Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Outlook 2013 Grundkurs

Terminserien

Testen Sie unsere 2017 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wiederkehrende Termine werden durch einmalige Definition einer Terminserie in den Kalender eingetragen. Dabei können das zeitliche Intervall zwischen den einzelnen Terminen sowie die Seriendauer festgelegt werden.
08:49

Transkript

Es kann vorkommen, dass Sie wiederkehrende Termine, wie bspw. das bekannte "Montagsmeeting" in Ihrem Kalender festhalten möchten. Wie sie sogenannte "Terminserien" anlegen, zeige ich in diesem Video. In meinem Beispiel möchte ich das Montagsmeeting, welches regelmäßig Montags von 09:00 bis 10:00 Uhr stattfindet, in meinem Kalender eintragen. Dazu öffne ich über das Menübandregister "Start" über die Schaltfläche "Neuer Termin" einen neuen Termin. Ich lege auch das Datum fest, beginnend vom 7. Oktober, 09:00 und es endet um 10:00 Uhr. Nun möchte ich gerne festlegen, dass dieser Termin wöchentlich stattfindet. Im Menübandregister "Termin" finden Sie die Gruppe "Optionen. In der Gruppe "Optionen" finden Sie die Schaltfläche "Serientyp". Über diese Schaltfläche kann ich die Terminserie öffnen. Im oberen Bereich "Termin" wird die Uhrzeit noch einmal angegeben. Ich hätte sie auch in diesem Dialogfeld eintragen können, und hier im Bereich "Serienmuster". Hier habe ich die Möglichkeit, das Zeitintervall festzulegen, und zwar als Serienmuster "wöchentlich", "Montags", und "jede Woche". Im Bereich "Seriendauer" hätte ich auch festlegen können, wann die Terminserie beginnt. Sie sehen hier, über dem Listenpfeil, hätte ich das Datum auch auswählen können. Wenn die Terminserie fortlaufend angezeigt werden soll, belasse ich die Option "kein Enddatum". Aber Achtung die Terminserie wird dann auch in den zukünftigen Jahren jeden Montag, von 09:00 bis 10:00 Uhr angezeigt. Diese Einstellung eignet sich eher für Geburts- oder Jahrestage. Das bedeutet, wenn Sie einen Geburtstag eintragen als Serientermin, dann brauchen Sie nicht jedes Jahr die Geburtstage neu einpflegen. Wenn die Terminserie zeitlich begrenzt ist, können Sie bei "endet nach" die Anzahl der Termine festlegen, wie lange die Terminserie anhalten soll. In meinem Beispiel aktiviere ich diese Option und lege erst einmal fünf Termine fest. Ich habe immer die Möglichkeit, die Terminserie erneut zu öffnen und in diesem unteren Bereich die Anzahl der Termine zu erweitern. Wenn eine Terminserie ein genaues Enddatum besitzt, dann hätten Sie auch die Möglichkeit die Option "endet am" und das entsprechende Datum festzulegen. In diesem Fall habe ich alle Eintragungen gemacht, ich bestätige mit "OK". Wenn ich sonst soweit alles eingetragen habe reicht es aus, wenn ich jetzt direkt auf die Schaltfläche "Speichern und schließen" klicke. Um Ihnen eine Übersicht zu geben, wechsle ich jetzt einmal in das Register "Start" in die Gruppe "Anordnen" und gehe in die Monatsansicht und hier sehen Sie nun die Terminserie. Möchte ich jetzt diese Terminserie verlängern, dann kann ich, zum Beispiel hier irgend einen Termin doppelt anklicken. Dann werde ich gefragt, ob ich nur diesen Termin bearbeiten möchte, oder die gesamte Serie. Ich werde die gesamte Serie ändern, deshalb aktiviere ich die Option "Die gesamte Serie". Ich bestätige mit "OK" und ich befinde mich wieder in der Terminserie. Nun kann ich wieder über die Schaltfläche "Serientyp" in der Gruppe "Optionen" klicken, und ich habe die Möglichkeit die Terminserie zu verlängern. Ich bestätige wieder mit "OK". Danach speichere ich das Ganze und Sie sehen, meine Terminserie ist nun verlängert worden. Angenommen, ein Montagsmeeting muss auf einen anderen Wochentag verlegt werden, dann gehen Sie folgendermaßen vor, um den Termin zu verschieben: Angenommen hier der 11.11., der Termin kann nicht wahrgenommen werden, soll aber am 13. stattfinden, also am 13.11. Dann klicke ich diesen Termin doppelt an, und ich wähle im Dialogfeld "nur diesen Termin". Das heißt also, nur diesen Termin möchte ich jetzt verändern. Ich klicke auf "OK" und jetzt habe ich die Möglichkeit, über den Kalender den 13. auszuwählen. Er übernimmt automatisch für das Ende auch den 13. Die Uhrzeit könnte ich auch ändern, an der Uhrzeit ändert sich nichts, nur am Wochentag. Wenn ich das jetzt hier abgeändert habe, klicke ich auf "Speichern und schließen". Und ich erhalte jetzt nochmal einen Dialog, wo ich darauf hingewiesen werde, dass ich wirklich nur diesen einen Termin ändere, und nicht die gesamte Terminserie. In diesem Fall möchte ich das Datum ändern, deshalb bestätige ich mit "OK". Und Sie sehen, der Termin wurde nun von Montag auf Mittwoch geschoben. Möchten Sie die ganze Terminserie verschieben oder ändern, können Sie auch wieder einen Termin doppelt anklicken. Wählen wieder über das Dialogfeld "Terminserie öffnen" die gesamte Serie, bestätigen wieder mit "OK". Wenn Sie jetzt noch einmal im Menübandregister "Terminserie" in der Gruppe "Optionen" auf "Serientyp" klicken, haben Sie die Möglichkeit Änderungen vorzunehmen. Angenommen, das Meeting findet jetzt immer um 09:30 Uhr statt, dann hätten wir hier die Möglichkeit das einzutragen. Angenommen, das Meeting findet nur noch alle 14 Tage statt, dann hätten Sie die Möglichkeit hier bei "Serienmuster" "wöchentlich" beizubehalten, aber das sich hier aber statt "jede Woche" dass Sie hier "alle zwei Wochen" eintragen. Sie könnten eben halt entsprechend auch weitere Änderungen vornehmen. In diesem Fall lasse ich das jetzt einmal so, ich klicke auf "OK". Dann werde ich noch einmal gewarnt, dass ich eben die Terminserie jetzt ändern werde, ich möchte auf jeden Fall, dass es geändert wird, und klicke auf "Ok". Und dann klicke ich wieder auf "Speichern". Jetzt wird das Montagsmeeting hier nur noch alle 14 Tage angezeigt. Was passiert ist das Meeting, welches ich verschoben hatte, auf den 13. - das ist rausgeflogen, und auch alle anderen Termine, die in der Vergangenheit waren, wurden auch automatisch hier rausgelöscht. Deshalb ist es sinnvoll, wenn Sie in der Terminserie direkt im Serientyp sind, dass Sie hier bei der Seriendauer am besten gar nicht so eine große Anzahl an Terminen festlegen, sondern dass Sie lieber erneut eine Terminserie für die Meetings festlegen, falls sich etwas ändert. Möchten Sie innerhalb einer Terminserie einen einzigen Termin löschen, dann hätten Sie die Möglichkeit einen Termin entsprechend anzuklicken und dann einmal die "Entf"-Taste zu drücken. Dann werden Sie wieder gefragt, ob sie eben diesen einen Serientermin löschen möchten oder alle Serientermine löschen. In diesem Fall möchte ich nur diesen einen Termin löschen und Sie sehen, er wurde entfernt. Alternativ kann ich natürlich auch wieder den Termin öffnen, nur diesen einen und direkt hier im Terminserienelement habe ich die Möglichkeit im Register "Terminserienelement" auf "die Schaltfläche löschen" zu klicken. In diesem Fall schließe ich. Möchten Sie alle Terminserien, bzw. die ganze Terminserie löschen, können Sie das auch eben über den Doppelklick machen und dann "die gesamte Terminserie". Sie bestätigen mit "OK", und hier haben Sie "die Schaltfläche löschen" und schon wird ohne Warnung die Terminserie gelöscht. In diesem Video habe ich Ihnen die Terminserie gezeigt, wie Sie Terminserien anlegen, ändern und löschen können.

Outlook 2013 Grundkurs

Nutzen Sie dieses Video-Training, um Outlook 2013 als Schaltzentrale Ihrer täglichen Büroarbeiten zu nutzen, sicher zu beherrschen und so jede Menge Arbeit zu ersparen.

4 Std. 1 min (48 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!