Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Illustrator CC Grundkurs

Text erstellen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit dem Text-Werkzeug und weiteren Werkzeugen im Textmenü kann in Adobe Illustrator Text erstellt werden. Dabei stehen mit dem Punkt- und dem Flächentext zwei unterschiedliche Varianten zur Verfügung.
06:57

Transkript

Mit Text geht es eigentlich immer darum, dass man irgendwelche Inhalte transportiert. Aber ich möchte jetzt einmal herzeigen, wie man mit Text überhaupt arbeiten kann. Ganz wichtig ist einmal dazu das Text-Werkzeug und auch die weiteren Werkzeuge, die sich hier im Textmenü sozusagen verstecken. Beim Erstellen von Text in Illustrator gibt es zwei Möglichkeiten: Die erste Möglichkeit ist klicken und einfach schreiben. Das ist dann Punkttext. Zweite Möglichkeit, wiederum mit dem Text-Werkzeug, klicken und ziehen dann erstelle ich Flächentext. Der große Unterschied ist der, dass Punkttext sich eher wie ein Objekt verhält. Ich kann das jetzt kleiner skalieren, ich kann es größer skalieren, ich kann es natürlich drehen und so weiter und so fort. Beim Flächentext ist es so, dass ich jetzt die Fläche sozusagen verändere und wenn sich der Text hier nicht mehr ausgeht in dieser Fläche, dann fängt er an, dass er umbricht. Aber das sind so die beiden Unterschiede. Eine sehr nette Funktion, die neu dazu gekommen ist in diese Illustrator Version, ist die Möglichkeit, dass ich den Text direkt von Punkttext, so wie es jetzt ist, in Flächentext umwandele. Dazu muss ich hier doppelklicken, wenn ich einmal klicke, bekomme ich diese Warnung, also Doppelklick. Dann ist das jetzt auch Flächentext. Ich kann ihn jetzt in der Größe entsprechend verändern, also den Bereich, wo ich schreiben kann. Wenn ich einen Flächentext in ein Punkttext umwandeln will, auch wiederum hier doppelklicken und ich habe jetzt keinen Flächentext mehr, sondern einen Punkttext. Ich baue das jetzt aber wieder um, Doppelklick hier drauf. Das ist jetzt eben mein Flächentext. Und hier Doppelklick drauf, das ist eben mein Punkttext. Also das sind so die beiden Unterschiede. Was kann man jetzt einstellen, wenn ich jetzt den Text hier markiert habe? Dann kann ich hier oben sagen Zeichen und die Größe einstellen, ich sage jetzt einfach einmal 20 Punkt zum Beispiel. Das kann ich natürlich da unten auch machen. Ich sage auch hier, das sollen 20 Punkt sein. So rein vom optischen her, verändert sich oder unterscheidet sich Flächen- zum Punkttext eigentlich gar nicht. Aber rein von der Bearbeitung, also wie man mit dem Text jetzt umgehen kann, ist es eigentlich so, dass im Punkttext, wie schon erwähnt, mehr wie ein Objekt sich verhält. Also ich kann hier eher so arbeiten, als wäre das zum Beispiel ein Rechteck oder so und das entsprechend in der Größe anpassen, auch in der Breite anpassen oder in den Proportionen gleich skalieren. Das ist einfach alles, was ich hier mit dem Punkttext sehr leicht machen kann. Flächentext, wie gesagt, ist so, ich habe eine Fläche. Den verwendet man eher, wenn man jetzt mehr Text eingeben will. Also wenn man zum Beispiel über ein paar Spalten schreiben möchte. Wie kann ich jetzt so einen Text entsprechend einstellen oder anpassen? Ich gehe hier mal her, habe das einfach einmal vergrößert und klicke hier jetzt auf Zeichen. Bei Zeichen kann ich hier im oberen Bereich die Schriftfamilie einstellen. Ich kann jetzt einfach hergehen und sagen, ich möchte hier jetzt zum Beispiel eine... Was nehmen wir? Eine Poplar Std Black und habe das jetzt so entsprechend eingestellt. Ich ändere jetzt den Text um einfach mit einem Doppelklick, mit dem Text-Werkzeug hier mal herklicken, dann wird der gesamte Bereich sozusagen markiert und schreibe hier train railway. So. Eigentlich könnte ich das teilen, ich markiere das jetzt so, schneide es aus und mit Command + V füge ich diesen Bereich einfach wieder ein. Ich erstelle das jetzt hierher und den zweiten Bereich hier oben hin. Gut was ich jetzt weiter tun? Im Zeichenbedienfeld, wie gesagt eben, hier die Größe anpassen und ich kann auch jetzt seit dieser Version in Illustrator ein sehr nettes Werkzeug aufrufen, das gerade für, sagen wir mal, den kreativen Umgang mit Text sehr interessant ist und zwar ist das dieses Touch-Type-Textwerkzeug. Wenn ich hier jetzt drauf klicke, dann bin ich in dem Modus von dem Werkzeug, das bekomme ich auch von hier drüben, und da kann ich rein klicken und die einzelnen Buchstaben markieren. Jetzt ist es so, ich zoome da mal ein, wenn ich hier hinten hinklicke, oder mitten in dem Text vielmehr rein klicke, dann kann ich den Bereich oder Buchstaben verschieben, also nach rechts bzw. nach links oder nach oben und nach unten. Wenn ich da das a zum Beispiel nehme, dann schieben sich die hitenliegenden Buchstaben entsprechend mit. Wenn ich jetzt am oberen Bereich auf diesem kleinen runden Punkt, der ein wenig außerhalb liegt, gehe, dann kann ich jetzt im Buchstaben drehen. Auf diesem Bereich kann ich den Buchstaben vertikal skalieren bzw. hier unten horizontal skalieren. Meine Empfehlung ist Buchstaben oder Schrift in generell nicht Nicht proportional zu skalieren. Also schauen Sie immer, dass die Proportionen erhalten bleiben. Genau! Jetzt kann ich das so entsprechend dahin stellen und entsprechend anpassen, wie ich eben Lust und Laune habe. Vom Arbeiten her am besten von vorne anfangen, also von hier und dann nach hinten weiter arbeiten, weil dann kann ich die Elemente, ich sage mal, verschieben und man sieht ja immer, sie hängen nach hinten entsprechend zusammen und nicht, dass ich jetzt von hinten nach vorne anfange und jetzt alle einzelnen Elemente wieder anpassen muss. Aber so sage ich, ich schiebe das einmal so hin. Das n mache ich ein wenig größer und kippe es in diese Richtung, dass es sozusagen hier das i hält. Ich schiebe das i noch ein wenig nach rechts, so. Ok. Und ich habe jetzt eben das entsprechend angepasst. Wie gesagt, ganz schnell über das Touch-Type-Textwerkzeug. Also einfach eingeben und entsprechend bearbeiten. Von der Farbe her ich kann natürlich der Flächenfarbe eine Farbe verpassen und ich kann genauso der Kontur eine Farbe verpassen. Ich nehme hier ein Schwarz in diesem Fall. Bei der Kontur kann ich natürlich auch wieder hergehen und die Konturstärke anpassen, zum Beispiel weniger stark oder extrem stark, also so richtig dick, dann sehe ich aber irgendwann die Zeichen nicht mehr. Deswegen nehme ich das hier einfach wieder zurück und sage, machen wir eine dünne 0,5 Punkt Textur oder Kontur vielmehr. Das geht jetzt einfach relativ schnell. Also wie gesagt, Text markieren und über das Zeichen-Menü hier oben kann ich einmal die Schriftart aussuchen und die Werte einstellen und dann mit dem Touch-Type-Textwerkzeug jederzeit ganz einfach die einzelnen Buchstaben anpassen. Also einfach markieren, hergehen und dann kann ich die Buchstaben so anpassen, wie es einfach mir gefällt.

Illustrator CC Grundkurs

Verleihen Sie Ihrer Kreativität Flügel und erfahren Sie, welche vielfältigen Werkzeuge und Möglichkeiten Ihnen Illustrator CC für die Umsetzung Ihrer Projekte zur Verfügung stellt.

9 Std. 8 min (80 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!