Capture One Pro 8 Grundkurs

Tethered Shooting im Aufnehmen-Register

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Aufnehmen-Register beinhaltet verschiedene Werkzeuge, um Einstellungen für das direkte Fotografieren in einen Katalog oder eine Sitzung durchzuführen.
03:36

Transkript

Eine der Stärken von Capture One Pro ist das Fotografieren direkt in den Katalog hinein, bzw. direkt in die Sitzung. Und zwar gibt es hier dieses Aufnahmeregister und hier gibt es verschiedene Werkzeuge für das tethered shooten. Und zwar kann ich im oberen Bereich einmal eine Belichtungsbeurteilung vornehmen, darunter die Dateibenennung direkt einstellen, ich kann natürlich auch sagen, wohin die Daten gespeichert werden sollen, direkt in den Katalog oder in einen gewissen Ordner. Ich lass das jetzt einmal direkt in den Katalog reingehen. Darunter gibt es die Anpassungen für die nächste Aufnahme. Ich kann nämlich sagen, dass die Anpassungen von der letzten Aufnahme kopiert werden sollen oder irgendein gewisser Stil draufgegeben werden soll auf die neuen Bilder oder von der primären Aufnahme kopiert werden sollen. Also es gibt da verschiedene Einstellungen. Dann der Punkt der fast am wichtigsten ist ist die Kamerasteuerung. Denn hier kann ich jetzt einstellen, wie die Kamera belichten soll. Man sieht, ich habe hier das Programm ausgewählt, also die Kamera wurde hier scheinbar schon erkannt, ich kann aber da direkt reingehen und die Einstellungen der Kamera verändern. Darunter sieht man den Punkt Kamera. Wenn ich den einmal groß mache, sieht man, Capture One hat die Kamera direkt erkannt, ich kann das Format einstellen, kann die ISO einstellen, den Weißabgleich. Also ich habe alle Einstellmöglichkeiten, , die die Kamera unterstützt, direkt in der Software. Da muss man aber dazu sagen, es kommt darauf an ob die Software die Kamera auch wirklich kennt. Und dazu kann man auf die Webseite von Capture One gehen und einmal schauen, welche Kameras unterstützt werden, nämlich auch soweit unterstützt werden, damit ich diese Einstellungen von der Software aus an die Kamera wieder zurückgeben kann. Und jetzt könnte man eigentlich schon auf Aufnehmen klicken, Bild mit der angeschlossenen Kamera aufnehmen. Die Kamera hat ausgelöst. Wir schauen einfach einmal was passiert. Und man sieht, obwohl ich das jetzt nicht wirklich eingestellt habe, hat die Kamera da eigentlich schon ein halbwegs gutes Bild gemacht, und ich kann jetzt z. B. sagen, nehmen wir einmal den Weißabgleich Automatisch, die ISO vielleicht ein bisschen weiter runter und mache noch einmal ein Bild. Und jetzt sieht man, dass der Weißabgleich schon definitiv etwas gebracht hat, aber das Bild an sich ist ein wenig zu dunkel geworden. Also könnte ich beispielsweise die Blende einmal ganz auf machen, Blende "4", und habe jetzt so diese Bilder aufgenommen. Jetzt habe ich einfach einmal ein Bild gemacht. Schauen wir uns einmal kurz die Belichtungsbeurteilung an. Hier bei diesem Bild sieht man, die Belichtung scheint zu passen, vielleicht ein bisschen zu hell. Wenn ich jetzt auf das nächste Bild gehe, sieht man, die Belichtung ist bei diesem Bild schon fast um einen Blendenwert zu dunkel und bei diesem Bild sieht man, die Belichtung passt so halbwegs, aber der Weißabgleich ist wirklich nicht optimal. Aber wie gesagt, beim letzten Bild hat das gut funktioniert. Wenn ich jetzt z. B. weitere Einstellungen vornehmen möchte, weil ich sage, ich möchte wieder auf Blende "8" gehen, dann kann ich hier sagen, wenn ich auf Blende 8 bin, dann will ich hier auch ein wenig kürzer belichten. Man sieht also ich kann hier schnell und einfach Aufnahmen erstellen.

Capture One Pro 8 Grundkurs

Lernen Sie, wie Sie den Raw-Converter Capture One Pro 8 in Ihrem fotografischen Workflow nutzen, und damit Ihre digitalen Bilder perfekt organisieren und optimieren.

3 Std. 42 min (39 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!