Word 2013 Grundkurs

Text in eine Tabelle einfügen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie Text in eine Tabelle einfügen, und Sie erfahren, was es hierbei zu beachten gibt.
04:18

Transkript

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie Text in eine Microsoft-Word-Tabelle einfügen. Beachten Sie dabei Folgendes: Wir haben die Tabelle erstellt über den Befehl Einfügen Tabelle, entweder über das Symbol hier oben oder Tabelle einfügen. Sie sehen hier im Hintergrund eine Tabelle, in der 6 Spalten und mehrere Zeilen zur Verfügung stehen. Eins dieser Kästchen wird Zelle, manchmal auch Feld genannt. Von oben nach unten, die Teile heißen Spalten. Von links nach rechts in der Tabelle, die heißen Zeilen, klar. Sobald sich der Cursor in der Tabelle befindet, habe ich weitere Registerkarten, nämlich die Registerkarte Tabellentools: Entwurf und Layout. Das heißt, sämtliche Funktionen, die zu einer Tabelle gehören, finden Sie auch hier. Wenn Sie aus Versehen den Cursor aus der Tabelle raus setzen, beispielsweise unter die Tabelle, verschwinden die beiden Registerkarten, weil er sagt, diese kontextsensitiven Registerkarten tauchen nur dann auf, wenn der Cursor sich wirklich innerhalb einer Tabelle befindet. Ich setze den Cursor in die erste Zelle und beginne zu schreiben. Das Ganze soll ein Speiseplan unserer Kantine einer fiktiven Firma sein. Deshalb habe ich 6 Spalten, das heißt 5 Spalten für die 5 Wochentage vorbereitet, und eine Spalte, in der Vorspeise, Hauptgericht und Nachtisch als Beschriftung in die erste Spalte zu stehen kommt. Damit ich in der zweiten Zelle losarbeiten kann, die erste Zelle soll frei bleiben, kann ich entweder mit der Maus reinklicken oder ich kann auch mit der Tabulator-Taste, Tab, rüberhüpfen. Schreiben wir den ersten Tag der Woche, Montag, Tab, weiter geht es. Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, und natürlich Freitag. Samstag, Sonntag hat unsere Kantine geschlossen, da gibt es nichts. Der Cursor sitzt nun am Ende der ersten Zeile, also in der Zelle der letzten Spalte der ersten Zeile. Ich möchte nun in die zweite Zeile, das heißt in die erste Spalte wieder zurückspringen, eine Zeile tiefer. Nichts leichter als das. Ich kann natürlich die Maus bemühen und mit der Maus hinklicken. Sie sehen, der Cursor blinkt noch an dieser Stelle. Oder ich springe mit der Tab-Taste weiter und kann hier beschriften. Vorspeise: Am Montag gibt es als Vorspeise eine thailändische Hühner-Kokos-Suppe mit Gemüse. Am Dienstag machen wir es einfach, da gibt es als Vorspeise nur einen Salatteller. Und so weiter. Ich fülle nun die Tabelle. Sie müssen mir beim Schreiben nicht zugucken. Ich unterbreche für einen Moment. Hier bin ich wieder. Ich habe die Tabelle gefüllt und habe jeweils die Tab-Taste verwendet, um von einer Zeile zur nächsten zu springen. Ich befinde mich bei den Hauptgerichten in der vegetarischen Zeile und möchte die letzte Zelle füllen. Das heißt Tab. Am Freitag gibt es eine vegetarische Gemüselasagne. Jetzt stelle ich fest, ich brauche noch eine Zeile für die Nachtische, für die Desserts. Die habe ich dummerweise vergessen. Was mache ich? Antwort: Ich tue einfach so, als wäre schon eine Zeile darunter, und drücke, der Cursor sitzt in der letzten Zelle, drücke an dieser Stelle die Tab-Taste. Dann fügt er unter die Tabelle eine Zeile ein. Also: Zeilen sind kein Problem. Wenn Sie am Anfang nicht wissen, wie groß Ihre Tabelle werden soll, machen Sie lieber ein paar Zeilen weniger. Schreiben Sie. Beim Schreiben fügt er automatisch darunter neue Zeilen ein. Dann kann ich den Nachtisch eintragen. Am Montag gibt es Eis. Am Dienstag gibt es Fruchtquark. Am Mittwoch gibt es wieder Eis, am Donnerstag, machen wir es uns einfach, gibt es auch wieder Fruchtquark. Und am Freitag gibt es ein Omelett. Damit wäre die Tabelle erstellt. Das heißt, benutzen Sie bitte die Tab-Taste, um sich von Zelle zu Zelle, um sich von Zeile zu Zeile zu bewegen, beziehungsweise um neue Zeilen unter der Tabelle einzufügen.

Word 2013 Grundkurs

Lernen Sie die Arbeit mit Word 2013 von Grund auf anhand vieler nachvollziehbarer Beispiele kennen und nutzen Sie die Möglichkeiten des Programms für eine erfolgreiche Textarbeit.

7 Std. 57 min (103 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!