Access: Abfragen mit SQL

Text größer/kleiner als Wert

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Auch Texte lassen sich mit "größer" und "kleiner" vergleichen, um etwa alle Nachnamen bis zum Buchstaben "M" zu finden.

Transkript

Auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht ein wenig überraschend sein mag, nicht nur Zahlen, sondern auch Texte lassen sich auf größer oder kleiner vergleichen. Ich zeige Ihnen das mal wieder mit der Tabelle Schueler, weil die so schön groß ist, also, von den Tabellen die Schüler. Und die WHERE-Bedinging soll jetzt prüfen, ob in diesem Fall der Nachname größer oder kleiner als irgendwas ist. Also, das Feld was ich suche, ist schueNachname. Und der soll sein: Kleiner als in Gänsefüsschen M. Die Leerzeichen sind mehr für die Optik, damit man es besser lesen kann. Und das lässt sich nicht nur syntaktisch ausführen, sondern zeigt auch was sinnvolles an, nämlich alle die, deren Nachname kleiner als M ist, heißt alle, die im Alphabet davor stehen. Das könnte, deswegen habe ich das M genommen, da ungefähr ist die Hälfte im Alphabet, je nachdem wie viele Schmitzens Sie dabei haben, die ja im Sch-Bereich, auch Schneider, sehr häufig vorkommen. Sie können also ganz ungefähr sagen: "ich hätte gerne die erste Hälfte aus dem Alphabet." Ein kleiner, das ist diese spitze Klammer, bedeutet an dieser Stelle: Der Text im Nachnamen muss kleiner sein als ein einzelnes M. Und zum Beispiel ein A am Anfang ist kleiner und dann ist egal, was dahinter steht. Zeichenketten werden von links beginnend verglichen und wenn schon das erste Zeichen kleiner ist, dann ist der Rest egal. Das Gegenstück dazu, wenn Sie sagen, dieses war die erste Hälfte, ...das Gegenstück dazu lautet ausdrücklich "größer gleich". Im wirklichen Leben wird es uninteressant sein, aber es könnte sein, dass es jemanden gibt, der als Nachnamen nur den Buchstaben M trägt. Und der wäre sonst raus aus dieser Liste. Den hätten Sie ohne das Gleichheitszeichen vergessen. In diesem Fall, im normalen Leben, sind die Nachnamen durchaus länger als nur ein Buchstabe, sind alle Nachnamen ab M inklusive beschrieben. Und damit haben wir die übrigen. Die werden deswegen nicht sortiert, sondern die werden nur gefiltert. Das heißt, Sie haben vielleicht eben gesehen, wir haben einmal 280, einmal 245. Wenn wir es ein bisschen besser treffen wollen, es sind ja 525 insgesamt, dann probiere ich jetzt noch mal das L, das ist vielleicht ein klein bisschen dichter auf der Hälfte. Also, Sie können auch Texte auf größer oder kleiner vergleichen. Achten Sie nur darauf. Das Gegenstück zu einem kleiner ist ein größer gleich. Das ist nicht wirklich entscheidend bei Nachnamen an dieser Stelle, weil man sollte sich das rechtzeitig eingewöhnen. Also, hier alle Nachnamen ab L aufwärts und das Gegenstück dazu, alle Nachnamen bis vor das L.

Access: Abfragen mit SQL

Nutzen Sie die mächtige Abfragesprache SQL in Microsoft Access. Anhand einer Beispiel-Datenbank lernen Sie die Möglichkeiten und Finessen von SQL im Detail kennen.

3 Std. 14 min (64 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieses Training ist für alle Access-Versionen verwendbar. Das vermittelte SQL-Wissen lässt sich mit geringen Abweichungen auch für andere relationale Datenbanksysteme nutzen.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!