um den Inhalt der Textbox. Sie können dann durch noch die Farbe des Rahmens setzen und auch einen Hintergrund, können die Schriftart wählen, können Einzüge definieren oder auch einen Hyperlink auf den Textbox hinterlegen. Die Formatierung der Texte innerhalb einer Textbox ist relativ wichtig, deswegen gibt es nicht nur die Möglichkeit, die Textbox als solche mit einer Schriftart zu definieren, sondern eben auch, wenn Sie doppelt in die Textbox hineinklicken, können Sie auch einzelne Teile des Textes formatieren, so können wir hier Crystal Reports zum Beispiel fett darstellen und die zweite Zeile unterstrichen. Sie können die Textbox mit einer Größe und Position definiert setzen. Das heißt, rechte Maustaste auf die Textbox, "Größe und Position", haben Sie hier die Möglichkeit, über Koordinaten diese Textbox zu platzieren, weil Sie später bestimmte Inhalte exakt ausrichten müssen, dann ist es nicht gut genug, wenn Sie so auf dem Lineal per mal Daumen hin und her schieben, sondern da müssen Sie mit exakten Maßen arbeiten und dort haben Sie die Möglichkeit, über die Objektgröße und Position die Textbox zu positionieren. Beachten Sie, dass die Positionierung auf der Y-Achse immer nur für die jeweilige Sektion gilt, sondern nicht für das Seitenformat gilt. So können Sie also angeben, vom linken Rand nehmen Sie 2,5 cm weg und vom oberen Rand der Sektion, es ist nun die erste Sektion, das ist einfach, wollen wir auch 2,5 cm weggehen, haben dann die Möglichkeit zusätzlich noch zu sagen, wie breit ist diese Textbox, die können wir ein bisschen einkürzen und sagen, dies ist nur 7,5 cm und die Höhe soll genau ein Zentimeter groß sein. Und dann wird das Textbox-Objekt platziert, die Sektion gegebenenfalls vergrößert und es hat dann die exakten Maße. Wenn Sie so genau sein müssen, dann empfehlt es sich natürlich über die Textformatierung nach Abschluss der Koordinaten-Einstellung die Größe und die Position dann zu sperren, damit die Textbox nicht aus Versehen verrutscht wird. Ich mache das jetzt mal nicht, es gibt nur eine weitere Option, die ich Ihnen zeigen will und zwar heißt das "Das Positionieren mit den Cursor- Pfeiltasten" auf der Tastatur. Wenn Sie also einen Textbox-Objekt markiert haben, dann können Sie mit den Cursor-Tasten hoch, runter, links und rechts die Textbox hin und her rutschen. Heißt wiederum, das geht nur in der Entwurfsansicht, in der Vorschau-Ansicht ist es nicht möglich. Eine weitere Sache, die Sie machen können, ist die sogenannte Führungslinien einbauen, das heißt, Sie klicken hier in das Lineal, kriegen dann eine Führungslinie, die Sie von mir aus auf ca. 3 cm setzen und dann haben Sie hier die Möglichkeit, das anhand der Führungslinie auszurechnen. Wenn Sie jetzt mehrere Objekte exakt nebeneinander oder auf einer Linie platzieren müssen, dann ist das in Crystal Reports relativ einfach, Sie brauchen ein zweites Objekt vom gleichen Typ, also wieder eine Textbox ich ziehe die jetzt mal größer auf, und schreibe etwas Text rein und möchte diese jetzt genau auf einer Höhe mit der vorhandenen Textbox platzieren und das geht wie folgt, Sie markieren beide Textobjekte entweder mit gedrückter Steuerungs- oder mit gedrückter Shift-Taste, bis beide eben markiert sind, Sie können auch so einen Bereich aufziehen, wo dann die beiden Textobjekte drin liegen, gehen dann mit der rechten Maustaste auf das Objekt, das korrekt positioniert ist und wählen "Ausrichten" und können dann aus einer Reihe von Optionen wählen, also ausrichten am oberen Rand, das sie alle gleich am oberen Rand sind, in der Mitte, also zentrierte Ausrichtung unten auf der Grundlinie am linken Rand und so weiter. Ich nehme jetzt mal den oberen Rand und das Ganze geht auch für die Größe, dann können wir sagen, die sollen die gleiche Breite haben, die gleiche Höhe und wenn beides gleich sein soll, also Breite und Höhe können Sie auch direkt die gleiche Größe wählen. Zum Abschluss möchte ich Ihnen noch eine Formatoption erklären und zwar ist das dieses kleine Besen-Symbol, hier "Format übertragen", gibt es auch ein Wort, dann könnte mir die Textbox "Hallo Welt" mit der Arial 10 Formatierung, ich stelle mal um auf etwas wilderes Bauhaus und 14 und kursiv, das nehmen wir jetzt, sagen wir "Übertragen das Format" und übertragen das Format jetzt genau auf diese erste Textbox, die ganz anders formatiert war und sie erhält die gleiche Formatierung, nicht nur der Inhalt wird gleich formatiert, sondern auch das Aussehen dieser Textbox, das heißt, Sie haben es vielleicht bemerkt, der Rand ist weg. Damit haben Sie die Möglichkeit, komplexe Formatierungen sehr schön auf andere Objekte zu übertragen. Beachten Sie dabei, dass es nur möglich ist, gleiche Objekttypen dabei zu verwenden, das heißt, Textbox-Formatierungen können noch nur auf Textboxen übertragen werden. Sie haben in diesem Video eine Übersicht erhalten über die Textbox und über die verschiedenen Formatoptionen, die sich mit der Textbox Ihnen in Crystal Reports so bieten.

Crystal Reports 2016 Grundkurs

Erstellen Sie aussagekräftige und übersichtliche Berichte mit SAP Crystal Reports 2016.

6 Std. 39 min (51 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Crystal Reports Crystal Reports 2016
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.01.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!