Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Office 365 für Mac: PowerPoint Grundkurs

Text künstlerisch gestalten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Hier erfahren Sie, wie Sie Text mit Schatten, Spiegelung, 3D-Effekten und Verzerrungen interessant gestalten.
08:56

Transkript

In dieser Präsentation sind bereits drei Folien enthalten, eine Titelfolie mit zwei Textfeldern für Titel und für Untertitel, Dann hier eine Folie mit Überschrift und Fließtext. Desweitern eine Folie mit Überschrift und einer Liste. Text wird stets in Textfeldern dargestellt. Was genau ist denn ein Textfeld ? Ein Textfeld ist eine Form, und zwar ein Rechteck ohne farbigen Hintergrund. Für alle Formen stellt Powerpoint eine kontextabhängige Registerkarte zur Verfügung sobald Sie in eine Form klicken. Ich klicke also hier in die Form Textfeld und dann wird hier oben die kontextabhängige Registerkarte Formformat angezeigt. Auf dieser Registerkarte finden Sie in diesem Bereich alle Möglichkeiten, um Ihre Texte künstlerisch zu gestalten. Wichtig ist, dass Sie sich vorab überlegen, welcher Bereich anders dargestellt werden soll, das heißt, wenn Sie in diesem Textfeld nur einen Satz oder mehrere Wörter anders darstellen möchten, dann müssen Sie diese zunächst it gedrückter Maustaste markieren. Ich ziehe hier über den Bereich, und lasse dann die Maustaste los. Dann wird der markierte Text hier hervorgehoben dargestellt. und alle Befehle,die ich hier oben wähle, werden nur auf diesen Bereich angewendet. Wenn ich diese Befehle auf den gesamten Text anwenden möchte, dann muss ich das Textfeld selbst markieren. Ich klicke dazu auf einen Rand des Textfeldes. Nun sehen Sie im Textfeld keine Einfügemarke und keinen markierten Text und sie wissen: OK, alle Befehle, die ich jetzt hier oben wähle, werden auf den gesamten Bereich des Textfeldes angewendet. Welche künstlerischen Gestaltungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung? Da gibt es zum Einen die Schnellformatvorlagen. Da hat Powerpoint schon bestimmte Darstellungen für Sie zusammengestellt. Hier zum Beispiel sehen Sie eine blaue Textdarstellung mit Schatten, hier sehen Sie auch den Schatten nach innen. Außerdem einen weißen Rand, schwarze Füllung und verschiedenste Möglichkeiten. Ich möchte es erstmal ganz einfach halten. Dazu nehme ich dieses Blau und dann wird der gesamte Text blau dargestellt. Dies kann ich nun noch weiter bearbeiten. Ich kann die Textfüllung ändern, ich kann die Textkontur ändern, ich kann hier zum Beispiel sagen: ich hätte das eher gern in so einem Rotton. Dann wird hier das Rot angezeigt und wenn ich die Textkontur ändere, wenn ich hier etwas Dunkles wähle, dann wird es eher Schwarz als Rot. Wenn ich etwas Helleres wähle, dann kann die Füllung besser zur Geltung kommen. Dann sehe ich mehr die rote Farbe als die schwarze Textkontur. Ich wähle hier einmal Schwarz, damit Sie sehen können: das Rot kann man jetzt fast nur noch erahnen. Sobald ich hier etwas Helleres wähle, zum Beispiel ein helles Grau, dann wirkt es eher verschwommen und dies ist auch nicht schön. Nun wähle ich einen dunkelroten Rahmen, um das Rot zu betonen. Es gibt noch die Texteffekte, dies ist die letzte Schaltfläche, und hier ist echt Einiges geboten. Sie können den Text mit Schatten versehen. Es gibt Schatten, die nach außen gehen, das sieht an hier am Rand. Dann gibt es Schatten, die nach innen gehen, da wird der Schatten in den Buchstaben hineingezogen. Hier unten sehen Sie, gibt es auch noch perspektivische Schatten. Dann gibt es Spiegelungen, hier sehen Sie verschiedene Größen der Spiegelungen. Ich wähle hier einmal die kleinste Größe und dann wird hier unter jeder Zeile der Text gespiegelt. Dann können Sie Ihren Text zum Leuchten bringen. Ich wähle hier einmal ein Orange und klicke darauf, nun wird der Text mit dieser Farbe umgeben und soll so zum Leuchten gebracht werden. Ich klicke hier auf Rückgängig, um es rückgängig zu machen. Dann können Sie den Text abschrägen. Dies sehen Sie hier. Das ist so eine plastische Darstellung, dann wirkt es wie 3D. Bei Fließtext kommt das nicht so gut raus, deshalb wähle ich hier nichts. Und Sie können den Text in den Raum stellen. Wenn ich zum Beispiel hier diese Option wähle, wird der Text hier schräg in den Raum gestellt. Dies mach ich jetzt aber wieder rückgängig. Zusätzlich können Sie den Text transformieren, das ist auch ganz interessant, denn Sie können Pfade wählen, oder hier in der Liste, den Text verzerren. Das bietet sich weniger für Fließtext, sondern für Überschriften an. Deswegen wechsle ich hier oben in das Textfeld für die Überschrift. Ich klicke auf den Rand des Textfeldes, damit der ganze Text geändert wird. Dann wähle ich nochmal die Schaltfläche Texteffekte, Transformieren und dann wähle ich hier diese schwungvolle, von links nach rechts größer werdende und gekrümmte Darstellung. Ich klicke darauf und dann wird das gesamte Textfeld gefüllt. Dann ziehe ich das Textfeld etwas kleiner, so dass es so groß ist wie das darunter liegende Textfeld und habe dann eine schwungvolle Überschrift generiert. Die könnte ich farbig noch anpassen, ich kann auch Rot wählen. Das sind die Schaltflächen, die hier auf der Registerkarte Formformat zur Verfügung stehen. Sie können aber ihre Einstellungen noch weiter verfeinern. Dann klicke ich nochmal in dieses Textfeld auf den Rahmen, damit der gesamte Text betroffen ist. Und zwar klicke ich dann auf die Registerkarte Formformat auf die Schaltfläche Formatbereich. Dann wird hier ein Bereich angezeigt und hier finden Sie alle Schaltflächen, die Sie für die Bearbeitung der Texfelder und ihrer Inhalte benötigen. Auf der Registerkarte Formoptionen, finden Sie die Schaltflächen für die Form selbst, nämlich für das Textfeld. Auf die Registerkarte Textoptionen diese wähle ich jetzt, finden Sie alle Schaltflächen für die Bearbeitung des Textes. Hier können Sie bei Bedarf nochmal die Textfüllung ändern, Sie können hier einen Farbverlauf wählen, die Farbe nachträglich nochmal ändern, die Transparenz verändern oder hier klicke ich auf Textkontur, dann können Sie noch eine andere Konturlinie wählen,eine andere Farbe. Hier kann alles nochmal im Detail bearbeitet werden. Mit dieser Registerkarte greifen Sie auf die Effekte zu, die Effekte, die Sie hier oben schon kennen gelernt haben. Hier könnte ich zum Beispiel noch einen Schatten generieren und meine Spiegelung bearbeiten, ich blättere hier ein Stück nach unten. Ich kann die Transparenz erhöhen oder erniedrigen. Hier mache ich das Ganze etwas verschwommener, man sieht es ganz gut links in der Folie, wie jetzt die Spiegelung stärker sichtbar wird. Ich mache es nun wieder ein wenig transparenter. Hier kann ich die Größe verändern, dann wird die Spiegelung immer größer. Hier könnte ich sie noch etwas weich zeichnen, damit sie verschwommener wird. Sie sehen, im Detail kann ich hier alles ganz genau bearbeiten. Das macht die künstlerische Gestaltung so umfangreich, weil sie wirklich für jedes Detail genau angeben können, wie Sie die Gestaltung haben möchten. Dann gibt es hier noch diesen dritten Bereich. Damit bestimmen Sie, wie der Text sich im Textfeld verhält. Hier können Sie nochmal die vertikale und die horizontale Ausrichtung ändern. Hier bestimmen Sie die Seitenränder. Seite ist vielleicht nicht der richtige Begriff, es geht um die Ränder, den Abstand vom Textfeldrand. Der linke, rechte, obere und untere Rand. Hier bestimmen Sie, wenn ein Zeilenumbruch im Textfeld stattfindet, was sinnvoll ist, denn sonst ragen die Zeilen über das Textfeld hinaus. In diesem Bereich legen Sie fest, was passiert, wenn der Text nicht mehr in das Textfeld passt. Wenn Sie hier so viel Text eingeben, dass er nicht mehr im Textfeld dargestellt werden kann, ist die Standardeinstellung Text bei Überlauf verkleinern. Das heißt wenn ich hier mehr Text eingebe als rein passt, dann verkleinert Powerpoint automatisch die Schriftgröße, damit der gesamte Text im Textfeld angezeigt werden kann. Die Alternative ist, Größe der Form dem Text anpassen. Dann bedeutet das, wenn ich mehr Text eingebe, wird das Textfeld immer größer. Beides hat Vor- und Nachteile. Auf der einen Seite, ist es schön, wenn der Text immer in der selben Größe angezeigt wird, auf der anderen Seite bringt es nichts, wenn das Textfeld über den Folienrand hinaus geht. Da man in Folien sowieso nicht allzu viel Text unterbringen sollte, weil Sie ja einen Vortrag halten und nicht ablesen, empfiehlt sich die Einstellung Text bei Überlauf verkleinern. Denn wenn es wirklich mal mehr Text wird, verkleinert Powerpoint die Schriftgröße. Sie sehen die künstlerischen Gestaltungsmöglichkeiten für Text sind sehr umfangreich. Sie finden sie auf der Registerkarte Formformat, die angezeigt wird, sobald Sie in ein Textfeld klicken. Dort stehen Ihnen Formatverhalten, Füllungen und Effekte zur Verfügung, mit denen Sie Ihre Texte künstlerisch gestalten können.

Office 365 für Mac: PowerPoint Grundkurs

Erstellen Sie überzeugende Präsentationen mit PowerPoint für Mac in Office 365. Sie lernen Schritt für Schritt die Funktionsvielfalt des Programms kennen und sehen deren Einsatzmöglichkeiten an praktischen Beispielen.

6 Std. 4 min (69 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!