Grundlagen der Informatik: Digitale Informationen

Textdarstellung mit ASCII und Unicode

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Jeder Buchstabe wird einer Zahl zugeordnet. So kann der Computer Texte speichern und weiterleiten.

Transkript

Mit dem Binärsystem können wir nicht nur Zahlen darstellen, sondern auch Text. Das geht ganz einfach. 26 Buchstaben hat das Alphabet. Jeder Buchstabe bekommt eine Zahl. Das gilt für die Kleinbuchstaben, dazu kommen noch mal 26 Großbuchstaben, dann ein Punkt, Komma, Doppelpunkt, ein Symbol für eine neue Zeile und so ein paar Dinge. Diese Zuordnung von Symbol zu Zahl packe ich in eine große Tabelle und wenn Sender und Empfänger dieselbe Tabelle benutzen, können sie Texte austauschen. Eine der bekanntesten dieser Tabellen ist ASCII, das steht für American Standard Code For Information Interchange. Wurde in den frühen 1960er-Jahren entwickelt und die Tabelle hat 256 Werte, also wird sie intern als 8-Bit-Zahl dargestellt. Das größte Problem von ASCII ist, es gibt kein Ä, Ö oder Ü. Der Platz war in den frühen 60er-Jahren einfach zu kostbar, man musste sparen und deswegen gibt es jetzt Unicode mit mehreren Bytes pro Zeichen. Da haben dann auch deutsche Sonderzeichen Platz. Im Internet trifft man meist auf UTF-8. Das ist abwärtskompatibel zu ASCII. Jedes Zeichen hat als Präfix ein U gefolgt von vier Ziffern, einer hexadezimalen Zahl. U+0044 ergibt beispielsweise das große D. Vier Ziffern, hexadezimale Zahlen, brauchen zwei Bytes beziehungsweise 16 Bits, um sie zu speichern. Also können mit UTF-8 über 65.000 Symbole kodiert und dekodiert werden. Das alles geht auf eine einfache Zuordnung zurück, dass jedes Symbol, also jeder Buchstabe, einer Zahl zugewiesen wird.

Grundlagen der Informatik: Digitale Informationen

Sehen und verstehen Sie das Binärsystem als Gundlage der Computertechnologie.

42 min (16 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!