Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Office 365: Word Grundkurs

Text markieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Markieren gehört zu den wichtigen Aufgaben in der Textverarbeitung. Oftmals müssen bestimmte Teile des Dokuments selektiert, ausgewählt – oder genauer: markiert – werden. Welche Techniken Word 2016 hierfür bereitstellt, zeigt Ihnen dieses Tutorial.
04:30

Transkript

Sie werden regelmäßig in einer Textverarbeitung Texte markieren. Das heißt, Sie werden Texte selektieren, Texte auswählen, Sie werden Texte kennzeichnen, damit Sie damit bestimmte Dinge machen können, beispielsweise löschen, formatieren, ausschneiden, duplizieren und so weiter und so weiter. Um so einen Text zu markieren gibt es verschiedene Techniken, die wir Ihnen hier zeigen möchten. Erste Technik: Die meisten von Ihnen werden sicherlich zur Maus greifen, und einfach mit gedrückter linker Maustaste, über einen Text drüberfahren. Noch mal, ich klicke an eine Stelle und ziehe einfach den Cursor hier drüber, und jetzt ist das Wort Jahre gekennzeichnet, das heißt markiert. Wenn ich die Markierung auflösen will, klicke ich einfach mit der Maus - Klick - an eine andere Stelle, und die Markierung ist weg. Noch mal - der Montag wird markiert und damit ist er gekennzeichnet. Es gibt eine zweite Technik: Ich kann in der Textverarbeitung auch ein Wort kennzeichnen, indem ich mit der Maus hier Doppelklick auf das Wort mache, dann ist das Wort gekennzeichnet. Ein Doppelklick auf den Flughafen, ein Doppelklick auf den Bilanzbuchhalter, schon ist dieses Wort gekennzeichnet. Prima! Ich kann auch mit der Maus vor eine Zeile klicken, dann ist diese Zeile markiert, das heißt, wenn ich den Mauszeiger hier hinsetze, so dass der Mauszeiger einen Pfeil mit Spitze nach oben bildet, jetzt an diese Stelle - Klick, dann ist diese Zeile markiert. Wenn ich den Mauszeiger gedrückt halte, mit gedrückter Maus runterziehe, dann sind die Zeilen markiert. Nun, wenn ich diesen Absatz markieren will, kann ich auch statt einem Doppelklick, einen Dreifach-Klick machen, wenn ich dreimal hintereinander schnell klicke - noch mal: Klick - Klick - Klick, dann ist dieser Absatz markiert. Würde ich dagegen viermal klicken, 1, 2, 3, 4 - was passiert? Sie sehen, er fängt wieder von vorne an - nichts passiert. Also, nichts im Sinne von, er markiert nicht mehrere Absätze, sondern er setzt das Ganze wieder zurück. Sie können auch markieren, indem Sie über Registerkarte Start, ganz rechts außen Markieren, die Option Alles markieren auswählen, und für Alles markieren gibt es eine ganz wichtige Tastenkombination: Strg+A. Mit Strg+A können Sie eben den gesamten Text markieren, hier zugegeben, könnte ich es natürlich auch mit der Maus machen, klar, aber stellen Sie sich statt vier Zeilen, vierzig Seiten vor, da würde ich schon eine ganze Weile ziehen, deshalb ist Strg+A wichtig, weil er alles markiert. Ganz wichtig für Sie, wenn Sie ein Wort markiert haben, Sie können mit gedrückter Strg-Taste oder Control-Taste, wenn Sie die Strg-Taste drücken, gedrückt halten, ein zweites Wort markieren, ein drittes Wort und ein viertes Wort markieren, und können nun diese Wörter mit einem Schlag formatieren, löschen und so weiter. Also, mit gedrückter Strg-Taste können Sie hier ein Wort, hier ein Wort, da ein Wort, eben mehrere Teile markieren. Ein Tipp zum Schluss, manchmal verwende ich auch die Shift-Taste, die Großschreibtaste, das heißt, wenn ich mich bewege, wenn ich zum Beispiel Pfeil nach links, links, links, Pfeil nach unten, unten mich bewege, dann kann ich mich beim Bewegen, auch umschalten auf die Markierungsoption, indem ich hier die Shift-Taste drücke, Shift - Pfeil nach links, links, links, Shift - Pfeil nach oben, oben, oben und kann so eben schnell markieren. Der Vorteil davon ist, ich brauche nicht explizit zur Maus greifen, sondern ich bin in dieser Zeile, springe an den Anfang mit Pos1, drücke jetzt die Shift-Taste, Shift+Ende, und er markiert bis zum Ende der Zeile. Manchmal ist das schneller, einfacher, oder sorum, für mich einfacher, wie wenn ich eben mit der Maus die Zeile markieren würde. Sie entscheiden. Sie sollten wissen, Sie können mit gedrückter Shift-Taste auch Textteile markieren, von hier - Shift - bis hierhin, geht genauso. Sie sollten wissen, dass Sie mit Strg+A alles markieren, Sie sollten wissen, dass Sie mit einem Doppelklick, Dreifach-Klick Ein Wort, einen Absatz innerhalb von Word markieren können.

Office 365: Word Grundkurs

Meistern Sie die Windows-Version von Microsoft Word in Office 365 von Grund auf und lernen Sie alles, was für die Arbeit mit dem Textverarbeitungsprogramm wichtig ist.

7 Std. 22 min (104 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!