Excel: Daten aufbereiten

Texte in Zeitwerte verwandeln

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dummerweise hat die Stunde 60 Minuten und nicht 100. Deshalb muss man ein wenig rechnen, um eine Uhrzeit so umzuwandeln, dass man sie weiterverarbeiten kann.
03:00

Transkript

Ein System liefert mir Faxinformationen oder Handyinformationen, Dateninformationen für Uhrzeiten. Hier sehen Sie die entsprechende Übertragungsdauer, eine Minute, drei Minuten, neun Minuten usw. Dummerweise mit Zahl, Text, Zahl, Text, kann ich ja schon mal gar nichts anfangen. Diese eins, drei, neun, können Sie leicht rauslösen, indem Sie die Funktion "LINKS" verwenden. "LINKS", schneide mir mal bitte von links zwei Zeichen raus und ich erhalte als Text diese Zahl. Nun, mit der Funktion "WERT" kann man das Ganze umwandeln und ich bekomme den entsprechenden Zahlenwert. Jetzt muss ich die Position von Minuten finden. Gut, in dem Beispiel ist es immer an der zweiten Stelle, aber hier habe ich, finde mir " Min ", gesucht, und er findet mir immer an Position zwei diesen Text. Und damit kann ich nun mit "TEIL" herauslösen, bitte suche mal aus der Mitte heraus, ab dieser Stelle, zwei Ziffern. Das sind diese Kundenziffern und jetzt kann ich auch wieder umwandeln in eine Zahl. Bräuchte ich nicht, Excel schafft es hier sogar, mit diesen Texten weiterzurechnen. Und am Ende kann ich natürlich die zwei Zahlen richtig zusammenfassen und bekomme die Anzahl der Minuten und Sekunden raus, in dem Fall multipliziere ich die Minuten mit 60 und zähle die Sekunden dazu. Schneller wäre das Ganze gegangen, ich markiere mal alles und lösche mal alles, schneller wäre es gegangen, wenn Sie hier den Assistenten verwendet hätten, "Daten" "Text in Spalten", bitte trenne es mal. Sie können eine feste Breite nehmen, Sie können aber auch als Trennzeichen das Leerzeichen nehmen, ich glaube, da muss ich weniger klicken, "Weiter " und "Fertig stellen", und schon habe ich die Information Stunde, Minute in einer eigenen Spalte. Damit spare ich mir die Tipparbeit für die Formeln und Funktionen. Nun könnte ich natürlich "=", du, Minutenzahl mal 60, "+", du, Sekundenzahl zusammenzählen oder ich könnte, wenn ich es als Uhrzeit haben will, auch mit der Funktion "ZEIT" arbeiten. "ZEIT" will wissen, wie viele Stunden: Nein, keine Stunde. "ZEIT" möchte gerne wissen, wie viele Minuten: so viele Minuten. Und natürlich, wie viele Sekunden: So viele Sekunden. Aus dieser Uhrzeit würde er nun ein Datum, eine Uhrzeit, machen. Achtung: Das ist noch falsch formatiert, "Start", nicht benutzerdefiniert, ich hätte ganz gern eine echte Uhrzeit, jetzt sieht es besser aus, null Stunden, eine Minute, 15 Sekunden. Also je nachdem, was Sie wollen. Wenn Sie das ganze in Sekunden haben wollen, müssen Sie es multiplizieren, wenn Sie es als Zeit weiterverarbeiten wollen, nehmen Sie die Funktion "ZEIT". Also auch hier wieder, für das Aufsplitten gibt es mehrere Techniken und hier muss ich das Ergebnis wieder weiterverarbeiten, heißt, zusammenfassen.

Excel: Daten aufbereiten

Erfahren Sie, wie Sie effizient und zielsicher importierte Daten für die Weiterverarbeitung aufbereiten.

2 Std. 3 min (30 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!