Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Excel 2016: Pivot-Tabellen

Teilergebnisse und Gesamtergebnisse

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In der Pivot-Tabelle werden Zwischenergebnisse angezeigt, die Sie gar nicht haben möchten? Das kann alles ganz einfach über das Menüband eingestellt werden.
02:55

Transkript

In der Pivot-Tabelle werden Zwischentotals angezeigt, die Sie gar nicht haben möchten. Das kann man alles ganz einfach über das Menüband einstellen. Und so geht es. Ich klicke in die "PivotTable", in den "PivotTable-Tools" wähle ich die Registerkarte "Entwurf". Ganz vorne sehen Sie "Layout", und als aller erster Befehl wird angezeigt "Teilergebnisse". Ich klappe hier mal auf, und Sie sehen, ich kann hier wählen, dass ich "Teilergebnisse nicht anzeigen" möchte, und schon werden nun diese Zwischentotals hier weggeblendet. Was habe ich noch für weitere Möglichkeiten hier drin? Ich klicke noch mal an. Sie sehen, ich habe auch die Möglichkeiten die Teilergebnisse unterhalb anzuzeigen. Nun wurde eine weitere Zeile eingefügt, und hier unten die Zwischentotals gerechnet. Gehen wir noch mal hin, schauen was noch das Letzte ist. "Alle Teilergebnisse in der Gruppe oben anzeigen", Sie sehen, das war die ursprüngliche Einstellung, die wir zu Beginn hatten. Wer sich vielleicht fragt, warum ich den letzten Befehl nicht erkläre, oder ich ihn gar nicht anwählen kann, dieser Befehl "Gefilterte Elementen in Summen einschließen", das geht nur, wenn Sie mit OLAP cubes arbeiten. Was kann ich noch tun, um das "Layout" ein bisschen zu verändern, nämlich die "Gesamtergebnisse". Sie sehen, wir haben hier in Spalte F und in Zeile 21 "Gesamtergebnisse". Wenn ich diese wegblenden will, dann ist es nicht die Sache, die Sie das hier über den Ausblenden-Befehl machen, sondern der richtige Befehl dazu wäre auch wieder hier in "Entwurf" "Gesamtergebnisse", dass ich zum Beispiel diese Zeilen und Spalten gerne deaktivieren würde. Und schon habe ich diese Gesamtergebnisse nicht mehr drauf, wenn die mich stören, oder ist es vielleicht nicht sinnvoll, dann über mehrere Jahre die Zahlen zusammenzuzählen, usw. Wenn sie also keinen Sinn macht, blende ich die hier mit dem ersten Befehl einfach weg. Wenn ich sie hier zum Beispiel nur noch für die Zeilen haben möchte, also pro Zeile, dann sage ich hier, Das heißt, hier hinten habe ich jetzt ein Gesamtergebnis, hier unten aber nicht. Ich kann hier auch bestimmen nochmals, ob ich nur für die Spalten haben möchte, also nur unten, jetzt habe ich hier ein Gesamtergebnis, aber dafür hier nicht mehr. Sie sehen, ich kann das überall hier individuell einstellen, oder ich nehme wieder das, was wir ursprünglich hatten "Für Zeilen und Spalten aktiviert", das was standardmäßig eingestellt. Sehen Sie, so einfach geht's, wenn man weiß, wo man die richtige Einstellung macht. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Excel 2016: Pivot-Tabellen

Werten Sie Ihre Daten mithilfe von PivotTables und PivotCharts schnell und flexibel aus.

3 Std. 49 min (55 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:13.04.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!