Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

PowerPoint 2016: Visualisierung

Tastaturhilfen beim Erstellen und Anpassen von Formen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video lernen Sie die wichtigsten Tastaturhilfen beim Erstellen und Anpassen von Formen kennen.
05:57

Transkript

Um schnell und vor allem auch effizient zu arbeiten, sind Tastaturbefehle eine große Hilfe. Lernen Sie in diesem Video die wichtigsten Tastaturhilfen beim Erstellen und Anpassen von Formen kennen. Fangen wir mit einer ganz einfachen Form an. Ich ziehe mal hier ein Rechteck auf, ich wähle aus dem Formenkatalog das Rechteck, ziehe es auf und schon ist die Form erstellt. Vielleicht nur am Rande, Jede geschlossene Form kann auch direkt Text enthalten. Diese Form nehme ich mal direkt wieder weg und jetzt möchte ich ein Quadrat zeichnen. Ich wähle wieder das Rechteck und halte aber beim Zeichnen die Großschreibtaste gedrückt und ziehe das Ganze auf und wir sehen, dass das jetzt ein Quadrat ist. Also symmetrische Formen. Wir können das auch hier am Kreis sehen. Ich wähle die Ellipse und beim Ziehen halte ich wieder die Großschreibtaste, die Shift-Taste, gedrückt. Also symmetrische Formen erzielen wir durch Drücken der Großschreib oder Shift-Taste. Man kann das auch sehr schön kontrollieren, indem man hier oben auf Zeichentools Format einfach mal ganz rechts die Größe betrachtet und hier müssten jetzt bei Höhe und Breite die gleichen Werte stehen. Wenn ich eine Linie zeichne und dabei die Großschreibtaste halte, wird hier die Linie auf jeden Fall gerade. Jetzt möchte ich mal eine Form aus der Mitte heraus erstellen. Ich habe dafür extra mal diesen Punkt als Kennzeichen gemacht. Ich wähle wieder das Rechteck, ich positioniere den Mauszeiger auf diesen Punkt, so als Orientierung, halte jetzt mal die Steuerungstaste gedrückt und ziehe und jetzt sieht man, dass das Objekt aus der Mitte heraus produziert wird. Wenn ich jetzt auch noch die Großschreibtaste, die Shift-Taste dabei halte, erziele ich eben symmetrische Formen aus der Mitte. Fassen wir mal kurz zusammen Symmetrische Formen bekomme ich, indem ich die Shift-Taste und die linke Maustaste betätige, Formen aus der Mitte heraus bekomme ich, wenn ich die Steuerungstaste halte und mit der linken Maustaste ziehe, symmetrische Formen aus der Mitte heraus, dann in der Kombination Steuerung+Shift und mit der linke Maustaste ziehen und gerade Linien bekomme ich, wenn ich die Shift-Taste halte und mit der linken Maustaste ziehe. Eine andere hilfreiche Sache ist, wenn wir Formen mehrfach hintereinander zeichnen wollen. Zum Beispiel hier bei dieser Mindmap möchte ich ganz viele Linien zeichnen, möchte aber nicht immer hier oben Linie auswählen, zeichnen, Linie auswählen und so weiter, deswegen mache ich dann folgendes: Ich mache auf die Form einfach einen rechten Mausklick, wähle Zeichenmodus sperren, dann ist das quasi festgesetzt und jetzt kann ich ganz viele Linien zeichnen, so viele wie ich haben möchte und wenn ich fertig bin, drücke ich einfach die Escape-Taste. Schauen wir uns jetzt mal an, wie wir die Größe von Formen ändern. Wenn ich eine Form anklicke, erscheinen ja die weißen Markierungspunkte durch Ziehen an diesen weißen Anfassern, können wir die Größe verändern. Wenn wir dabei die Tastatur zur Hilfe nehmen, geht das Ganze etwas gezielter. Möchte ich die Proportionen gleichmäßig erhalten, also Höhe und Breite gleichermaßen, dann gehe ich an einen der vier Eckpunkte, halte dabei die Shift-Taste und ziehe und die Proportion wird in Höhe und Breite gleichermaßen verändert. Will ich nur die Höhe oder nur die Breite verändern, dann klicke ich das Objekt an, gehe an einen der Seitenanfasser, halte die Steuerungstaste gedrückt und dann sehen wir sehr schön, dass entsprechend entweder nur die Seite oder, wenn ich das in die andere Richtung mache, nur die Höhe verändert wird. Und natürlich können wir wieder beides kombinieren. Ich klicke das Objekt an, halte diesmal die Steuerungstaste und die Shift-Taste, ziehe an einem der Eckpunkte, es geht in alle Richtungen und wird sehr schön aus der Mitte heraus vergrößert. Mit der Tastatur geht das Skalieren auch recht mühelos. Ich klicke das Objekt an, ich halte die Shift-Taste und betätige einfach eine der Pfeiltasten. Ich halte mal das Register Zeichentools, Format an und dann können Sie ein bisschen oben beobachten, die Größe, wie sie sich verändert und es sind circa immer zehn Prozent. Manchmal geht das mit der Tastatur doch noch eine Spur schneller, als mit der Maus. Soll es in kleineren Schritten verändert werden, dann kommt einfach noch eine Taste dazu. Dann halten Sie wieder die Steuerung, die Großschreibtaste und dann die Pfeiltasten und dann geht es eben um circa ein Prozent, dass es verkleinert oder vergrößert wird. Möchten Sie Objekte drehen, ist das auch ganz einfach. Ich klicke ein Objekt an und dann habe ich hier oben so dieses Drehwerkzeug und kann hiermit wunderbar die Objekte drehen, muss aber darauf achten, je nachdem was für ein Objekt ich habe dass danach, wenn da Text drinsteht, der Text auf dem Kopf steht. In den Fällen ist es manchmal sinnvoller, nicht mit diesem Drehwerkzeug zu arbeiten, sondern über Zeichentools, Format zu gehen, dort auf Drehen und zu sagen: „Ich möchte das Objekt horizontal spiegeln“, dann wird das Objekt quasi gedreht gespiegelt, aber der Text bleibt weiterhin lesbar. Drehen von Objekten funktioniert auch per Tastatur. Ich klicke das Objekt an, ich halte die Alt-Taste gedrückt und gehe mit den Pfeiltasten nach links oder rechts und drehe somit immer in 15° Schritten. In diesem Video haben Sie gelernt, wie Sie sich beim Erstellen und Anpassen von Formen das Leben einfacher machen können und schneller zum Ziel kommen, wenn Sie die richtigen Tastaturhilfen einsetzen.

PowerPoint 2016: Visualisierung

Lernen Sie Tools, Tipps und Techniken kennen, um Zeichnungen, Bilder und SmartArt-Grafiken als Visualisierungsmittel in Ihren Folien zu verwenden.

3 Std. 7 min (37 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!