Scribus 1.4 Grundkurs

Text mit dem Story Editor layoutunabhängig bearbeiten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Gewöhnen Sie sich an, längere Texte im Story Editor zu bearbeiten. So können Sie sich auf den Text konzentrieren, bevor Sie wieder in den Layoutmodus zurückkehren.
03:14

Transkript

Text im Story Editor bearbeiten. Wenn wir viele Textkorrekturen auszuführen haben oder Änderungen im Text, gibt es eine gute Alternative, um diesen Text mal losgelöst vom Layout genau zu bearbeiten. Zu diesem Zweck klicken wir uns in den Text rein, gehen ins Menü Bearbeiten und suchen die Funktion Text Bearbeiten. Augenblicklich öffnet sich ein Fenster, in welchem der Text des ganzen Artikels als sogenannter Endlostext, also nicht fix formatiert dargestellt wird. Da drin habe ich eigentlich alles, was es braucht, um den Text zu bearbeiten. Gute Lesbarkeit ist natürlich mal schön. Die Eigenschaften des Textes sind hier oben ersichtlich. Inklusive verwendetem Stile. Der Texteditor kann verschoben werden. Parallel dazu kann ich mich auch im Layout bewegen. Wir machen mal die Probe auf das Example. Wenn ich jetzt hier diesen Zwischentitel ändere. Man beachtet die linke Spalte, wo die Namen der Stile aufgeführt sind, wo auch andere Stile zugeordnet werden können. Wenn ich da mal eine kleine Textkorrektur ausführe. "Im Anflug", dann ist das im Moment nur im Texteditor geschehen. Wenn ich es in das Layout übertragen möchte. Auf einem größerem Bildschirm können die Fenster ja dann gut nebeneinander angeordnet sein. Zum aktualisieren des Layouts klicke ich hier auf die Funktion Textrahmen Auffrischen und sehen sofort die Korrektur wie sie im Layout ankommt. Der Story Editor hat noch einige zusätzliche Funktionen. Wenn ein Text editiert ist, ist es sehr sinnvoll, dass der im Layout jetzt auf dem neusten Stand ist mit allen Korrekturen ausgeführt. Es kann aber auch vorkommen, dass ich den Text anderenorts noch brauche. Dass jemand den anfordert, um in der Textverarbeitung z.B. in anderen Orts einzubauen. Zu diesem Zweck gibt es eine ganz nützliche Funktion. in Datei speichern. Ich gehe mal da zu meinen Beispielen, oder besser gerade auf dem Schreibtisch, Gebe dem Text einen passenden Namen. Reisebericht z.B. und speichere diesen als reine Textdatei ab. Ich schließe nun den Story Editor. Übernehme die Änderungen in das Layout. Definitiv Und sehe nach, ob die Datei Reisebericht da angekommen ist. Und sehe da, ich habe diesen Text als Textdatei. Kann sie vielleicht noch ein bisschen eleganter öffnen. Mit dem LibreOffice oder mit Word oder mit was Sie zur Verfügung haben. Und kriege da eine aktuelle Textdatei, die zur Verfügung steht für weitere Bearbeitungen außerhalb von Scribus.

Scribus 1.4 Grundkurs

Lernen Sie in diesem Video-Training, wie Sie mit Scribus 1.4 Layouts für Printprodukte aller Art erstellen.

6 Std. 3 min (56 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!