G Suite Grundkurs

Termin erstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Erstellen eines neuen Termins, Überprüfen der Teilnehmerverfügbarkeit, einen Termin als privat kennzeichnen sowie viele weitere grundsätzliche Funktionen - das sind die Themen dieses Films.
05:49

Transkript

Lassen Sie uns nun gemeinsam einen neuen Termin in Google Kalender erstellen. Dazu haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder Sie clicken direkt in ihren Kalender auf den entsprechenden Zeitpunkt und tragen den Kalendertermin ein oder Sie clicken links auf den roten Aktionsbutton "Termin eintragen". Auf diese Seite können Sie nun alle Informationen zu Ihrem Termin eintragen: einen Terminnamen, einen Zeitpunkt, sowie eine Uhrzeit Sie können auch natürlich mehrtägige oder ganztägige Termine eintragen und Sie können auch eine ganze Terminereihe eintragen, beispielsweise die wöchentlich, monatlich oder jährlich wiederholt wird, immer an gewissen Tagen und die bis zu einem gewissen Zeitpunkt gehen. Unter der Register der "Termindeteils" können Sie einen Ort für den Termin angeben. Sie können auch gleich einen Link für ein Videoanruf über Google Hangouts hinzufügen. Sie können den entsprechenden Kalender von sich auswählen. Und Sie können noch eine nähere Beschreibung des Termins hinzufügen. Und wenn Sie möchten, können Sie dem Termin auch einen Anhang hinzufügen, beispielsweise die Termin-Agenda. Möchten Sie Gäste zu Ihrem Termin einladen machen Sie das einfach über die E-Mail Adresse. Geben Sie hier die E-Mail Adresse ein, Sie sehen, er kreuzt auf direkt ihr Kontaktbuch zu. Wählen Sie die E-Mail Adresse aus, und die entsprechende Person ist als Gast eingeladen. Natürlich können Sie nicht nur Kollegen einladen, sondern auch externe Kunden, Partner, Lieferanten - geben Sie einfach die entsprechende E-Mail Adresse ein. Clicken auf "Hinzufügen" und Sie sehen, die entsprechende E-Mail Adresse wurde als Gast aufgenommen. Wenn Sie einen Gast wieder entfernen möchten, clicken Sie einfach auf das Kreuz. Wenn Sie jemanden optional einladen möchten, clicken Sie einfach auf das Personensymbol. Das farbt sich dann weiß und bedeutet, dieser Gast ist optional eingeladen. Direkt unter den Gästen können Sie bestimmen, was Ihre Gäste dürfen. Standardmäßig dürfen Sie andere Pesonen zu diesem Termin einladen, sowie die Gästeliste anzeigen. Sie können ihnen aber auch das Recht einräumen, den Termin zu bearbeiten. Da bedeutet, dass Ihre Gäste beispielsweise den Terminort oder den Terminzeitpunkt erneut festlegen können. Nun gelöst noch einen geeigneten Zeitpunkt zu finden, an dem alle eingeladenen Gäste auch Zeit haben. Dazu clicken Sie einfach auf die Registerkarte "Zeitpunkt finden". Dort können Sie auch zwischen verschiedenen Ansichten wählen. Ich nehme mal die Wochenansicht, die ist übersichtlicher. Sie sehen jeden Gast ist eine entsprechende Farbe zugeordnet, und wenn der Kalender des jeweiligen Gastes freigegeben ist, sehen Sie die Termine des Gastet in dieser Übersicht. Sie sehen also hier, der Zeitpunkt passt bei einigen Gästen. Dann gehen wir zurück zu den "Termindeteils". Hier unten haben Sie noch weitere Möglichkeiten, den Termin zu individalisieren, das bedeutet, Sie können auswählen, in welcher Farbe Ihnen der Kalender angezeigt wird, und Sie können hier auch Einstellen, ob Sie eine Erinnerung erhalten. Zur Auswahl stehen E-Mail-oder Pop-up-Erinnerung, und Sie können dann den Zeitpunkt festlegen. Sie können auch mehrere Erinnerungen hinzufügen, beispielsweise ein Pop-up zehn Minuten vor dem Termin oder eine E-Mail als Erinnerung ein Tag vor dem entsprechenden Termin. Dazu können Sier noch sagen, wie denn dieser Termin in Ihrem Kalender angezeigt werden soll. Möchten Sie, dass Sie zu diesem Punkt beschäftigt sind, oder soll das als verfügbar angezeigt werden, beispielsweise, wenn Sie den Termin nur als Erinnerung für sich selber eintragen, und möchten Sie, dass dieser Termin öffentlich ist das heißt, dass jeder, der Zugriff auf Ihren Kalender hat, auch die Termindeteils sieht, oder möchten Sie, dass dieser Kalender als privat gekennzeichnet wird dann bedeutet dies, dass andere Personen nur sehen können, ob Sie zu diesen Zeitpunkt verfügbar sind oder nicht. Wichtig ist, dass diese Einstellungen nur für Ihren Kalender gelten, das heißt, es gilt nicht für die Kalender der eingeladenen Gäste, sondern es gilt nur für Ihren Kalender. Wenn Ihnen die Termindeteils passesn, clicken Sie auf "Speichern". Dann werden Sie gefragt, ob Sie auch wirklich Gäste außerhalb von Ihrem Unternehmen einladen möchten. Ja, das möchten wir! Und dann werden Sie noch gefragt, ob Sie eine Einladung an die Gäste senden möchten. Und wenn Sie das möchten, clicken Sie auf "Senden" Und dann sehen Sie zum Einen, wird der Termin hier in Ihrem Kalender eingetragen, und zum Anderen bekommen Ihre Gäste eine entsprechende E-Mail-Einladung. In meinem E-Mail-Postfach habe ich bereits eine Einladeung auf einen anderen Termin erhalten. Die Einladung sieht folgendermaßen aus: Sie können hier direkt antworten und sagen ja, Sie nehmen am Termin teil, vielleicht oder Sie lenken den Termin ab. Sie können aber die E-Mail auch öffnen, und von hier aus dann entsprechend Termindeteils ansehen, und Sie können hier entscheiden, ob Sie am Termin teilnehmen, vielleicht teilnehmen oder nicht teinehmen. Ich clicke auf "Ja" und nehme damit am Termin teil. Und wenn ich jetzt wieder auf meine Kalenderansicht zurückgehe und diesen Termin anclicke, sehe ich hier oben: "Ja, ich nehme am Termin teil" Sie haben in diesem Video gelernt, wie Sie mit Google Kalender einen neuen Termin ertellen, Gäste einladen und auch eine Termineinladung annehmen.

G Suite Grundkurs

Nutzen Sie Gmail, Google Drive und die weiteren Tools im Paket "G Suite" für die Kommunikation und Zusammenarbeit im Unternehmen.

2 Std. 28 min (46 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:29.09.2014
Aktualisiert am:13.03.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!