Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Office 365 für Mac: Word Grundkurs

Text suchen und ersetzen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe der Schnellsuche oder der erweiterten Suche im Navigationsbereich nach Text, Symbolen und Formaten suchen können und wie sich die gefundene Inhalte in Ihrem Dokument ersetzen lassen.
07:11

Transkript

Irgendetwas ändert sich immer, sei es ein Name, Adressen, Fachbegriffe, ja sogar die Rechtschreibregeln. Vielleicht ändert sich ja auch manchmal einfach Ihr Geschmack und Sie bevorzugen andere Wörter als früher. Und egal, warum Sie Begriffe durchgängig in Ihrem Dokument durch andere Begriffe ersetzen wollen, Word unterstützt Sie dabei mit seinen beiden Befehlen "Suchen" und "Ersetzen". Am einfachsten ist es, wenn Sie oben hier in der Schnellsuche einen Suchbegriff eingeben. Ich möchte hier nach dem Begriff "Etappe" suchen. Und dann zeigt mir Word alle Fundstellen im Dokument an. Es hinterlegt sie mit einer gelben Markierung, dass sie leicht zu erkennen sind und ich kann hier mit den Pfeiltasten von Stelle zu Stelle blättern. Und mit dieser Taste blättere ich wieder zurück. Ich kann mir die Suche auch als Randleiste anzeigen lassen. Dazu klicke ich hier auf dieses kleine Pfeilchen und dann auf "Suchergebnisse in der Randleiste auflisten". Dann habe ich wieder hier meinen Suchbegriff und hier die Ergebnisse und kann hier konkret auf einen Begriff klicken und dann wechselt mir Word im Dokument zu der entsprechenden Textstelle. Bei der Suche kann ich hier auch noch Feineinstellungen vornehmen, wenn ich hier auf dieses Einstellungsfeld klicke, Ich kann zum Beispiel nur nach einem ganzen Wort suchen. Dann findet Word zum Beispiel "Etappenziel" nicht, weil ich dann nur nach dem Wort "Etappe" suche. Oder ich kann hier diesen Befehl deaktivieren. Das heißt, Word achtet dann bei der Groß- und Kleinschreibung auf genaue Übereinstimmung. Das heißt, ich muss meinen Suchbegriff wirklich so eingeben, wie er im Dokument steht. Wenn ich hier meine Einstellungen gemacht habe, dann kann ich bei Bedarf einen Ersatzbegriff in dieses Feld eingeben. Jetzt gebe ich hier mal "Tour" ein. Ich möchte also "Etappe" durch "Tour" ersetzen. Jetzt habe ich die Wahl, einen Begriff nach dem anderen zu ersetzen, oder alle Begriffe zu ersetzen. Aber hier unten habe ich schon gesehen, hier gibt es ein Wort "Etappenziel", das möchte ich auf keinen Fall ersetzen. Deswegen blättere ich jetzt einfach mit der Schaltfläche "Ersetzen" durch meine Fundstellen und Word ersetzt mir dann einen Begriff nach dem anderen. Und hier bin ich bei meinem letzten Begriff, den möchte ich beibehalten. Da klicke ich dann nicht mehr auf "Ersetzen". Dann kann ich hier oben die aktuelle Suche durch Klicken auf das X löschen und die Suchleiste ebenfalls durch Klicken auf das X hier oben rechts ausblenden. Zusätzlich zur Schnellsuche stellt Word noch das erweiterte Suchen und Ersetzen zur Verfügung. Ich zeige hier das Ganze nochmal in der Randleiste an. Und dann kann ich hier auf die Einstellungen klicken und dort unten auf "Erweitertes Suchen und Ersetzen". Dann zeigt mir Word hier ein Dialogfeld an, das ist ein bisschen arg weit unten. Ich ziehe es mal mit gedrückter Maustaste nach oben. Hier ist die Schaltfläche zum Erweitern und Reduzieren. Wenn Sie also nur diesen einen kleinen Bereich angezeigt bekommen, dann erweitern Sie das Ganze, um das gesamte Dialogfeld angezeigt zu bekommen. Hier oben steht noch mein letzter Suchbegriff. Den kann ich einfach entfernen. Und hier stehen auch noch meine Regeln. Die Groß- und Kleinschreibung deaktiviere ich jetzt. Im Prinzip ist das Prozedere genau das gleiche. Sie geben hier Ihren Suchbegriff ein und klicken dann mit "Weitersuchen" durch Ihr Dokument. Und wenn Sie hier auf das Register "Ersetzen" klicken, dann haben Sie hier den Suchbegriff und hier den Ersatzbegriff. Da steht auch noch mein alter Begriff drin. Den lösche ich jetzt auch durch Drücken auf die Entf-Taste. Das entspricht dem ganz normalen Suchen und Ersetzen, wie es auch hier in der Randleiste durchgeführt werden kann. Was ist jetzt das Besondere an der erweiterten Suche und dem erweiterten Ersetzen? Das Ganze findet hier unten statt. In den zwei Listenfeldern können Sie zum einen nach Spezialzeichen suchen und hier nach bestimmten Formatierungen. Bei den Spezialzeichen ist es so, da können Sie nach Absatzmarken, Tabstopp-Zeichen usw. suchen. Angenommen, Sie haben in Ihrem Dokument einen ganz normalen Bindestrich immer benutzt statt des Gedankenstrichs und den möchten Sie jetzt durch den Gedankenstrich, diesen längeren Strich, ersetzen. Sie geben oben als Suchbegriff den Bindestrich über die Tastatur ein, wechseln dann in das Ersetzen-Feld, klappen die Liste auf, blättern nach unten und wählen hier den Geviertstrich, oder den Halbgeviertstrich wähle ich jetzt mal. Dann fügt mir Word hier einen Spezialcode ein, da kann ich gar nicht erkennen, was es ist, aber, wenn Sie im Dokument dann suchen und ersetzen, dann ersetzt Ihnen Word den Bindestrich durch diesen langen Gedankenstrich. Dasselbe Prozedere gibt es mit den Formatierungen. Ich lösche hier den Suchbegriff und den Ersatzbegriff und möchte jetzt nach einem Format suchen. Und zwar suche ich im Dialogfeld "Schriftart" nach allen kursiven Textstellen. Das bestätige ich jetzt. Dann zeigt mir hier Word an, dass ich nach dem Format "Kursiv" suche. Und das möchte ich dann ersetzen, wieder im Dialogfeld "Schriftart", durch "Nicht Kursiv" und Schriftfarbe, da nehme ich hier ein Blau und bestätige wieder. Dann ziehe ich das Dialogfeld ein bisschen auf die Seite, damit man den Text sehen kann, und klicke hier auf "Weitersuchen". Dann zeigt mir Word hier den kursiven Begriff "Holzgau" an. Dann klicke ich auf "Ersetzen" und dann sehen Sie, das Kursiv wird aufgehoben und das Ganze wird hellblau dargestellt. Und Word sucht mir den nächsten Begriff. Den ersetze ich dann auch. So kann ich durch das ganze Dokument blättern und jede Fundstelle durch das gewählte Format ersetzen lassen. Wenn ich nicht mehr nach Formatierungen suchen will, dann klicke ich hier in das Ersatzfeld, hier unten auf "Keine Formatierung", dann wird das ausgeblendet, und das gleiche hier oben. Und dann kann ich wieder ganz normal nach Text suchen und durch anderen Text ersetzen lassen. Sollten Sie beim Suchen und Ersetzen doch einmal versehentlich auf die Schaltfläche "Alle Ersetzen" geklickt haben und Sie haben damit vielleicht ein Chaos in Ihrem Dokument angerichtet, dann denken Sie daran, drücken Sie ganz schnell die Tastenkombination Command+Z und dann machen Sie die gesamte Suche wieder rückgängig. Fassen wir kurz zusammen: Sie können also in der Schnellsuche hier oben, ich schließe hier noch das Dialogfeld, in der Schnellsuche hier oben einen Begriff eingeben und sich diesen Begriff im gesamten Dokument anzeigen lassen. Dasselbe können Sie hier in der Randleiste machen und bei Bedarf Ihren Suchtext durch einen Ersatztext ersetzen lassen. Darüber hinaus gibt es die erweiterte Suche und das erweiterte Ersetzen. Da ist das Prozedere genau das gleiche, aber zusätzlich können Sie über dieses Listenfeld nach bestimmten Formaten suchen und diese durch andere Formate ersetzen lassen, oder Sie können hier Spezialeffekte suchen, wie Absatzmarken, Umbrüche, und durch andere Spezialeffekte ersetzen lassen. Wenn Sie zum Beispiel in Ihrem Dokument manuelle Seitenumbrüche eingefügt haben, können Sie nach diesem speziellen Zeichen suchen für Seitenumbrüche und durch nichts ersetzen lassen und dann werden alle manuellen Seitenumbrüche aus Ihrem Dokument entfernt.

Office 365 für Mac: Word Grundkurs

Erstellen, bearbeiten und gestalten Sie Dokumente – vom Brief bis hin zum Buch. Sie lernen Word für Mac in Office 365 von Grund auf kennen und sehen alle wichtigen Funktionen im Einsatz.

6 Std. 22 min (78 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!