PowerPoint 2016: Animationen und Folienübergänge

Team-Vorstellung mit Morphen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Einerseits möchten Sie alle Team-Mitglieder auf einer Folie nebeneinander vorstellen, andererseits fürchten Sie, dass dadurch die Übersicht leiden könnte. Erstellen Sie eine Folie, auf der nur eine Übersicht der Personen zu sehen ist, heben Sie dann auf Kopien dieser Übersichtsfolie die einzelnen Personen durch den Morphen-Effekt plastisch hervor.
02:20

Transkript

Einerseits möchten Sie alle Teammitglieder auf eine Folie nebeneinander vorstellen. Andererseits fürchten Sie, dass dadurch die Übersicht leiden könnte. Erstellen Sie eine Folie, auf der nur eine Übersicht der Person zu sehen ist. Heben Sie dann auf Kopien dieser Übersichtsfolie die einzelnen Personen durch den Morphen Effekt plastisch hervor. Ich habe hier eine Teamübersichtsfolie bereits vorbereitet und die Köpfe in ein blasses Schwarz-Weiss umgewandelt. Nun möchte ich die einzelnen Mitglieder des Teams größer und farbig hervorheben. Ich zeige Ihnen an dieser Folie, welche Schritte ich vorgenommen habe. Ich klicke die Gruppe, die aus dem Foto der Person und einem Kästchen mit ihrem Namen besteht, an. Dann vergröße ich sie und schiebe das Foto an die gewünschte Stelle. Danach klicke ich innerhalb der Gruppe das Foto einzeln an, und färbe es mit ''Bild zurücksetzen'' wieder in die farbige Version um. Dies habe ich auf den folgenden Folien schon vorbereitet. Auf der letzten Folie finden Sie alle Teammitglieder nochmal in der Übersicht und in farbig. Die Folien drei bis acht sind Kopien der Folie zwei, die ich entsprechend bearbeitet habe. Nun weise ich den Folien drei bis acht den Übergang Morphen zu. Schauen wir uns das Ergebnis in der Bildschirmpräsentationsansicht an. Wenn ich nun die Folien wechsle, werden Sie sehen, wie die einzelnen Teammitglieder nacheinander hervorgehoben werden. Ich kann zu jedem, beziehungsweise jeder einzelnen noch ein paar einleitende Worte sprechen. Und habe alle diese Effekte doch nur mit einem einzigen Übergang erzeugt, ohne umständlich Vergrößern/Verkleinern Animation, Animationspfade und entsprechend wieder die Verkleinerung für die nächste Folie zuweisen zu müssen. Das gleiche Prinzip könnten Sie auch einsetzen, wenn Sie zum Beispiel die Phasen eines Projektes darstellen.

PowerPoint 2016: Animationen und Folienübergänge

Bringen Sie Bewegung in Ihre Präsentationen – mit Animationen und Folienübergängen.

2 Std. 4 min (32 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!