Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Outlook 2016 für Mac Grundkurs

Termine erstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Erfahren Sie, wie Sie neue Termine in Ihren Kalender eintragen. Dabei kann es sich um einmalige Termine, Serientermine und ganztägige Termine handeln.

Transkript

Ein Termin ist ein Zeitabschnitt, der nur mich selbst betrifft. Im Unterschied zu einer Besprechung, an der in der Regel verschiedene Personen teilnehmen. Ein Termin ist also ein einzelnes Ereignis zum Beispiel ein Termin beim Zahnarzt. In diesem Video erfahren Sie, wie Sie einen neuen Termin erstellen und Optionen für diesen Termin festlegen. Zum Beispiel die Dauer und eine Erinnerung. Außerdem erfahren Sie, wie Sie einen Ganztages- oder Serientermin anlegen. Falls Sie sich noch nicht im Kalender-Modul von Outlook befinden, dann klicken Sie hier unten auf die Schaltfläche für den Kalender. Ich möchte jetzt einen neuen Termin erstellen. Dazu wähle ich auf der Registerkarte Start die Schaltfläche Termin. Outlook öffnet ein neues Fenster mit dem Titel, Unbenannt-Termin. Und hier kann ich jetzt meine Termindaten eingeben. Zunächst der Betreff. Dann wechsle ich zu Ort. Wir treffen uns in einem Café. Outlook kennt diese Adresse bereits. Das ist die Kaffeebohne. Der Termin soll am 21. Juli stattfinden. Er soll um 9:00 Uhr beginnen und die Dauer beträgt eine Stunde. Das heißt, er dauert bis zehn. Soweit ist jetzt alles hier korrekt eingestellt und jetzt möchte ich hier unten noch die Teilnehmerliste schreiben. Und damit das jetzt noch ein bisschen besser aussieht, formatiere ich das noch. Ich markiere hier die Teilnehmer, dann gehe ich in die Menüleiste, öffne das Menü Formatieren und vergrößere hier die Schrift. Dann mache ich es gleich noch mal, da ist es noch ein Stück größer. Dann markiere ich die Teilnehmer, öffne erneut das Menü Formatieren und möchte das als Aufzählungsliste darstellen. Alternativ könnte ich auch die nummerierte Liste wählen. Ich klicke hier auf Aufzählung, dann werden die Teilnehmer nach rechts eingerückt und jedem Teilnehmer wird ein Aufzählungspunkt vorangestellt. Noch eine letzte Möglichkeit im Menü Formatieren und zwar hier der Befehl Schriftart. Da könnte ich die Schriftart, die Schriftgröße ändern und ich möchte hier aber lediglich die Farbe ändern. Ich möchte die Teilnehmer in Bau darstellen und bestätige mit OK. Jetzt sieht das Ganze etwas ansprechender aus. Wie soll nun die Zeit für den Termin im Kalender angezeigt werden? Hier oben sehen Sie, standardmäßig ist Gebucht eingestellt und ich kann hier die Zeit auf Frei einstellen, Mit Vorbehalt oder Außer Haus. Ich belasse es bei Gebucht. Was bedeutet das? Wenn ich meinen Kalender mit anderen teile, dann wird diese Stunde den anderen Teilnehmern als gebucht angezeigt, das heißt, diese Zeit ist blockiert. Standardmäßig ist Outlook so eingestellt, dass für jeden Termin eine Erinnerung 15 Minuten vor Terminbeginn gesendet wird. Das kann ich auch ändern. Ich kann die Erinnerung deaktivieren oder eine andere Zeit wählen. 15 Minuten ist aber ok. Das belasse ich jetzt so. Ich kann den Termin kategorisieren. Hier werden mir die Kategorien vom DownUnder Konto angeboten und ich wähle hier die Kategorie DownUnder. Die Kategorie wird dann hier angezeigt. Wenn es sich um einen privaten Termin handelt, dann kann ich mit der Schaltfläche Privat den Termin als Privat kennzeichnen und alle anderen, die Einblick auf meinen Kalender haben, können dann speziell diesen privaten Termin nicht sehen. Ich möchte, dass das Netzwerken im Café 14-tägig stattfindet. Das heißt, es ist ein Serientermin und ich definiere die Serie mit der Schaltfläche Serie. Outlook schlägt hier folgende Varianten vor: einmaliger Termin, ein Wochentermin, ein Monatstermin, einen Jahrestermin oder ein täglicher Termin. 14-tägig ist hier nicht vorgesehen, deswegen klicke ich auf Benutzerdefiniert, gebe hier eine 2 ein für alle 2 Wochen. Die restlichen Daten stimmen. Donnerstag Beginn, Ende gibt es keines. Wir treffen uns so lange es Sinn macht. Die Dauer ist sowieso klar, 09:00 bis 10:00 Uhr, eine Stunde. Das stimmt also alles. Ich bestätige mit OK. Dann wird hier die Serie noch mal zusammengefasst. Gut, wenn ich alle Daten eingegeben habe, dann kann ich hier auf Speichern und Schließen klicken. Der Termin wird hier angezeigt. Der Doppelpfeil besagt, dass es sich um einen Serientermin handelt und dass eine Erinnerung definiert ist. Ich kann das jetzt mal prüfen und eine Woche in die Zukunft blättern. Da findet kein Treffen statt. Dann blättere ich noch eine Woche in die Zukunft und hier steht der Termin erneut. Das heißt, die Serie funktioniert und ich kann wieder die aktuelle Arbeitswoche anzeigen. Wie wird eine Sache bearbeitet? Wenn ich auf einen Serientermin doppelklicke, wird der Termin im Fenster angezeigt und hier sehen Sie die Meldung, Sie zeigen ein einzelnes Element an, das Teil einer Elementeserie ist. Das heißt, alle Änderungen, die ich hier vornehme, betreffen nur das Treffen am 21.7. Wenn ich die ganze Serie verändern möchte, das heißt, standardmäßig treffen wir uns erst um 10:00 nicht um 09:00, dann muss ich hier auf die Schaltfläche, Gehe zu Serie, klicken. Ich möchte hier aber keine Änderungen vornehmen und schließe das Fenster. Wenn ich einen solchen Termin löschen möchte, verhält es sich ähnlich. Ich klicke mit der rechten Maustaste auf den Termin, dann zeige ich hier unten auf Löschen und muss mich dann entscheiden, ob ich das Serienelement löschen möchte, nämlich den speziellen Termin am 20.7., oder ob ich die ganze Serie entfernen möchte. Ich klicke jetzt einfach auf einen anderen Punkt, um das Kontextmenü wieder zu schließen. Dann möchte ich noch einen letzten Termin erstellen. Ich klicke auf der Registerkarte Start auf Termin und dieses Mal handelt es sich um einen Ganztagestermin. Der Betreff ist Steuerprüfer, der kommt ins Haus. Der arbeitet im Konferenz B Raum und er kommt am Freitag, den 22. und er bleibt den ganzen Tag. Durch Aktivieren des Kontrollkästchens, Ganztägiges Ereignis, wird hier die Zeit blockiert und die Dauer. Hier kann ich keine Änderungen mehr vornehmen. Dann klicke ich auf Speichern und Schließen und dann, wie wird der Ganztagestermin angezeigt? Der wird einfach hier oben über dem Tag, an dem der Termin stattfindet, angezeigt. Daran können Sie erkennen, das ist ein Ganztagstermin und auch hier ist eine Erinnerung vorgesehen. Ich fasse kurz zusammen: In diesem Video habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie neue Termine erstellen, sowohl einmalige Ereignisse, Serientermine als auch ganztägige Termine. Dazu klicken Sie auf der Registerkarte Start auf die Schaltfläche Termin und können dann im Fenster für den neuen Termin alle notwendigen Daten eingeben und der Termin wird in Ihren Kalender eingetragen, wenn Sie auf die Schaltfläche Speichern und Schließen klicken. Um einen Termin zu bearbeiten, doppelklicken Sie im Kalender auf den entsprechenden Termin.

Outlook 2016 für Mac Grundkurs

Bekommen Sie Ihre E-Mails in den Griff und organisieren Sie Ihre Kontakte, Termine und Aufgaben mit Outlook 2016 für Mac.

3 Std. 28 min (43 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:13.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!