Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Visio 2013 Grundkurs

Texte formatieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die wichtigsten Formatierungsbefehle für Texte finden Sie im Menüband. Im Video bekommen Sie aber noch weitere spannende Tipps, z.B. um Texte ansprechender zu gestalten.
10:52

Transkript

Ich bin sicher, dass Sie schon Texte formatiert haben. Texte formatieren ist das Handwerkszeug, das man in Microsoft Word lernt, aber natürlich auch in Excel, Power Point und vielen anderen Programmen. Trotzdem hat Microsoft Visio einige Besonderheiten, die ich neben den Standardformatierungen Ihnen in diesem Video zeigen möchte. Dazu habe ich einen kleinen Text geschrieben, heißt, ich habe ein Shape aufgemacht und Text getippt, den ich nun formatieren möchte. Erstens, wenn ich diesen Text formatieren möchte, kann ich entweder auf das ganze Shape klicken, das heißt, das Shape markieren, oder kann auch Textteile innerhalb des Shape markieren. Das heißt, ich könnte mit Doppelklick oder mit dem Textwerkzeug in den Text hineinklicken, und könnte jetzt beispielsweise nur "Video2Brain" markieren und nur diesen Textteil formatieren. Also entweder den ganzen Text – ich breche mal ab – oder Textteile. Ich formatiere mal das ganze Shape, denn ich möchte es beispielsweise nicht in der Calibri, sondern in der Arial-Formatierung oder fett machen oder groß machen oder ähnliches. Sämtliche Textformate finden Sie in der Registerkarte "Start" unter "Schriftart" beziehungsweise "Absatz" in diesen beiden Gruppen versteckt. Hier könnte ich von Calibri in Arial wechseln. Wo ist sie denn? Etwas weiter oben. Also nicht diese scheußliche Handschrift, sondern eher wieder ganz oben oder etwas weiter unten auf Arial. Ich könnte die Schrift vergrößern, hier von 10 Pt beispielsweise auf 12 Pt wechseln oder hier über größer/kleiner, könnte den Text fett machen oder, wie eben schon angedeutet, ich könnte Textteile, beispielsweise "Video2Brain", in der roten Schriftfarbe formatieren, so fällt es noch etwas stärker auf. Andere Formatierungen finden Sie in der zweiten Gruppe "Absatz", dort kann ich einerseits die Ausrichtung von zentriert auf linksbündig setzen oder rechtsbündig natürlich, könnte den Text an die Oberkante oder an die Unterkante setzen, das heißt, hier von links nach rechts, von oben nach unten, mittel. Beachten Sie, Microsoft Visio hat keine Silbentrennung. Das heißt, ich empfehle Abstand zu nehmen von Blocksatz, da Blocksatz mir die Zeilen auseinanderziehen würde, das sehen Sie jetzt hier, es würde Folgendes machen und Sie haben große Lücken zwischen den einzelnen Wörtern. Wie gesagt, es gibt leider keine Silbentrennung, genau wie in Excel und Power Point, da gibt es auch keine Silbentrennung. Das heißt, Sie müssten per Hand ein Minus hineinmachen, was sehr umständlich ist, wenn Sie viel Text haben. Deshalb empfehle ich Ihnen: Finger weg von Blocksatz, bleiben Sie bei zentrierten Texten oder bleiben Sie bei linksbündigen Texten. Sämtliche der Formatierungen, hier hätte ich auch noch Textrotation, Aufzählungszeichen, sämtliche dieser Formatierungen, die ich Ihnen hier gezeigt habe, finden Sie auch über diese zwei kleinen Dreiecke, über die Schnellstartsymbole, "Klick", mit denen Sie zu dem Dialogfeld "Text" gelangen. Dort finden Sie alles, was Sie sowieso oben haben, plus noch ein paar weitere Einstellungen. Hier wäre noch einmal die Schriftart, fett, kursiv, Schriftgröße und Schriftfarbe. Hier könnten Sie den ganzen Text auch in Großbuchstaben oder etwas in den Kapitälchen setzen. Schauen wir uns das mal an. Aha, da macht er immer den Großbuchstaben groß, alle Kleinbuchstaben werden auch in Großbuchstaben verwandelt, aber in kleineren Großbuchstaben. Bleiben wir lieber bei unserer Standardschrift, so, und übernehmen das Ganze hier im Hintergrund. Position: hochgestellt, tiefgestellt. Das wäre interessant, wenn Sie chemische Formeln haben, um eben bei H2O die "2" tiefzustellen. Da muss ich natürlich die "2" markieren. "Unterstrichen", "Durchgestrichen" ist auch klar. "Zeichen" – mit "Zeichen" könnte ich den Buchstabenabstand erweitern. Ich zeige es einmal. "Erweitert" oder natürlich auch zusammenquetschen. Mach mal. – Aha. Die Buchstaben werden etwas gesperrt. Nein, bleiben wir lieber auf der Standardschrift, so. Das gefällt mir besser. "Absatz" in der Registerkarte "Absatz", da haben Sie noch einmal die Optionen: "Ausrichtung" in linksbündig, rechtsbündig, zentriert. Hier wären auch Einzüge. Und wenn Sie es von oben nach unten zentrieren wollen, hätten Sie hier in der Registerkarte "Textblock" noch einmal Mitte, Oben, Unten. Hier ist eine kleine Besonderheit, hier könnte ich hinter den Text noch einmal eine Hintergrundfarbe legen. Etwa so. Das gefällt mir jetzt doch nicht. Weil ich so einerseits das Shape formatieren kann, mit einer Farbe versehen, hinter den Text Farbe machen und den Text selbst noch einmal farbig machen. Das ist mir zu viel Farbe in dem ganzen Text, bleiben wir lieber bei "Ohne", "Übernehmen", besser. "Tabstopps" – damit könnte ich eine kleine Tabelle erzeugen. Das heißt, Text – Tab, Text – Tab, und dann hier die Tabstoppposition eintragen, was zugegeben sehr mühsam ist. Deshalb empfehle ich: Wenn Sie wirklich eine Tabelle in Visio brauchen, erstellen Sie diese Tabelle in Word oder in Excel und kopieren Sie herüber, dann haben Sie diese Tabelle schnell und einfach in Visio. Das geht prima, das geht besser, einfacher, als hier mit den Tabstopps zu arbeiten. "Aufzählungszeichen" – das ist nötig, denn manchmal brauche ich kleine Listen, indem ich hier eben diese Aufzählungszeichen wähle. Wenn Ihnen das jetzt zu schnell gegangen ist, wenn Sie sagen, ich weiß nicht mehr, wo alles war, merken Sie sich einfach: Sämtliche Textformate finden Sie hinter einem dieser beiden Pfeilchen. Also, wenn Sie die Textformatierung wie hier sehen, klicken Sie darauf – und mit Verlaub, das finden Sie relativ schnell in diesen Registerkarten, wenn Sie etwas suchen. Noch zwei Besonderheiten zur Textformatierung: Erstens, manchmal ist es nötig, Text innerhalb eines Shape zu verschieben. Das heißt, wenn ich diesen Text ein klein wenig nach unten verschieben will, das heißt, das Shape an der Position lassen will, aber den Text in seiner Lage verändern will, dann steht Ihnen in der Gruppe "Tools" ein Textblockwerkzeug zur Verfügung. Klick auf "Textblock", damit kann ich nun den Text innerhalb des Shape verschieben, oder könnte den Text auch innerhalb des Shape hier mit dem Rotationswerkzeug drehen. Zugegeben, zum Drehen habe ich natürlich auch das Symbol, das dreht mir um 90 Grad oder dieses Textblockwerkzeug. Wenn Sie nun fragen: "Was soll denn das, wer braucht denn so etwas?" Darauf gibt es eine ganz einfache Antwort: Wenn Sie einmal Organigramme oder vor allem Flussdiagramme machen, ziehen wir einmal ein Rechteck heraus, holen ein weiteres Rechteck auf das Zeichenblatt. Ich verbinde die beiden mit einem Verbinder und möchte nun bei zwei Prozessen, vor allem bei Entscheidern "Ja/Nein", diesen Verbinder beschriften mit beispielsweise "nein". Sie sehen, das Shape ist markiert. Ich schreibe einfach den Text darauf. Und Sie sehen auch, ob es unglücklich wird. Der Text steht mitten auf der Linie, das heißt der Text wird durch die Linie hindurchgeschnitten. Das ist nicht schön. Ich möchte gerne den Text etwas versetzt von der Linie zur Seite schieben, aber die Linie soll natürlich so bleiben. Wie? Nun, eine Möglichkeit, wie ich es gerade gezeigt habe, ich markiere die Linie, ich wähle mein Textblockwerkzeug und verschiebe jetzt den Text im Verhältnis zur Linie, zum Beispiel so oder so. Wenn Sie Text verschieben wollen, gerade bei solchen Verbinderlinien, was sehr häufig ist, müssen Sie nicht unbedingt das Textblockwerkzeug wählen. Sie können es, das ist eine Möglichkeit, oder alternativ, wenn die Verbinderlinie markiert ist, sehen Sie hier auch so einen gelben Steuerpunkt und mit diesem gelben Steuerpunkt können Sie ebenfalls den Text im Verhältnis zur Linie so positionieren, wie Sie es möchten. Also, die erste Besonderheit: Sie können den Text im Verhältnis zum Shape an eine andere Stelle schieben. Und dann gibt es noch eine kleine Besonderheit, die Sie wissen sollten. Ich markiere dieses Shape, ich beschrifte es mit einem kleinen Text, beispielsweise die "Dokumentation:", die kann erfolgen, Enter, in "- Visio" oder in Strich, Leertaste meinem "Formblatt" "Dokumentation", das ich vorbereitet habe, sage ich mal. Oder – da ist noch ein Tippfehler, "Formblatt". Oder Enter, Strich – was haben wir noch? Ich kann es natürlich auch auf dem Papier dokumentieren. Das gefällt mir so jetzt natürlich gar nicht. Das heißt ich klicke heraus, markiere das Shape und setze den Text linksbündig an den linken Rand. Jetzt möchte ich natürlich das Wort "Dokumentation", das zu "Formblatt" gehört, nicht ganz am linken Rand haben, sondern ich hätte ganz gerne den Text ein klein bisschen herübergezogen. Ich weiß, es gibt einige Benutzer, vor allen Dingen in Word, die würden hier an dieser Stelle ein "Enter" drücken, und dann mit blank, mit der Leertaste den Text einrücken. Das ist allerdings sehr unglücklich, weil im Text dann ein "Enter" ist, das Sie hier in Visio leider nicht mehr sehen und schwer finden. Wer Word sehr gut kennt, der weiß, in Word habe ich am oberen Rand ein Lineal und in dem Lineal so kleine Dreiecke, mit denen ich den Text herüberziehen kann. Nun, in Visio genauso. Dieses Lineal können Sie aktivieren, indem Sie im Text sind. Das heißt, ich muss mit Doppelklick oder dem Textwerkzeug in den Textmodus wechseln und nur dort können Sie jetzt über das Kontextmenü, rechte Maustaste, in das Textlineal einwechseln. Jetzt haben Sie am oberen Rand eben dieses Textlineal, das Sie sicherlich von Word kennen, und dort eben diese Dreiecke oder dieses Rechteck hier. Mit den Dreiecken können Sie die Position der Einzüge ganz genau bestimmen. Das geht leichter als über "Absatz", "Einzüge". Das heißt, wenn ich diesen Gedankenstrich an der Stelle lassen möchte, lasse ich das obere Dreieck mit Spitze nach unten, diesen Stalaktit, einfach an der linken Seite, ziehe allerdings das untere Dreieck mit Spitze nach oben, also das mittlere der drei Symbole, nach rechts und jetzt sehen Sie, was passiert. Die zweite, dritte, vierte Zeile von jedem Absatz wird herübergezogen. Dummerweise steht "Visio", "Formblatt" und so weiter, immer noch unglücklich am linken Rand. Nun, dafür muss ich im Text genau einen Tabulator setzen. Ich klicke hier hinein und drücke Tab, Tab, Tab und jetzt sehen Sie, jetzt sind die Texte zu 100 Prozent bündig untereinander. Wenn ich es noch weiter oder weniger weit herüberschieben will, muss ich es noch einmal markieren, kann jetzt das untere Dreieck mit Spitze nach oben etwas herüberschieben oder wieder zurückschieben und habe diese Einzüge, die Sie dann von Word kennen. Also Achtung, nicht auf dem Shape finden Sie das Textlineal, sondern Sie müssen mit Doppelklick im Text sein und dort können Sie einmal das Textlineal einschalten, dann haben Sie in Visio dieses Textlineal immer zur Verfügung.

Visio 2013 Grundkurs

Erlernen Sie in diesem Grundlagen-Training für Visio 2013 alle wesentlichen Arbeitstechniken, um anschließend logische oder physische Sachverhalte visualisieren zu können.

5 Std. 9 min (47 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:08.08.2013
Laufzeit:5 Std. 9 min (47 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!