Grundlagen der Informatik: Digitale Informationen

Textkomprimierung

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Häufig wiederkehrende Muster, wie z.B. die Artikel "der", "die" oder "das" können als Abkürzung gespeichert werden, um Platz zu sparen.

Transkript

Heutzutage speichern wir immer größere Datenmengen digital und übertragen sie über das Internet. Größere Datenmengen benötigen mehr Speicherplatz und zum Übertragen natürlich auch mehr Bandbreite. Um dem Problem Herr zu werden, kann man nicht nur Speicherkapazitäten erhöhen und die Bandbreite erweitern, man kann auch dafür sorgen, dass die Daten weniger Platz brauchen, um dieselbe Information zu speichern. Und darum kümmert sich die Kompression. Wir nehmen von der Information nichts weg, schauen aber, dass wir weniger Daten haben und deshalb weniger speichern und übertragen müssen. Kompression ist also ein Protokoll, ein Algorithmus, um Datenmenge zu reduzieren. Schauen wir uns mal diesen Text hier an. Er hat 1934 Zeichen inklusive Leerzeichen, die muss der Computer ja genauso speichern. Und in jedem Text gibt es wiederkehrende Muster, wiederkehrende Nachbarn von Buchstaben. Die Artikel der, die, das kommen immer wieder vor. Wenn ich den Text nicht komprimiere, dann muss der Computer bei jedem Auftreten mindestens drei Bytes speichern. Jetzt kann ich ein Wörterbuch anlegen und für der, die, das jeweils ein eigenes Symbol oder eine eigene Zahl vorsehen. Im Text selber muss ich dann nur mit einem Byte auf dieses Symbol verweisen. Je länger der Text ist, desto häufiger treten gleiche Muster auf und desto mehr kann ich komprimieren. Ich kann das sogar auf die Spitze treiben und den komprimierten Text noch einmal durch den Kompressor jagen. Da kann man dann unter Umständen auch noch mal was sparen. Für den Computer ist es leicht, Muster zu erkennen und durch Abkürzungen zu ersetzen. Diesen Vorgang der Kompressionen nennt man manchmal auch Enkodierung und wenn der Text dann wieder für den Menschen lesbar gemacht wird, dann heißt es Dekodierung.

Grundlagen der Informatik: Digitale Informationen

Sehen und verstehen Sie das Binärsystem als Gundlage der Computertechnologie.

42 min (16 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!