Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Illustrator CC 2017 Grundkurs

Text erstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Alle drei Textarten von Adobe Illustrator erzeugen Sie mit dem Text-Werkzeug. Dieses Video bietet eine Schnelleinführung in die Möglichkeiten dieses mächtigen Werkzeugs. Als Beispiel dient Punkttext, das einfachste Illustrator-Textobjekt.
06:25

Transkript

Wenn Sie in Illustrator Text benötigen, dann können Sie dafür Textobjekte erstellen. Textobjekte erstellen Sie mit dem Textwerkzeug. Das ist dieses T. Um es auszuwählen, können Sie auch einfach die Taste T tippen. Es gibt in Illustrator verschiedene Arten von Textobjekten, und die Einfachste davon erzeugen Sie, indem Sie einfach klicken. Sie sehen schon, dass hier ein Standardtext eingegeben wird. Das ist Platzhaltertext, und er ist auch sofort aktiviert. Das sehen Sie an der schwarzen Hinterlegung, und Sie können jetzt Ihren eigenen Text eingeben. Im Moment blinkt der Cursor noch in diesem Textobjekt, das heißt, Sie können jetzt weiteren Text angeben, aber Sie können in diesem Moment kein neues Textobjekt erzeugen. Sie können nur in diesem Textobjekt weiterschreiben. Sie haben jetzt einen Punkttext erzeugt, und Punkttext bedeutet, von der Stelle, wo Sie geklickt haben, fließt der Text immer weiter, bis Sie ein Return angeben. Dann geht es in die nächste Zeile. Wenn Sie jetzt die Textangabe beenden wollen, dann haben Sie mehrere Möglichkeiten. Wenn Sie keine neuen Texte mehr brauchen, dann wählen Sie jetzt einfach das andere Werkzeug aus, was Sie als Nächstes benötigen, etwa das Auswahlwerkzeug. Stattdessen können Sie auch ESC drücken. Sie sehen, dass jetzt eine andere Hervorhebung gemacht wurde. Jetzt ist so ein Rahmen um dieses Textobjekt herum. Es ist also jetzt nicht mehr die Eingabe aktiv, sondern es ist das Textobjekt ausgewählt, und Sie können das verändern. Ich gehe noch einmal hinein mit einem Doppelklick. Mit dem Auswahlwerkzeug gehen Sie wieder in den Bearbeitungsmodus, und Sie sehen, dass Illustrator automatisch wieder zum Textwerkzeug wechselt. Wenn Sie jetzt ein weiteres Textobjekt erstellen wollen, dann können Sie auch die Befehlstaste beziehungsweise Strg auf Windows klicken und an irgendeine Stelle klicken. Dann ist das alte Textobjekt nicht mehr aktiv, und Sie können das Nächste eingeben. Sie sehen, dass jetzt hier oben im Steuerungsbedienfeld das Wort Zeichen stehen. Das steht immer dort, wenn Sie in der Textbearbeitung sind. Die Textbearbeitung können Sie verwenden, um Texte zu formatieren oder um anderen Text einzugeben. Sie können mit dem Werkzeug über ein Wort streichen oder über einzelne Buchstaben streichen, und dann wird es ausgewählt. Und dann können Sie einen anderen Text eingeben oder diesen Text formatieren. Und um Zeichen einzugeben, die Sie auf der Tastatur nicht tippen können, gibt es hier etliche Befehle, um bestimmte Zeichen einzufügen, etwa Symbole, Trenn- und Gedankenstriche, Anführungszeichen. Hier haben Sie noch Leerräume- und Umbruchzeichen, die Sie über das Menü eingeben können. Um diesen Text zu formatieren, gehen Sie dann ins Steuerungsbedienfeld. Wenn wie jetzt ein einzelnes Wort ausgewählt ist, dann wird auch nur dieses Wort formatiert. Sie können auch aufs Auswahlwerkzeug wechseln, ein ganzes Textobjekt oder auch ein Weiteres auswählen und dann hier auf die Zeile Zeichen klicken. Darin wird dann das Zeichenbedienfeld geöffnet, was Ihnen diverse Möglichkeiten gibt, diesen Text zu formatieren. Zum Beispiel können Sie hier die Schriftart auswählen. Und wenn Sie hier mit dem Cursor drüberscrollen, dann sehen Sie schon, dass auch an Ihren Textobjekten direkt angezeigt wird, welche Schrift Sie ausgewählt haben, und Sie können es sich direkt ansehen, wie das Ganze wirkt. Sie können hier also eine andere Schriftart auswählen und hier noch auf den Pfeil klicken, und es werden direkt die Schriftschnitte angezeigt. Illustrator listet hier die Schriften auf, die im System installiert sind. Ich weise hier einmal die Palatino zu. Den Schriftschnitt können Sie auch hier nachträglich im zweiten Menü ändern. Hier weiter unten können Sie die Größe einstellen. Gehen wir mal auf 18 Punkt. Mit Ihren Textobjekten können Sie noch weitere Dinge tun. Ich werde beide einmal etwas auseinanderrücken. Sie können anhand von diesem Begrenzungsrahmen den Text transformieren, etwa skalieren. Und Sie sehen schon, bei einem Punkttextobjekt wird beim Skalieren der Text auch notfalls gequetscht. Sie sollten diese Skalierungen mit gedrückter Umschalttaste vornehmen. Dann passieren sie proportional. Starke Quetscht-Texte sind sehr schwer lesbar und sehen nicht besonders schön aus. Das sollte man wirklich nur im Notfall tun. Diese Art Textobjekte ist gut geeignet für kurze Texte, etwa an einem Logo oder Beschriftung in einem Plan. Dafür können Sie sehr gut Punkttexte einsetzen, denn ein Punkttext wird sich immer den Platz nehmen, den er braucht. Sie können auf Texte auch Effekte anwenden. Dazu müssen Sie tatsächlich das Textobjekt so auswählen, wie es im Moment ist, nämlich mit dem Auswahlwerkzeug daraufklicken, und dann können Sie hier die Effekte auswählen oder Sie können im Menü Objekt darauf Verzerrungshüllen anwenden oder Ähnliches tun. Diese Befehle sind nicht aktiv. Wenn Sie den Text so ausgewählt haben und dann in das Menü gehen, Sie sehen, das können Sie alles nicht tun, und auch keine Effekte. Wenn Sie die Farbe der Texte ändern wollen, auch dann ist es wieder wichtig, wie Sie sie auswählen. Wenn Sie hier, zum Beispiel, ein Wort hervorheben wollen, dann wählen Sie das Wort aus und gehen etwa ins Farbebedienfeld, um eine andere Farbe zu bestimmen. Wenn Sie dagegen die Farben aller Texte ändern wollen, dann wählen Sie das Textobjekt mit dem Auswahlwerkzeug aus und ändern die Farbe auf dieser Art. Sie sehen also, Sie haben mit Punkttexten eine Möglichkeit, Text in Illustrator hinzuzufügen und ihn zu formatieren.

Illustrator CC 2017 Grundkurs

Sind Sie neu in der Welt der Vektorgrafiken? Dann sind sie hier genau richtig. Lernen Sie die grundlegende Arbeit mit Vektorgrafiken und Werkzeugen in Illustrator kennen.

5 Std. 25 min (69 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:31.08.2017
Laufzeit:5 Std. 25 min (69 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!